Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 26. Juni 2009, 13:35 Uhr

Aldi Talk: 1,99 Euro für 24 Stunden Internet-Flatrate


Aldi Talk - Medion MobileSeit meinem Test und Erfahrungsbericht zum Fonic Surfstick und der Fonic-Tagesflatrate interessiere ich mich für die Entwicklungen auf diesem Markt und war daher sehr erfreut die nebenstehend abgebildete Anzeige von Aldi in der Tageszeitung zu sehen.

Demnach bietet MEDIONmobile ab sofort nicht nur im Rahmen von Aldi Talk Prepaid-Telefonie an, sondern auch – als Zusatzoption zu einem bestehenden bzw. neu abzuschließenden Aldi Talk-Prepaid-Tarif – verschiedene Internet-Datenflatrates an, als da wären:

  • 24 Stunden Internet-Flatrate: 1,99 Euro
    (nach 1 GB Datentransfer steht nur noch GPRS-Geschwindigkeit mit maximal 56 kbit/s zur Verfügung)
  • 30 Tage Internet-Flatrate: 14,99 Euro
    (nach 5 GB Datentransfer steht nur noch GPRS-Geschwindigkeit mit maximal 56 kbit/s zur Verfügung; die 30 Tage Internet-Flatrate verlängert sich automatisch, sofern ausreichendes Guthaben vorhanden ist; Abbestellung ist zum Ende der Laufzeit möglich)

Klingt auf den ersten Blick ganz interessant, jedoch wundert mich die erste Fußnote auf der MEDIONmobile-Seite, denn dort heißt es unter anderem:

1. Die Internet-Flatrates von ALDI TALK sind nur als Zusatzdienstleistung zu einem bestehendem oder neu abzuschließenden ALDI TALK Prepaid-Tarif mit MEDIONmobile (Starter-Set 12,99 € inkl. 10 € Startguthaben) und mit dem MEDIONmobile WEB STICK (59,99 €) buchbar.

Da frage ich mich, ob man wirklich unbedingt den von Aldi für 59,99 Euro angebotenen MEDIONmobile Web Stick S40111 nutzen muss oder auch einen anderen Surfstick nutzen kann. Der „Web Stick“ erinnert mich nämlich deutlich an den Huawei Surf-Stick E160, den ich – in diesem Fall in der Fonic-Variante – schon besitze.

Von den Preisen her gesehen sind die Tarife schon attraktiv, vor allem weil es sich um eine 24 Stunden-Flatrate und keine Tages-Flatrate handelt. Bei einer Tages-Flatrate wird es unattraktiver je später der Abend ist, bei einer 24 Stunden-Flatrate ist mir das egal. Nutze ich also bei Fonic die Tages-Flatrate erstmalig um 22:00 Uhr habe ich noch zwei Stunden was davon – bei dem Tarif von MEDIONmobile hingegen kann ich zu jedem Startzeitpunkt 24 Stunden den Tarif nutzen.

Auch die 30 Tage-Internet-Flatrate ist eigentlich vom Preis her gesehen in Ordnung,wobei mich hier die automatische Verlängerung der schon etwas wundert. So etwas sollte meiner Meinung nach nur optional geschehen.

Es gibt meiner Meinung nach nur einen Haken an dem Angebot:

MEDIONmobile nutzt das ePlus-Netz.

Und das ePlus-Netz ist gerade in Bezug auf Datenverbindungen nicht unbedingt als das beste im Land bekannt. Ich habe nach über neun Jahren ePlus verlassen, da Datendienste wie HSDPA leider nur stiefmütterlich bzw. bis dahin zum Teil gar nicht möglich waren. Vielleicht hat sich das ja inzwischen gebessert – aber wenn ich auf der Medion-Seite zum Web Stick folgendes lese

Technische Unterstützung der Datenverbindungen GSM, GPRS, EDGE, UMTS und HSDPA 1

1 = Mit Einschränkung, soweit in dem gewählten Mobilfunktarif verfügbar.

dann glaube ich da nicht unbedingt dran. Für die Nutzung via Handy ist HSDPA nicht unbedingt notwendig – aber wenn man mittels Surf-Stick einen Rechner ins Netz bringen will, sollte das Netz schon schnellstmögliche Geschwindigkeit bieten, und da bietet Fonic mit dem O2-Netz meiner Meinung nach schon ein wenig mehr (vgl. dazu auch meinen Test und Erfahrungsbericht zum Fonic Surfstick und der Fonic-Tagesflatrate).

  1. ob dieser auch mit anderen Netzbetreibern funktioniert weiß ich leider nicht []

148 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Markus @ 26. Juni 2009, 23:05 Uhr

    In einer der Linux-Mailinglisten, die ich abonniert habe, kam das Thema mit dem Stick auch auf. Mit den Linuxtypischen Konsolen-Tools identifiziert sich der Medeon-Stick exakt wie der von Fonic. Demnach handelt es sich um die gleiche Hardware.

    Da ich selber Aldi Talk verwende, mache ich mich nächste Woche mal schlau…


  2. (2) Kommentar by Jens @ 28. Juni 2009, 21:58 Uhr

    @Markus (1):
    Danke, hatte ich es mir doch gedacht. Das einzige was mich noch wundert ist die Aussage, dass die Aldi-Tarife nur mit diesem Original-Stick gelten würden. Wurde heute auch in der FAS entsprechend wiederholt. Könnte aber auch einfach übernommen sein…


  3. (3) Kommentar by Thomas @ 6. Juli 2009, 21:04 Uhr

    Mich würde auch interessieren, ob eine Aldi-Talk-Sim kompatibel mit dem Fonic-Stick ist.
    Mich hat bisher (ausser meiner Faulheit) davor zurückgehalten, mit meiner Handy-Aldi-Talk-Sim im Fonic-Stick zu experimentieren, dass ich nicht genau weiss, wie ich zwischen der 24h-Tarif und dem 30d-Tarif auswähle. Die Fonic-Firmware scheint jedenfalls dafür keine Option zu haben. Eventuell werde ich mal bei der Medion-Hotline anrufen müssen…

    Wäre auf jeden Fall interessant — insbesondere weil der Fonic-Surfstick auch ohne Murren mit meinem Netbook unter Ubuntu arbeitet (mit umtsmon kann ich auch SMS verschicken :) )


  4. (4) Kommentar by Jens @ 7. Juli 2009, 13:03 Uhr

    @Thomas (3):
    Das könnte der Grund sein, warum explizit vom Aldi Web Stick die Rede ist bzgl. der beiden Flatrate-Tarife. Genaueres wird aber wohl nur die Hotline wissen.

    Wenn Du da genaueres erfahren hast: Schreib das ruhig hier hin, das interessiert vielleicht auch noch andere!


