Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 23. August 2009, 15:47 Uhr

MdB-Kandidatin der FDP singt den Wahlkampf-Song „Nur blau gelb“


Angela Westfehling (FDP)Angela Westfehling (das Bild stammt von ihrer Internet-Seite) tritt für die FDP als Bundestagskandidatin in Hamburg-Wilhemsburg an.

Dabei zeigt sich die Politikerin schon recht computeraffin, denn neben ihrer eigenen Internet-Seite (die übrigens via Google AdWords beworben wird) besitzt sie auch ein eigenes Blog bei blogger.de und twittert als @awestfehling.

In ihrem Twitter-Profil heißt es dann auch, dass Musik eines ihrer Hobbies ist – und wer das nicht glauben will, kann sich direkt überzeugen:

Nachdem schon die Jungen Liberalen (die FDP-Jugendorganisation) und das CDU-teAM Deutschland musikalisch auffielen zeigt sich auch Angela Westfehling sehr musikalisch.

Auf ihrer Homepage gibt es einen Link zur MP3-Datei Nur blau gelb 2009, dessen Text wie folgt lautet:

Nur Blau-Gelb
Und die Mitte hält
Es wird weiter geh’n
Wenn wir die Farben sehn // 2x

City Maut – wie verrückt
Wirte werden rausgekickt
Einheitsschulen – ohne Sinn
Wo sollen unsere Kinder hin?

Refrain: 2 x

Liberal und bürgernah
Wirtschaftskrise – wir sind da
Mit Verständnis und Elan
Steuern runter – ist der Plan

[…]

So langsam sollte man sich überlegen, ob man Wahlkampfsongs nicht lieber verbieten sollte. Bei Angela Westfehling hätte ich aber wahrscheinlich keine Mitstreiterin für dieses Vorhaben. Aber da sie wahrscheinlich (mit dem Listenplatz 5 der Hamburger FDP) nicht in den Bundestag einziehen wird, ist das auch nicht so schlimm… ;)


7 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.