Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 26. Juli 2009, 00:08 Uhr

Vimeo: Probleme mit der Synchronität von Bild und Ton gelöst


Angelica Schwall-Düren (SPD)Seit einiger Zeit drehe ich ja auch immer wieder mal Videos, die hier und anderswo veröffentlicht werden – wie beispielsweise das Video mit meiner Bundestagsabgeordneten Angelica Schwall-Düren (SPD) (siehe Bild).

Für diese Videos verwende ich inzwischen das Videoportal Vimeo, welches meiner Meinung nach eine höhere Qualität als beispielsweise YouTube bietet.
Doch in den letzten Wochen gab es immer wieder Probleme mit der Synchronität der Videos: Vor allem bei längeren Videos liefen die Video- und die Audiospur auseinander, was natürlich insbesondere bei Interviews ziemlich merkwürdig aussieht bzw. sich anhört.

Auf meine Anfrage im Forum bekam ich zwei Antworten:

Man empfahl mir darauf hin das Video-Tutorial „Preventing Audio Drift“ anzuschauen und dementsprechend zu verfahren. Außerdem solle ich sicherstellen, dass ich die General compression guidelines for Vimeo bei dem betroffenen Videos einhalte.

In der Vergangenheit hatte ich mich nie darum gekümmert, welche Kompressionseinstellungen meine Videos haben, aber danach konfigurierte ich das so wie von Vimeo gewünscht. Die Hinweise aus dem Video-Tutorial hatte ich zwar verstanden, sah aber leider keine Möglichkeit das ganze umzusetzen, da das mit dem von mir verwendeten Programm Boinx TV gar nicht geht, da es sich bei Boinx TV gar nicht um ein Videoschnittprogramm handelt.

Die geänderten Kompressionseinstellungen halfen nicht wirklich weiter und dann habe ich versucht doch noch gemäß dem Video-Tutorial zu verfahren. Das ging dann auch – und zwar mit Apple iMovie. Ich habe das von BoinxTV erstellte (und eigentlich fertige) Video in ein neues iMovie-Projekt importiert. Dann habe ich das eigentlich zusammenhängende Video künstlich aufgeteilt (in dem ich nicht alles auf einmal ins Projekt übertragen habe, sondern in mehreren Teilen) und damit klappte es dann!

Ich bin froh, dass es mit diesem „Workaround“ geklappt hat – noch schöner wäre es jedoch, wenn die Videos bei Vimeo wieder vernünftig funktionieren würden. Denn ein Blick ins Forum dort zeigt, dass ich nicht der Einzige bin, der plötzlich das Problem mit den nicht mehr synchronen Videos hat.


3 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by Vimeo: Probleme mit der Synchronität von Bild und Ton gelöst … @ 26. Juli 2009, 01:28 Uhr

    […] Vimeo: Probleme mit der Synchronität von Bild und Ton gelöst … Tags: apple, boinx, gesellschaft, internet-it, medien, politik, programm, rollenspiele, video, videos, videoschnittprogramm, vimeo, westropolis […]


  2. (2) Kommentar by Daniel @ 29. Juli 2009, 00:47 Uhr

    Kann ich nur bestätigen…. Vimeo ist qualitativ EINDEUTIG besser und das GUI find eich auch „geschmeidiger“


  3. (3) Kommentar by Jens @ 30. Juli 2009, 06:48 Uhr

    @Daniel (2):
    Der Nachteil ist halt nur, dass Vimeo-Videos beispielsweise nicht mit dem Apple iPhone abrufbar sind.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.