  5. (5) Kommentar by Thomas @ 7. Juli 2009, 18:28 Uhr

    OK, habe gerade die Medion-Hotline telefoniert. Die Dame war zwar nicht sonderlich engagiert mir deren Datentarif zu verkaufen, aber was soll’s:

    Nach Aussage der Hotline funktioniert der Aldi-Datentarif auch nur mit dem Aldi-Stick, da nur auf dem Stick die richtige Konfiguration sei (ob sie damit die Zugangsparameter oder etwas anderes meinte, wurde mich nicht wirklich klar).
    Auf meine Frage, ob ich mir für meinen Stick, der ja die gleiche Hardware wie der Aldi-Stick ist, mir die entsprechende Firmware bei Medion herunterladen könne, meinte die Dame auch nur, dass es nicht ginge.

    Naja, ich werde trotzdem todesmutig meinen Fonic-Stick mit der Aldi-Talk-Sim füttern…


  6. (6) Kommentar by Thomas @ 7. Juli 2009, 19:09 Uhr

    Hmmm, meine Aldi-Talk-Sim steckte gerade im Fonic-Stick.
    Prinzipiell habe ich unter Mac OS eine Datenverbindung hinbekommen (unter Linux hat es etwas geharkt, dort ging zumindestens der SMS-Versand). Mit dem (Fonic-) Mobile Partner-Programm konnte ich mich mit dem APN >> internet.eplus.de << und ohne Nutzername/Password (ggf. eplus/eplus) einwählen und etwas surfen:
    http://www.abload.de/img/bild1wefp.png

    Allerdings wundert es mich, dass Aldi mein Guthaben von 4,04 € vor dem Test auf nur 3,06€ runtergebucht hat. Ich vermute, dass ich nicht mit der 24h-Flatrate sondern mit dem Standarddatentarif (0,24€ pro MB) unterwegs war.

    Naja, technisch funktioniert es schon mal… :-/


  7. (7) Kommentar by Jens @ 8. Juli 2009, 06:38 Uhr

    @Thomas (5, 6):
    Vielleicht sendet die Medion-Variante der Software bei der Anmeldung bestimmte Bits und Bytes mit, so dass die abrechnende Stelle weiß „Jau, ist ein Medion Web Stick mit der xyz-Flatrate.“


  8. (8) Kommentar by Ceddy @ 9. Juli 2009, 11:39 Uhr

    Versucht es mal mit folgender Einstellung :

    APN: tagesflat.eplus.de
    Benutzername: eplus
    Passwort: gprs

    Die Antwort-SMS mit Bestätigung der Tagesflat kam kurz danach .


  9. (9) Kommentar by Thomas @ 9. Juli 2009, 18:55 Uhr

    @Ceddy
    unter Mac OS wurde mit den Parametern bei mir prinzipiell eine Verbindung aufgebaut. Eine Bestätigungssms der Tagesflat ist dann auch eingetrudelt (und 1,99 € wurden abgebucht), aber:

    die Verbindung wird jedesmal abgebrochen, wenn ich versuche online zu gehen, d.h. wenn ich eine Webseite laden will o.ä.?!

    Unter Linux bekomme ich mit umtsmon oder dem Gnomeverbindungsmanager keine Verbindung zum laufen.

    Keine Ahnung, ob es an meinen OSsen liegt, aber ein bissschen ‚Feintuning‘ scheint bei mir noch notwendig zu sein… :-\


  10. (10) Kommentar by Ceddy @ 9. Juli 2009, 21:22 Uhr

    @Thomas

    Scheint wohl irgendwas mit den Betriebsystemen bzw. der Einstellung zu liegen .
    Ich nutze WinXP Sp3 auf meinem eeePC auf dem ich den FonicStick nutze . Bin auch gerade mit AldiTalk online und habe eine akzeptable Online Verbindung.


  11. (11) Kommentar by Thomas @ 9. Juli 2009, 22:26 Uhr

    @Ceddy (noch ein Danke für die richtige Tagesflat-APN)

    Du hast recht. Ich habe den Fonic-Stick mit der Aldi-Sim jetzt an einem Windowsrechner ausprobiert und die Verbindung funktioniert ohne Probleme.

    Hmmm, ich hatte gedacht, dass ich die Eigenheiten des Huawei-Sticks unter Mac/Linux nun schon alle kenne.


  12. (12) Kommentar by Anna @ 10. Juli 2009, 15:44 Uhr

    Hallo, jetzt habe ich mal eine Frage bezüglich der 24 Stunden Flat.. Als absoluter Neuling auf diesem Gebiet und unerfahren, wüßte ich gern von euch, wie das mit den 24 Stunden gemeint ist. Wenn ich die 24 Stunden Flat starte, wird mir dann auch nur einmalig für 24 Std. das Geld abgebucht,egalob ich 6 Stunden oder 10 sstd. online sein will, oder wird automatisch nach 24 Stunden wieder 1,99€ abgebucht, obwohl ich nicht online bin???
    Vielen Dank für eure Antworten!!
    Anna


  13. (13) Kommentar by Thomas @ 10. Juli 2009, 15:59 Uhr

    @Anna
    soweit ich die Aldi-Bedingungen verstanden habe, startet mit der ersten Einwahl das 24 Stundenfenster der Flaterate (man muss aber anscheinend die richtigen APN benutzen). Du kannst dann während der nächsten 24 Stunden surfen (oder auch nicht) .
    Wenn Du (irgendwann) nach Ablauf der 24 Stunden wieder online gehst, wird das nächste 24h-Intervall gestartet.

    Bei Fonic ist es etwas anders: dort wird „tageweise“ abgerechnet; also von Mitternacht bis Mitternacht. Wenn man sich also um 23:30 einwählt, läuft deren Flat nur bis 24:00 und danach würde ein neues Tagesintervall angebrochen.

    BTW: ich habe jetzt auch unter Mac OS X den Fonic-Surf-Stick mit der Aldi-Sim zum laufen gebracht.
    Auch wenn es vermutlich etwas Voodoo ist: nach dem Flashen der aktuellen Firmware von Huawei auf den e160-Stick:
    http://www.huawei.com/mobileweb/en/doc/list.do?type=-1&id=5840
    blieb die Verbindung stabil.
    Allerdings sollte man ine Sicherheitskopie der original „Mobile Partners“-Software anlegen, da die neu aufgeflashte Software nur zur Verbindungsherstellung taugt (keine SMS-Funktion oder Guthabenabfrage; vermute mal, dass das providerspezifische Optionen sind).


