Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 9. August 2009, 13:23 Uhr

WordPress 2.8.3, Secure WordPress und WPtouch installiert


pottblog.deInzwischen ist es ja regelmäßiges Ritual, dass es eine aktuelle WordPress-Version gibt. Zuletzt hatte ich hier und auf jensmatheuszik.de, wo ich über die Kommunalpolitik in Olfen berichte, auf die Version 2.8.1 aktualisiert und kurze Zeit später auf Version 2.8.2.

Jetzt gibt es Version 2.8.3 – diese Version schließt wieder einmal eine Lücke, die vor allem bei Blogs, wo es mehr als einen Useraccount gibt1 gravierende Auswirkungen haben könnte.

Diesmal habe ich mir den Spaß erlaubt und WordPress 2.8.3 automatisch – über das WordPress-Dashboard – aktualisiert, nachdem ich manuell vorher ein Backup der Datenbank(en) veranlasst habe2. Klappte ohne Probleme – und bei einem so kleinen Versionssprung wundert mich das auch nicht. Bei 2.9.x werde ich das jedoch sicherlich nicht so machen…

Außerdem habe ich dann auch gleich mal einige neue Plugins installiert:

Secure WordPress

Das Plugin Secure WordPress von Frank Bültge sorgt dafür, dass eine WordPress-Installation in einigen Punkten etwas sicherer gemacht wird. So wird beispielsweise die aktuelle WordPress-Version nicht mehr im Quelltext des Blogs angegeben. Das mag zwar aus irgendwelchen statistischen Gründen ganz sinnvoll sein, wenn man jedoch aber dank Google & Co. sofort zu einer WordPress-Sicherheitslücke die Blogs findet, die davon betroffen sein könnten, ist das nicht unbedingt so sinnvoll. Auch wird jetzt beispielsweise bei der Anmeldemaske von WordPress nicht mehr der Hinweis erscheint, ob das Passwort falsch ist (und damit implizit angibt, dass der Benutzername richtig ist).

WPtouch iPhone Theme

Eigentlich dachte ich, dass ich ein spezielles iPhone- bzw. iPod touch-Theme3 für die Darstellung des Pottblogs nicht benötigen würde (für andere Handy-Modelle, PDAs usw. gibt es hier bereits ein angepasstes, komprimiertes Theme). Schließlich kann ja Safari auf dem iPhone das Internet vernünftig darstellen. Dennoch habe ich jetzt WPtouch iPhone Theme installiert, welches man als iPhone-Nutzer auch optional ausschalten kann.

  1. also alle Blogs mit mehreren Autoren oder aber wo sich Besucher zum Kommentieren anmelden können… []
  2. zusätzlich zum regulären Backup []
  3. Theme nennen sich bei WordPress die Layouts []

Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.