Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 12. August 2009, 06:23 Uhr

Lothar Gräfingholt, OB-Kandidat der CDU in Bochum, im Video-Interview


(dies ist ein Beitrag aus der Beitragsserie
Kommunalwahl 2009 in Bochum)
 

Lothar Gräfingholt (CDU)Anlässlich der am 30. August 2009 auch in Bochum stattfindenden Kommunalwahlen habe ich mir überlegt, dass es vielleicht eine recht interessante Sache wäre, wenn man – abseits von meiner Meinung nach Kaffeesatzleserei etwas merkwürdigen Plakatdeutungen – die Personen thematisiert, die für das Amt der Oberbürgermeisterin bzw. des Oberbürgermeisters der Stadt Bochum kandidieren.

Daher habe ich alle vier zur Wahl stehenden Personen versucht zu kontaktieren um mit ihnen ein kurzes Video-Interview durchzuführen. Bei den geplanten Fragen habe ich mich ein wenig – mit freundlicher Genehmigung (Danke!) – an der guten Vorlage von jazzlog.de orientiert.

Nachfolgend gibt es jetzt das erste Video-Interview aus der Reihe der Bochumer OB-Kandidaten, in diesem Fall mit Lothar Gräfingholt, den Kandidaten der CDU für das Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Bochum, der mir bereitwillig Auskunft auf meine Fragen rund um seine politischen Ziele, mögliche Koalitionsoptionen im Stadtrat von Bochum und die seiner Meinung nach wichtigsten Themen gab:


Interview mit Lothar Gräfingholt (CDU), OB-Kandidat in Bochum von Jens Matheuszik bei Vimeo
(iPhone/iPod touch-kompatibler Link – bei YouTube: einfache bzw. höhere Qualität)

Weiterer Linkhinweis: Lothar Gräfingholt bei Abgeordnetenwatch

Nachtrag: Die WAZ Bochum bzw. DerWesten ist nachgezogen – inzwischen gibt es dort auch Kandidatenvideos zur OB-Wahl in Bochum, so auch die Drei Fragen an Lothar Gräfingholt.

Episoden der Beitragsserie Kommunalwahl 2009 in Bochum

  1. Kommunalwahl 2009: Ottilie Scholz (SPD) dominiert Bochum

6 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by David Schraven @ 12. August 2009, 12:46 Uhr

    Gutes Interview!!


  2. (2) Kommentar by David @ 14. August 2009, 15:49 Uhr

    Ohne die politischen Aussagen bewerten zu wollen, muss ich das zum Interview und zu den Plakaten sagen: Gräfingholt wirkt „in natura“ wesentlich lebendiger und politischer als auf seinen Plakaten. Da hatte ich eher den Eindruck, dass dieser Mann keine zwei Sätze flüssig über die Lippen bringen kann.


  3. (3) Pingback by Jens Lücking, OB-Kandidat der FDP in Bochum, im Video-Interview » Pottblog @ 17. August 2009, 05:26 Uhr

    […] Lothar Gräfingholt, OB-Kandidat der CDU in Bochum, im Video-InterviewInterview mit Arndt Klocke (auf der #ldknrw09)Interview mit Franz Müntefering und Michelle SchumannNoch gefunden: Videos von der re:publica 08Interview: Reinhard Wiesemann vom Unperfekthaus in Essen (Teil 2: Gadgetabend) […]


  4. (4) Kommentar by Jens @ 18. August 2009, 00:13 Uhr

    @David Schraven (1):
    Danke!

    @David (2):
    Ist das aber nicht bei fast allen Politikern so, dass sie im echten Gespräch realer wirken?


  5. (5) Kommentar by David @ 18. August 2009, 10:09 Uhr

    @Jens: Nein, nicht immer. Bei manchen Politikern wäre ich froh gewesen, sie nur gedruckt gesehen zu haben ;-)!


  6. (6) Kommentar by Jens @ 26. August 2009, 22:08 Uhr

    @David (5):
    Das ist jetzt aber wirklich fies. Es geht ja auch nicht um Model-Wahlen bei einer solchen Wahl.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.