  14. (14) Kommentar by ulmito @ 10. Juli 2009, 17:40 Uhr

    Hallo,
    ich habe jetzt mal eine ganz andere Frage: ich bin bereits prepaid-Nutzer der Aldi-talk-line. (Habe noch mit 20€-Paket angefangen)
    Habe mir heute den Stick gekauft, weil ich im Urlaub mit dem Laptop online gehen möchte. Kann ich nun die Simcard aus meinem Handy nehmen und in den Stick stecken? Klar kann ich nicht telefonieren, wenn die Karte nicht im Handy steckt. Aber angenommen, ich wuerde die 30-Tages-Flat nehmen wollen, kann ich dann zwischendurch die Sim immer wieder wechseln?
    Hat da jemand Ahnung von?
    Wuerde mich mal sehr interessieren. Ansonsten habe ich von den ganzen Fachausdruecken hier wenig verstanden. *sorry*
    mfg ulmito

    ps: benötige ich die tagesflatAPN auch, wenn ich beides von Aldi habe?


  15. (15) Kommentar by Ceddy @ 10. Juli 2009, 21:24 Uhr

    @ultimo

    wenn Du Dir den Medion Stick gekauft haben solltest, müsste sich Deine Frage nach der Tagesflat APN erledigt haben , denn die Software des Medion Stick müsste eigentlich die Einstellung fürTagesflat oder Monatsflat vorgeben .
    Theoretisch müsste das mit dem Wechsel der Simkarte klappen, denn für den Datentransfer benötigst Du ja eine andere Einstellung , aber das kann Dir warscheinlich am besten die Aldi Talk Hotline sagen .
    Wenn ich Du ware würde ich mir einfach noch ein Starterpaket bei Aldi kaufen , denn bei 12.99 Euro sind ja noch 10 Euro Guthaben dabei , so das die SIM eigentlich 3 Euro kostet !


  16. (16) Kommentar by Birgül @ 12. Juli 2009, 18:37 Uhr

    Hallo zusammen,

    ich würde auch gerne das Angebot von Aldi nutzen, nur habe ich kleine Bedenken. Der PREIS ist super vorallem, dass man jeden Monat kündigen kann. Ich habe einen Laptop und Windows XP, unterstützt dies den Stick? Vorallem wie ist die Geschwindigkeit im Netz? Hat man eine gute Verbindung?


  17. (17) Kommentar by jörg Steinke @ 12. Juli 2009, 21:26 Uhr

    ich hatte mir den aldi stick mal ausgeliehen
    und da ich den fonic stick besitze die medion verbindungssoftware vom aldi stick auf den computer kopiert und gestartet. wichtig: wenn der Fonic Stick eingesetzt wird den Mobilpartner Software nicht installieren lassen. der Stick wird von der Medion Software erkannt und die Treiber installiert. Die Monatsflat kann ohne Probleme gebucht werden.
    also ist es eine reine Firmwaresache
    Gruss Jörg Steinke Remscheid


  18. (18) Kommentar by Thomas @ 12. Juli 2009, 22:51 Uhr

    @Jörg
    Hi, mich würd interessieren, ob man in den Einstellungen der AldiTalk-Software erkennen kann, welche APNs für die verschiedenen Flatrates benutzt werden?

    Soweit ich das sehe, läuft die Unterscheidung zwischen Tagesflatrate und ’normale Datenverbindung‘ nur über den Einwahl-APN. Darum wäre es interessant zu wissen, ob die Monatsflatrate auch eine ‚eigene‘ APN hat oder ob die Buchung der Monatsflat irgendwie anders geregelt wird.

    Grüsse — Thomas


  19. (19) Kommentar by Jens @ 13. Juli 2009, 00:24 Uhr

    @Ceddy (8):
    Danke!

    @Thomas (9):
    Ich glaube ich werde das auch noch mal testen (mit MacOS X).

    @Anna (12):
    Siehe die Antwort von Thomas (13) – so habe ich das auch verstanden. Und das ist ja der große Unterschied zu Fonic. Bei Fonic gilt das immer nur für den aktuellen Tag, so dass also ein Einbuchen um 22:00 Uhr sich nicht wirklich lohnen würde, da man dann nur noch zwei Stunden hätte.

    @Thomas (13):
    Wie macht man das denn? Also das Flashen, Sicherheitskopie erstellen usw.?

    @ulmito (14):
    Ja, müsste klappen.

    @Birgül (16):
    Das kommt drauf an. Das kann man leider nicht allgemeingültig sagen.

    @Jörg Steinke (17):
    Danke für den Hinweis!

    @Thomas (18):
    Gibt es nicht – gerade unter Linux – die Möglichkeit zu sehen über welchen APN man online geht? Beim iPhone konnte ich letztens (dank eines Hinweises aus der aktuellen c’t) sehen über welchen APN ich online gehe.


  20. (20) Kommentar by Thomas @ 13. Juli 2009, 15:38 Uhr

    @Jens

    das Flashprogramm läuft nur unter Windows.
    Ich habe zuerst das Originalprogramm sicherheitskopiert und dann das Flashprogramm angeschmissen, was bei mir ohne Probleme funktionierte. Die neue Firmware/Sticksoftware ist aber, wie gesagt ein reines (englisches) Verbindungsprogramm, man kann nur APN-Profile restellen und damit online gehen; zu Guthabenabfragen/Aufladen, SMS-versenden usw. habe ich nichts in dem Programm gefunden (ich hoffe mal, dass die alte Software trotzdem mit der neuen Firmware klar kommt, wenn man mal die Karte aufladen will).

    wg. der APN: vermutlich schon, allerdings musste ich mit umtsmon bzw. dem Gnome-Verbindungsmanager immer erst eigene APN-Profile anlegen; keine Ahnung, ob es möglich ist, sich die irgendwie automatisch vom Provider zu besorgen.


  21. (21) Kommentar by Michael @ 13. Juli 2009, 20:52 Uhr

    Hallo Zusammen, vielen Dank schon mal für Eure Vorarbeit. Die Aldi-Karte muß ich vorher im Handy freischalten um Sie dann im Fonic-Stick zu benutzen?

    Gruß
    Michael


  22. (22) Kommentar by LightningJack @ 13. Juli 2009, 22:38 Uhr

    Hallo.
    Die APN: tagesflat.eplus.de
    Benutzername: eplus
    Passwort: gprs

    Ergibt die Tagesflat 24h( wie oben schon steht)

    Die APN: internet.eplus.de
    Benutzername: eplus
    Passwort. internet

    Schaltet die 30 Tage Flat frei


  23. (23) Kommentar by Jens @ 14. Juli 2009, 18:55 Uhr

    @Thomas (20):
    Okay, Windows ist natürlich für mich quasi ein Ausschlußkriterium.

