Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 7. Juli 2009, 05:23 Uhr

Journalistentag 2009 des DJV-NRW in Recklinghausen statt in Bochum


Journalistentag 2009 (DJV-NRW)In den vergangenen Jahren (zumindestens seit 2006) fand der Journalistentag des Deutschen Journalisten-Verbandes Nordrhein-Westfalen (DJV-NRW) in der Bochumer Jahrhunderthalle statt.

Dieses Jahr wird man jedoch eine andere Anreise haben, denn der Journalistentag 2009 des DJV-NRW wird in den vestischen Kreis, genauer gesagt in das Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen, ziehen.

Das ganze dauert aber noch ein wenig, da der Termin für den Journalistentag auf den 28. November 2009 (10:30 Uhr bis 16:00 Uhr) datiert ist. Die Anmeldung ist jedoch wohl schon offen: Sowohl DJV-Mitglieder als auch nicht-Mitglieder können sich im Internet kostenlos für den Journalistentag 2009 anmelden.

Im Gegensatz zu den bisherigen Journalistentagen, bei denen ich als Zuschauer dabei war, gibt es diesmal neben den bereits festgelegten Themenforen auch ein so genanntes „Joker-Forum“. Hier können die potentiellen Besucher des Journalistentages entscheiden, wer zu welchem Thema in einem Forum zusammenkommen soll.
Dazu muss man einfach nur die „ernst gemeinten Vorschläge“ an @journalistentag twittern.
Der aktuelle Stand der Vorschläge soll dann auf der Internet-Seite veröffentlicht werden (bisher jedoch noch nicht).

A propos Twitter: Letztes Jahr haben Katti und ich vom Journalistentag 2008 getwittert und dafür damals den Hashtag1 #jnrw08 verwendet. Da würde sich ja glatt die Verwendung von #jnrw09 in diesem Jahr anbieten.

  1. Erkennungszeichen; damit kann man thematisch orientierte Twitter-Beiträge finden []

4 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Florian Fiegel @ 8. Juli 2009, 10:53 Uhr

    Katti != twitter.com 😉


  2. (2) Pingback by Journalistentag NRW 2009 | Florian Fiegel @ 8. Juli 2009, 11:03 Uhr

    […] Jens berichtet, ist die Anmeldung zum Journalistentag NRW 2009 am 28.11. bereits offen. Dieser wird allerdings […]


  3. (3) Kommentar by Jens @ 8. Juli 2009, 13:02 Uhr

    @Florian (1):
    Ups! Danke für den Hinweis! Eigentlich sollte der Link auf Ihre Twitter-Seite hinweisen. Jetzt macht er es auch.


  4. (4) Kommentar by Florian Fiegel @ 8. Juli 2009, 13:24 Uhr

    Hatte ich mir schon gedacht! :)


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.