Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 19. August 2009, 09:23 Uhr

WAZ-Wahlforum mit sieben Spitzenkandidaten aus Bochum


(dies ist ein Beitrag aus der Beitragsserie
Kommunalwahl 2009 in Bochum)
 

Für den heutigen Mittwoch (ab 18:00 Uhr) hat die WAZ Lokalredaktion Bochum (die inzwischen übrigens auch via twitter.com/DerWestenBochum twittert), bzw. genauer gesagt der örtliche Leserbeirat, zum WAZ-Wahlforum die Bochumer Spitzenkandidaten geladen1.

Neben den vier Bochumer Oberbürgermeister-Kandidaten (Amtsinhaberin Dr. Ottilie Scholz (SPD), Günter Gleising (Soziale Liste), Lothar Gräfingholt (CDU) und Jens Lücking (FDP)) werden mit Wolfgang Cordes (Grüne), Klaus-Peter Hülder (UWG) und Anna-Lena Orlowski (Die Linke) auch Vertreter der weiteren im Stadtrat vertretenen Parteien anwesend sein.

Dem Artikel Leser fragen – Politiker antworten zufolge werden im ersten Teil die Spitzenkandidaten Fragen des WAZ-Leserbeirates beantworten und nachher dann auch auf Fragen aus dem Publikum2 eingehen.

twitpolitik-LogoWenn alles klappt – so wie ich es mir vorstelle – dann werde ich3 auch bei dieser Podiumsdiskussion diesem Wahlforum dabei sein und (da könnte es auch an der Technik hapern!) direkt von dort aus twittern.
Dafür würde ich dann den anlässlich des Landesparteitages der nordrhein-westfälischen SPD speziell eingerichteten twitter-Account @twitpolitik nutzen.

Mein Vorschlag4 wäre es, dass man für die Tweets vom Wahlforum den Hashtag5 #bowahl09 verwendet.

Episoden der Beitragsserie Kommunalwahl 2009 in Bochum

  1. Kommunalwahl 2009: Ottilie Scholz (SPD) dominiert Bochum
  1. in das Haus der Geschichte des Ruhrgebietes, Clemensstr. 17-19, direkt in der Nähe des Schauspielhauses []
  2. Hinweis: Für den Besuch der Veranstaltung ist eine – bis auf den Anruf – kostenlose Anmeldung notwendig! []
  3. da ich mich auch schon bei der ersten Ankündigung vor einigen Wochen angemeldet habe []
  4. vielleicht gibt es ja auch andere Twitter-Nutzer dort? []
  5. eine Art Erkennungszeichen []

Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.