    @LightningJack (22):
    Danke! :)


  24. (24) Kommentar by Thomas @ 14. Juli 2009, 21:34 Uhr

    @Jens:
    für solche Fälle hat man doch noch immer eine kleine BootCamp-Win-Partition oder eine VirtualBox-Maschine mit Windows 😉

    @LightningJack
    von mir auch noch eine Danke für die APNs :)


  25. (25) Kommentar by frank @ 15. Juli 2009, 08:43 Uhr

    An Jens!

    Hallo Jens,
    danke für die Zugangsdaten für ein neues Profil!
    (Ich möchte die Aldi-Surf-Sim von eplus mit dem Fonic-Stick verwenden).
    Hab ein neues Profil angelegt.
    Doch ich komm nicht ins Intenet.
    Er schreiben „es muß ein neues netzwerk angelegt werden“….
    Muß ich außer einem neuen Profil noch was tun?
    -Wie ist das mit einer bestätigungs-sms?
    habe keine erhalten?
    meine sim ist freigeschalten. ich könnte also telefonieren. doch ins internet komme ich nicht…
    schade…

    hast du noch einen tip?
    danke
    frank


  26. (26) Kommentar by helmut @ 15. Juli 2009, 14:34 Uhr

    funktioniert der aldi talk auch mit dem stick von t-mobile
    danke


  27. (27) Kommentar by LightningJack @ 16. Juli 2009, 08:46 Uhr

    Hallo „Frank “ und “ Helmut “

    Seit ihr sicher das auf eueren Sticks kein SimLock ist ?


  28. (28) Kommentar by jörg Steinke @ 16. Juli 2009, 17:57 Uhr

    hallo zusammen!
    ich hatte leider bis jetzt keine Zeit
    also ich habe den FonicStick
    und ich hatte mir den Medion Stick geliehen und den Medion Ordner auf die Festplatte gezogen.
    danach habe ich die Medion Software installiert und den Fonic Stick eingesteckt (autostart der Fonic Software muss abgebrochen werden)
    die Medion Software installiert den Stick
    danach wird der Stick wie ein Medion Stick erkannt
    Man kann dann aussuchen ob man die 24 Stunden Flat
    oder die Manatsflat buchen will
    [… beitrag editiert …]
    mit freundlichen Gruss
    Jörg


  29. (29) Kommentar by Jens @ 17. Juli 2009, 21:59 Uhr

    @Thomas (24):
    Stimmt schon, aber ich versuche die nur in Notfällen zu nutzen. 😉

    @frank (25):
    Leider nicht, da ich den Stick ja gar nicht habe.

    @helmut (26):
    Sticks von T-Mobile könnten einen SIM-Lock haben. Das weiß aber primär die Telekom.


  30. (30) Kommentar by Jens @ 17. Juli 2009, 22:26 Uhr

    @jörg Steinke (28):
    Ich habe den Kommentar editiert, da ich hier potentiellen Urheberrechtsverletzungen keinen Raum bieten möchte (und darf).


  31. (31) Kommentar by Olli @ 18. Juli 2009, 09:39 Uhr

    Ich will mir auch den Aldi-Stick kaufen, habe aber gehört das das Netz von E-Plus noch nicht so gut ausgebaut ist.
    Wie ist denn der Empfang innerhalb von Berlin?
    Gibt es da schon Erfahrungswerte?

    Gruß Olli


  32. (32) Kommentar by Jens @ 19. Juli 2009, 11:09 Uhr

    @Olli (31):
    Sowas kann man nicht pauschal beantworten (vor allem nicht für eine große Stadt wie Berlin).


  33. (33) Kommentar by Tobias @ 20. Juli 2009, 15:23 Uhr

    Ich nutze schon seit längerem den Aldi-talk-Tarif zum telefonieren mit meinem Handy. Wäre es möglich, auch mit dem Handy (Smartphone, I-Phone, etc. ) mit den APN-Einstellungen die Internet-Flat zum surfen zu nuten?


  34. (34) Kommentar by Jens @ 20. Juli 2009, 21:26 Uhr

    @Tobias (33):
    Smartphone: sicherlich ja.
    iPhone: normalerweise nein.


  35. (35) Kommentar by Else @ 21. Juli 2009, 12:47 Uhr

    Hallo,

    ich weiß nicht recht ob die Frage auch schon gestellt wurde. Ich habe nämlich das genau gegenteilige Problem. Ich habe den Aldi-Stick und würde gerne Fonic ausprobieren, da die Netzabdeckung hier im Norden nicht gut ist. Brauch ich dafür nur eine Fonic-Simkarte und wie funktioniert das mit den Zugangsdaten im Aldi-Stick. Dieser lässt kein weiteres Profil zu. Ein Update habe ich nicht gefunden.
    Vielen Dank für Eure Hilfe im voraus.

    LG


  36. (36) Kommentar by Jens @ 22. Juli 2009, 06:06 Uhr

    @Else (35):
    Siehe die Kommentare von Thomas, insbesondere Kommentar Nr. 13. Man kann sich bei Huawei eine aktuelle Form der Software herunterladen, die jedoch nicht auf den Provider abgestimmt ist. Es versteht sich von selbst, dass diese Nutzung dann auf eigene Gefahr geschieht.


  37. (37) Kommentar by Łukasz @ 25. Juli 2009, 21:57 Uhr

    Halo
    Ich habe frage
    24tagesflatrate das ist (ein tag 4h andre tag 9, andre 11) = 24
    oder nur ein tag 24h?
    Danke


  38. (38) Kommentar by Jens @ 25. Juli 2009, 22:14 Uhr

    @Lukasz (37):
    Nur ein Tag, ab dem Zeitpunkt der erstmaligen Benutzung hat man dann 24h zur Verfügung.


  39. (39) Kommentar by OldBoy @ 27. Juli 2009, 11:15 Uhr

    zu (35)
    die Fonic muss über Hotline für Web freigegeben werden, nutze Vodafon stick für Fonic mit zusatzsoftware. werde morgen mein NB bei haben gebe dann genauere Techn. Details. Will ja auch aldi auf den Vodafone stick zum laufen bekommen Fonic funzt jedenfalls.


  40. (40) Kommentar by JM @ 27. Juli 2009, 12:26 Uhr

    Hallo, bin per Google auf diese Seite gestoßen.

    Ich überlege mir die Aldi Sim zu kaufen.
    60 Euro für einen Stick sind mir zu teuer.

    Ich habe ein Handy (HTC Touc Pro) was ich als UMTS Modem nutzen kann unter Windows.

    Wie gebe ich denn bei einer DFÜ unter Windows dieses APN ein? Geht das über einen String in den Modemparametern oder wie?

    Geht mein Vorhaben überhaupt?
    Dank euch.


