Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 23. Juli 2009, 07:12 Uhr

VfL Bochum präsentiert Netto als Trikotsponsor – und für Fans das ganze in blau-weiß


Netto ist für den VfL PlusGestern wurde dann das Geheimnis gelüftet – der letzte fehlende Trikotsponsor der ersten Fußball-Bundesliga wurde bekannt.

Bisher warb beim VfL Bochum die Modediscountkette kik und nach deren Ausstieg gab es erstmal die (zwischenzeitlich neu vorgestellten) Trikots ohne Werbung auf der Brust. Für die einen ist das natürlich toll, denn als Fan kann man so das Trikot seines Lieblingsvereines ohne Werbung erwerben, für die anderen ist es jedoch eher schlecht, denn finanziell gesehen bedeutet das natürlich schon eine gewisse Belastung.

Beide Seiten sollten jedoch jetzt zufrieden sein, denn wer keine Werbung auf seinem Trikot wollte, hatte zwischenzeitlich genug Zeit sich ein entsprechendes werbefreies Trikot zu kaufen. Am gestrigen Mittwoch präsentierte dann der VfL Bochum die Firma „Netto Marken-Discount“ als neuen Trikotsponsor (siehe den oben abgebildeten WAZ-Artikel Netto ist nur für den VfL Plus; siehe auch die Online-Berichterstattung bei DerWesten: Text und Bild).

Neben dem eigentlichen „Standard-Logo“ in den Netto-Farben gelb und rot, mit dem die Spieler des VfL Bochums aulaufen werden, gibt es auch noch ein so genanntes Fantrikot (siehe die Meldung des VfL Bochum). Hierbei ist das Logo dann in den VfL-Farben gehalten.

Die Fans haben übrigens Möglichkeit im Internet abzustimmen, welche Variante ihnen besser gefällt. Zur Abstimmung heißt es:

Das Ergebnis ist für unseren Verein, den neuen Hauptsponsor und auch Ausrüster DO YOU FOOTBALL von großer Bedeutung. Das Fan-Votum bildet die Grundlage für die Entscheidung, wie viele Trikots von den beiden Varianten erstellt werden.

Die Abstimmung ist noch bis Sonntag, den 26. Juli 2009 möglich und unter registrierten Teilnehmern werden Original-Trikots mit Unterschriften verlost.

Wenn man sich das Ergebnis (Stand: 23. Juli 2009, 07:15 Uhr) so anschaut, dann ich das Fan-Votum übrigens eindeutig:

  • Fan-Trikot: 3202 Stimmen (85,71 %)
  • Original-Trikot: 534 Stimmen (14,29 %)

Ich halte die Abstimmung zwar schon für inhaltlich gelaufen, aber insgesamt gesehen für eine gute Sache, weil dadurch die Fans ihre Vorliebe zeigen können und der VfL Bochum entsprechend wirtschaften kann. Wäre doch schließlich dumm, wenn viel zu viele Original-Trikots hergestellt werden, es keine Nachfrage nach diesen gibt und die dann am Ende der Saison bei Plus bzw. Netto auf dem Grabbeltisch landen würden. 😉


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.