  41. (41) Kommentar by OldBoy @ 28. Juli 2009, 09:52 Uhr

    Habe Aldi Talk zum laufen gebracht:
    1. Vodafone stick installiert
    2. MWconn die zugangsdaten eingerichtet
    3. mit den Eplus daten siehe oben gesurft
    4. viel Spass allen hier


  42. (42) Kommentar by 60 Jahre alter Opa @ 28. Juli 2009, 20:06 Uhr

    zu Nr. 40.) Auch habe im Internet gelesen, dass man nur bei Tagesflat die Sim-Karte für 12,99 kaufen soll.
    Auch ich würde gerne wissen, wie ich ( UMTS-Handy vorhanden) auf dem Notebook nun ins Internet komme.
    Die Aldi/Medion Verbindungssoftware habe ich schon auf dem PC. USB-Verbindungskabel zum Handy ist vorhanden. Oder kann man nun nur mit dem Handy mit Lupe surfen und stundenlang Buchstaben auf der Handytastatur suchen?
    Vielleicht kann das ein Experte verständlichen deutschen Worten einmal bitte genau beschreiben, wie ich mit dem PC ohne Surfstick ins Internet komme. Oder brauche ich doch den Surfstick? Vielleicht kann man sich ja die 59,99 ersparen?


  43. (43) Kommentar by Danijel @ 28. Juli 2009, 21:13 Uhr

    Hallo zusammen,
    hat jemand die Profil einstellungen des Medion Web Sticks S4011 wenn ich da eine Telekom-Sim verwende?
    APN: ??
    Benutzername: ??
    Passwort: ??

    Danke
    Danijel


  44. (44) Kommentar by JM @ 28. Juli 2009, 22:50 Uhr

    schau mal da:
    http://www.teltarif.de/i/gprs-config.html


  45. (45) Kommentar by Jens @ 30. Juli 2009, 06:47 Uhr

    @JM (40):
    Grundsätzlich geht es, wie das jedoch bei Windows Mobile konfiguriert wird, entzieht sich leider meiner Kenntnis.

    @60 Jahre alter Opa (42):
    Das Problem ist, dass es nicht allgemeingültig zu beschreiben ist, wie man ohne Surf-Stick und nur mit Handy (als Modem) und einem Rechner ins Netz kmmt, weil es da ungefähr so viele Möglichkeiten gibt, wie Handymodelle am Markt…

    @Danijel (43):
    siehe den Kommentar von JM (44)


  46. (46) Kommentar by felix @ 31. Juli 2009, 13:39 Uhr

    Zunächst Danke an alle für die super Infos!

    Ich habe die Verbindungsdaten APN Tagesflat wie oben beschrieben via Handy benutzt. Ergebnis: Je Einwahl wird die Tagesflat abgebucht. D.h. 2 Einwahlen innerhalb 1 Stunde = 3,98 Euro. Ich habe auch 2x die Bestätigungs-SMS erhalten.

    Im Medion Stick ist im Standard Profil als APN der Zugang = internet.eplus.de hinterlegt. Ich habe mich danach via Stick und Standard Profil eingeloggt (dieselbe SIM) und hatte keine weiteren Kosten.

    Ich nutze Win XP. Deshalb kann ich nicht sehen, welcher APN tatsächlich genutzt wird. Ich vermute nun folgendes:
    1) Man muss sich beim ersten Einloggen via Tages- oder Monatsflat APN anmelden. Dann wird die Flat aktiviert.
    2) Weiteres Einloggen innerhalb des Flat-Zeitraumes muss über den Standard Internet APN erfolgen, sonst wird die Flat erneut abgebucht.

    Wenn man den Medion Stick und die Medion Verbindungssoftware nutzt, passiert das alles automatisch. Im Setup muss man nur einstellen, welche Flat man nutzen möchte.
    LG


  47. (47) Kommentar by JM @ 31. Juli 2009, 13:55 Uhr

    Hm, das deckt sich aber nicht mit den Statements, die man im Netz findet, z.B. hier:
    http://www.teltarif.de/aldi-talk-tagesflatrate-test-usb-stick/news/34704.html
    http://www.teltarif.de/aldi-flatrate-jede-sim-karte/news/34958.html
    Ich hab mir gestern die SIM gekauft, gestern Abend freischalten lassen. Mal sehen ob ich heute abend Zeit habe das ganze mal bei mir zu realisieren.
    Werde es mit meinem EEE Pc über Bluetooth und mein Handy HTC Touch Pro versuchen.
    Berichte dann mal…


  48. (48) Kommentar by Jens @ 31. Juli 2009, 21:02 Uhr

    @felix (46):
    Das klingt interessant…

    @JM (47):
    Bin gespannt! (übrigens: Schöne Initialien!)


  49. (49) Kommentar by JM @ 31. Juli 2009, 23:07 Uhr

    @(48) Kommentar von Jens
    *g*

    also ich habe jetzt die Aldi Sim bei mir im Handy gehabt.

    Habe das Handy per Bluetooth mit dem Netbook verbunden und dann über den PC mit dem Handy als Modem eine Einwahl gemacht. Den APN (tagesflat.eplus.de) als String im Gerätemanager -> Modem übergeben. Verbunden. Es kam eine SMS, das ich Tagesflat nutze und bis wann ich nutzen kann.
    Habe das Guthaben abgefragt 8,01 Euro. Passte also.
    Verbindung getrennt und wieder aufgebaut, keine SMS. Guthaben abgefragt, 8,01 Euro.

    Wollte dann mal per USB (Handy Netbook) surfen. Leider erkannte mein Netbook mit XP das Handy nicht als USB Modem. KA wo ich da einen Treiber bekomme… die Tage mal suchen.
    Btw musste ich dafür auf dem Handy eine neue Modem Verbindung einrichten. Habe wieder den APN der Tagesflat genommen und mich per Handy eingewählt. Null problemo, Guthaben blieb auch wieder bei 8,01 Euro.
    Habe dann mein Handy als Bluetooth PAN eingerichtet und mit meinem Netbook ein Bluetooth Netzwerk gemacht.
    Das Handy fungierte so als Gateway, sprich am Netbook musste ich nichts mehr machen und war wieder online.
    Guthaben blieb auch bei 8,01 Euro.

    Passt also alles so wie gedacht.

    Nur die Geschwindigkeit war grottenlangsam….
    hatte teilweise nur GPRS, manchmal (3G / UMTS).
    Da ich kein Eplus habe und noch nie hatte kann ich dazu nichts sagen, wie gut das Netz hier ist.
    Bin aber schon etwas traurig über die grottige Bandbreite :-/

    Aber läuft :-)


  50. (50) Kommentar by 60 Jahre alter Opa @ 1. August 2009, 07:54 Uhr

    Das mit Handy und PC ist mir tatsächlich zu kompliziert. Ich habe jetzt den Stick gekauft.
    Danke für die Hilfen.

    Das Notebook ist sehr langsam. IE 8 geht gar nicht.
    Ist also nur Notlösung.


  51. (51) Kommentar by Stefanie @ 2. August 2009, 21:17 Uhr

    Danke für eure tollen Infos!
    Werde mir für meinen Laptop also bald eine 30Tage Flatrate zulegen!
    Nur eine Frage habe ich noch: Muss man (wegen: „Die ALDI TALK 30 Tage Internet-Flatrate können nur als Zusatzdienstleistung zu einem bereits bestehenden oder neu abzuschließenden ALDI TALK Prepaid Tarif mit MEDIONmobile hinzugebucht werden.“) erst einen Handyvertrag mit AldiTalk abschließen, becor man die Flatrate nutzen kann?

    Vielen Dank und liebe Grüße


  52. (52) Kommentar by JM @ 2. August 2009, 21:34 Uhr

    Ja, du musst ein Starter-Set kaufen, daß ist dann der „Handy-Vertrag“, genauer gesagt: Prepaid 😉
    Dann musst du die SIM aufladen, da die 30 Day Flat 15 Euro kostet und im Starter-Set nur 10 Euro drauf sind.
    Dann kannste die Flat30 buchen, ob nun über den Stick oder über die von mir verlinkten Steuercodes per Handy.
    Bist du bereits Aldi-Talk Kunde kannste deine Sim auch dafür nutzen, das meint die von dir zitierte Aussage IMCO.

    Gruß


  53. (53) Kommentar by oee @ 3. August 2009, 08:36 Uhr

    Danke und Gratulation erst einmal an Jens: ich habe noch kein Forum gefunden, in dem so intensiv, geduldig und fundiert diskutiert wird. Mir haben die zahlreichen Beiträge sehr geholfen. Diese Seite gehört daher ab sofort zu meinen Favoriten!
    Ich bin durch die ALDI-Werbung auf den Web-Stick S4011 gestoßen. Da ich keinen anderen Stick besitze/benutze, stellt sich bei mir die Frage nach irgendeiner Kompatibilität nicht. Zur Nutzung sind in diesem Forum schon sehr viele Informationen erschienen. Die schlechte Versorgung durch E-Plus in einigen (vielen?) Regionen Deutschlands habe ich im Südwesten Berlins auch schon erlebt. Schade, dass sich hier ALDI möglicherweise ein preiswertes Angebot mit einer schlechten Leistung erkauft hat. Meine persönliche Frage nun:
    Das Startpaket ALDI-TALK beinhaltet ja 10,00 EUR Starguthaben. Da ich die 30-Tage-Flatrate favorisiere, werde ich also bei den ALDI-Auflade-Optionen (15 und 30 EUR) ewig diese 10 EUR als nicht verwendbares Guthaben vor mir herschieben. Kennt da jemand eine Lösung? Aber wahrscheinlich beantwortet sich die Frage von selbst. Denn immerhin soll ja der ALDI-TALK-Tarif mit verkauft werden. Andererseits ist es albern, dass ein TALK-Guthaben letzlich im Stick „versauert“, wenn man 30 Tage Internet bucht!! Jetzt noch eine saudumme Frage (verzeiht, aber ich bin schon etwas älter): fallen dann neben den 14,99 für 30 Tage keine Handy-Gebühren an?
    Dankbar:
    oee


  54. (54) Kommentar by JM @ 3. August 2009, 09:30 Uhr

    Hm?

    Wieso kommst du auf die Idee, das für die Flat diese 10 Euro nicht mit zählen? Bei der 24 Std Flat zählen sie mit, siehe meinen Beitrag zum Test bei mir.
    Bei der 30 Tage Flat wird es IMHO genauso sein, du schiebst sie also nicht vor dir her sondern nutzt sie.
    Könnte man nur 5 Euro Auflagen würde das für einen Monat reichen.

    Gruß


  55. (55) Kommentar by JM @ 3. August 2009, 09:34 Uhr

    Zur zweiten Frage: die Datenflat (30 Tage Internet Flat) hat nichts mit Handygesprächen zu tun, sprich telefonierst du in Form von Gesprächen müssen die auch bezahlt werden. Etwas anderes wäre VoIP übers Netz. Mögen manche Provider daher nicht.
    Siehe auch:
    http://www.prepaid-wiki.de/index.php5?title=ALDI_TALK

    Gruß


  56. (56) Kommentar by oee @ 3. August 2009, 09:41 Uhr

    an JM (54)
    Könnte man 5 EUR auflegen, dann…
    Ja, kann man denn 5 EUR auflegen? Ich habe nur 15 und 30 gesehen. Wenn die 10 EUR mit 5 EUR zu 15 („14,99“) aufgefüllt werden können, wäre ja alles gut.


  57. (57) Kommentar by JM @ 3. August 2009, 09:45 Uhr

    Offiziell sehe ich bei Medion auch nur 15 und 30
    http://www.medionmobile.de/content2009/guthaben.php

    Laut der Prepaid Wiki allerdings ohne Gewähr gibt es ja noch weitere Möglichkeiten.
    Ob man das jetzt allerdings probiert…. wenns nicht geht ist das Geld denke ich futsch, die 10 Euro ja nun nicht. 😉
    (Link zur Prepaid Wiki siehe Kommentar zu 55:
    http://www.prepaid-wiki.de/index.php5?title=ALDI_TALK )


  58. (58) Kommentar by oee @ 3. August 2009, 09:57 Uhr

    an JM (57)
    Danke!
    Ich sagte ja schon: ein Super-Forum!
    Wenn ich mir den ALDI-Stick gekauft habe, werde ich 5 Euronen (oder 4,97 *grins*) gemäß den dortigen Angaben überweisen. Über das Ergebnis werde ich berichten (dauert wegen des Überweisungsweges sicher etwas).
    Einen schönen Tag wünscht:
    oee


  59. (59) Kommentar by Stefanie @ 3. August 2009, 20:43 Uhr

    Danke =)

    @ oee: Genau das selbe habe ich auch gedacht, dass die 10€ ja eigentlich… na ja, nie verbraucht werden. Außer man kauft sich so viele Tagesflatrates, bis die 10€ weg sind. Oder es klappt so, wie du es ausprobierst; also ich bin gespannt auf dein Ergebnis!

    Also… noch mal für ganz Dumme…. ich kaufe zwar eine Prepaid-SimKarte, die auch für ein Handy gilt, aber ich habe keinen Laufzeitvertrag abgeschlossen fürs Handy. Also, ich könnte die Simkarte aufladen und sie mit meinem Handy benutzen, muss es aber nicht.


  60. (60) Kommentar by seven @ 3. August 2009, 20:44 Uhr

    Hallo habe mich auch für den Aldi Internettstick interesiert. Wenn ich das richtig verstanden habe komme ich nur dort ins Netz wo ich mit e-plus Empfang habe ist das richtig ?


  61. (61) Kommentar by Emma @ 3. August 2009, 22:33 Uhr

    Tach zusamm‘ – Eine Frage nochmal.. Die Aldi Monatsflat, ist sie eigentlich in der Form die günstigste auf dem Markt?
    ps: möchte ebenfalls die ausserordentliche Geduld dieses Forums betonen, haste toll gemacht Jens 😉


  62. (62) Kommentar by oee @ 4. August 2009, 07:17 Uhr

    Zur Verfügbarkeit von GSM/GPRS und UMTS bei e-plus (oder e-minus, wie Spötter gelegentlich sagen) habe ich unter http://www.teltarif.de/arch/2005/kw17/s16936.html den Hinweis auf eine gute Karte von e-plus gefunden: http://eis03sn1.eplus-online.de/geo/portal/umts. Die Karte erscheint bei Eingabe in einem sehr detaillierten Maßstab, lässt sich aber noch individuell verändern. Viel Spaß (und Erfolg) damit.
    Bei den Hinweisen bei teltarif wird empfohlen, bei schlechtem Empfang ins Freie zu gehen. Sicherlich „reizvoll“ bei Sch…-Wetter oder Außenfrost. In meinem konkreten Falle ist es dennoch etwas hilfreich, weil ich nun tatsächlich in einem nach Süden gelegenen Raum meines Hauses Chancen zu einem besseren UMTS-Empfang festgestellt habe (dort 2 – 4 Teilstriche UMTS von 5, nach Norden 1 TS oder sogar nur GPRS). Da ich mein Laptop auch für Präsentationen an Orten ohne Internetzugang nutze, kann ich außerdem auch dort die besten Positionen vorher ermitteln.
    Ich hoffe, dass dem einen oder anderen diese Info bei der Entscheidung für ALDI (e-plus) hilft bzw. ihn/sie davon abhält.
    Jetzt noch eine Frage: hat jemand Erfahrung(en) mit einer zusätzlichen Tischantenne? Angeboten wird unter http://www.yatego.com/antennenfreak/p,4a48c03368e23,46e68b2b65c6b2_0,tischantenne-für-aldi-medionmobile-web-stick-s4011?sid=12Y1249361933Y0212f7ca5a66a29ae6 für 33,98 EUR incl. Versand.
    Dankbar für weitere Hinweise und mit den besten Wünschen für einen schönen Tag verbleibt:
    oee


  63. (63) Kommentar by JM @ 4. August 2009, 10:18 Uhr

    @(59) Kommentar von Stefanie:
    Ja richtig, du kaufst mit dem Starter-Set eine Prepaid Karte, keinen Vertrag. Weitere Infos gibt es auf der Medionmobile Homepage.
    Sim Karten kannst du in Handys, Sticks etc nutzen.

    (60) Kommentar von seven:
    Ja, siehe Prepaid Wiki. Es handelt sich um Eplus, bzw. benötigst du die Infrakstruktur vom Eplus Netz.

    (61) Kommentar von Emma
    Was ich derzeit kenne, ja, sie ist die günstigste.
    Allerdings eben nicht die schnellste, siehe Prepaid Wiki, kein HSDPA – was man z.B. bei der T-Mobile Web n Walk Dayflat hätte, aber die kostet auch 5 Euro statt 2 am Tag – nicht mal für 24 Std.


  64. (64) Kommentar by Thomas @ 4. August 2009, 20:00 Uhr

    @oee
    ich behelfe mir meist mit einem einfachen USB-Verlängerungskabel wenn der Empfang ziemlich ortsabhängig ist. Mit einem ~1-2m Kabel kann man etwas rumexperimentieren und kommt günstiger weg als mit einer Extraantenne.


  65. (65) Kommentar by oee @ 6. August 2009, 08:28 Uhr

    @JM (57) und Stephanie (59):
    Meine Einzahlung gemäß dem („unverbindlichen“) Rat von JM erscheint tatsächlich (durch „Aufrechnen“) im Prepaid-Bereich des Verbindungsassistenten von Medion. Mein Startguthaben von 10,00 EUR ist also durch Banküberweisung „getunt“ auf 14,99. Es geht also!! Einzelne Buchungsvorgänge werden zwar leider nicht dargestellt, aber die Summe beweist den Erfolg
    @Thomas (64):
    Meine Neugier hat mir nun doch keine Ruhe gelassen (learning by doing) und ich habe die Antenne bestellt. Ich werde auch hierüber berichten. Falls sie keinen Gewinn bringt, werde ich sie zurückgeben. Immerhin ist in der Werbung eine Empfangsverbesserung von ca. 66 % versprochen.
    Bis zur nächsten Erkenntnis:
    sonnige Grüße aus Berlin
    oee


  66. (66) Kommentar by Jens @ 6. August 2009, 12:52 Uhr

    @JM (49):
    Das scheint mit der Bandbreite so üblich zu sein – Danke für den Erfahrungsbericht!

    @Stefanie (51):
    Man benötigt Aldi Talk. Als Prepaidtarif – da hat man zwar rechtlich auch einen Vertrag, zahlt aber vorher im Gegensatz zum so genannten postpaid, wo man nachträglich zahlt.

    @oee (53):
    Wobei das ja im originären Sinne kein Forum ist. 😉

    Zur Netzqualität ePlus:
    Bisher war die IMHO absolut ausreichend und okay bis sehr gut – für die reine Sprachtelefonie. Mit Datentransfers sieht es etwas anders aus.

    Zu der Berechnung des Guthabens haben ja einige andere bereits was geschrieben.

    @seven (60):
    Ja, das ist richtig.

    @Emma (61):
    Danke. Aber das lebt ja auch von den anderen Kommentatoren hier.

    @Thomas (64):
    Zu lang dürfen die Kabel aber nicht sein – da hatte ich schon schlechte Erfahrungen mit gemacht.


  67. (67) Kommentar by nightowl @ 8. August 2009, 10:06 Uhr

    @JM (55) Hallo zusammen,
    ich nutze die Aldi-Tagesflat z.Z. mit dem T-mobile Web’n’Walk-Stick (günstig bei 123 geschossen). Mir der Geschwindigkeit bin ich soweit zufrieden. Habe gerade VoIP getestet. Läuft einwandfrei.
    Gruß aus Stuttgart
    Albert


  68. (68) Kommentar by Modem @ 12. August 2009, 19:11 Uhr

    Kann ich den Aldi-Stick auch im Ausland (Italien) während des Urlaubs benutzen und mit einer italienischen Prepaid Simcard (z.B. Tim) bestücken?

    Was ist genau zu tun?


  69. (69) Kommentar by Jens @ 18. August 2009, 00:04 Uhr

    @nightowl (67):
    Wobei die Frage wäre, ob VoIP erlaubt ist.

    @Modem (68):
    Grundsätzlich müsste das gehen. Mein (anscheinend) baugleicher Fonic Surf-Stick und die griechische Prepaid-Karte von Wind (die ja irgendwas mit Tim zu tun haben) klappte jedenfalls quasi ohne Probleme.


  70. (70) Kommentar by René @ 20. August 2009, 09:44 Uhr

    Dieses Angebot von Aldi-Talk ist momentan wirklich unschlagbar! Das mobile Internet ist nun endlich auch für uns Normalverbraucher rentabel. Man muss sich nun endlich nicht mehr mit irgendwelchen Knebelverträgen abgeben oder versteckte Kosten abwägen. Ich habe mir das Aldi-Set letzte Woche zugelegt und muss sagen, dass ich sehr zufrieden damit bin. Die UMTS-Geschwindigkeit reicht völlig aus und ermöglicht mir das ungebundene Surfen und Mailen von jedem beliebigen Ort.


  71. (71) Kommentar by JM @ 21. August 2009, 15:17 Uhr

    Tag,

    habe die Aldi Talk Karte nun mehrmals getestet,
    unterschiedliche Orte in der letzten Woche.

    Muss sagen surfen macht keinen Spaß,
    hatte bis lang noch kein Urlaubsgebiet hier, wo es
    UMTS/EDGE gab, nur GPRS und surfen damit ist
    wie ISDN/Modem – einfach Schott.

    Laut diverser Meldung baut Eplus ja sein Netz mit EDGE aus und will Ende 2009 90% damit abdecken,
    hoffe mal 90% der Fläche – nicht Leute.
    Besser wäre natürlich noch HSDPA, aber dafür eignet sich ja noch nicht mal deren Stick. Naja mal abwarten.

    Schade das es nicht mal hier in Cuxhaven EDGE gibt, jedenfalls nicht von Eplus. Meine T-Mobile Sim geht sofort auf die volle Geschwindigkeit.


  72. (72) Kommentar by Caroline @ 26. August 2009, 08:14 Uhr

    ich habe seid gestern internet von aldi (wenn man das so sagen kann) =) mein guthaben auf dem stick hat 10 € betragen und gestern wurde automatisch eine tagesflatrate gebucht. meine frage ist nun, wie ich eine monatsflatrate buchen kann? muss ich dazu erst den stick aufladen und bietet mir der PC dann die monatsflatrate austomatisch an? oder muss ich irgendetwas anderes beachten?
    und was bedeutet folgendes:

    Die APN: internet.eplus.de
    Benutzername: eplus
    Passwort. internet

    muss ich diese sachen beachten, wenn ich die monatsflatrate buchen möchte?

    im voraus schonmal vielen dank für eure hilfe!!!


  73. (73) Kommentar by JM @ 26. August 2009, 08:53 Uhr

    @(72) Kommentar von Caroline

    Ja, du musst vorher Aufladen, mindestens muss auf der Karte der Betrag sein, den die Monatsflat kostet.

    Hast du auch den Medion Stick und die Software?
    Dann sollte das buchen ganz einfach sein, siehe die Software, siehe Hilfe der Software.

    Hast du den Stick nicht, kannst du die Flat über die USSD Steuercodes buchen, Links stehen hier mehrfach, siehe Prepaid Wiki oder auch Google.
    Hier noch mal der Link: http://prepaid-wiki.de/index.php5?title=ALDI_TALK#30-Tage-Internet-Flatrate
    Weitere Erklärungen liefert dir sicher Google falls der Link dort nicht reicht.

    Gruß


  74. (74) Kommentar by Caroline @ 26. August 2009, 09:32 Uhr

    ja doch ich habe den stick von aldi für 60 euro gekauft, das starterpaket und 15 euro zum aufladen, aufgeladen habe ich bisher noch nicht. die software hat sich von alleine insatlliert. werde es heute abend mal versuchen. meine frage war eben nur, ob sich dann ein fenster öffnet oder sich die flatrate iwie bemerkbar macht. bisher konnte ich nur die tagesflatrate buchen. vielen vielen lieben dank für die hilfe =) bin in punkto internet kein profi, vielleicht gerademal anfänger =)


  75. (75) Kommentar by JM @ 26. August 2009, 09:46 Uhr

    http://www.medionmobile.de/content2009/mi_sofunktionierts.htm

    siehe dort, denke mal, wenn genug Guthaben auf der Karte ist, wird man schon die Flat buchen können,
    lad‘ doch einfach mal auf und guck nach. 😉


  76. (76) Kommentar by Caroline @ 26. August 2009, 13:47 Uhr

    ja mach ich vielen dank =)


  77. (77) Kommentar by Caroline @ 26. August 2009, 18:48 Uhr

    hey also habe nun den stick aufgeladen, aber er fragt nicht ob ich eine monatliche flatrate haben möchte… =( kann mir von euch keiner sagen, wie ich das genau buchen muss ? jeden tag eine tagesflatrate zu buchen ist ja mega schweineteuer 😉 danke


  78. (78) Kommentar by Pottkieker @ 29. August 2009, 09:45 Uhr

    Hallo! Tolle und informative Seite! Habe nun auch den Aldi-Stick und konnte mich 2 mal erfolgreich mit der Tagesflat einwählen, ich brauch das nicht so oft. Gestern hätt ich es gebraucht und bekam ebenfalls den Verbindungsfehler Error = 0 angezeigt. Zig mal probiert, Nuestart des PC (Vista), aber nix.. Beim Kollegen eingesteckt. Funktionierte.. Hab die Einstellungen hier schon probiert, hat aber nichts gebracht. Weiss jemand Rat! Vielen Dank!


  79. (79) Kommentar by JM @ 29. August 2009, 11:10 Uhr

    @Caroline
    wende dich Notfalls an die Medion Hotline / Hilfe 😉

    @Pottkieker
    hört sich für mich und nach deiner Fehlereingrenzung nach einem reinem Windows / Vista Problem an.
    Daher solltest du dort mal nachforschen mit google z.B.


  80. (80) Kommentar by TR @ 2. September 2009, 11:49 Uhr

    Hallo,

    wir haben uns auch das Aldi Paket gekauft, jetzt ist meine Holde damit unterwegs und hat ein Problem: Wir hatten 15 Euro Guthaben gekauft, aber sie kann es nicht laden.

    Im Moment verwendet sie das Startguthaben und hat jetzt schon 2 Tagesflats verbraucht.

    Gestern ist es ihr gelungen, mit der Verbindungssoftware von Tages- auf Monatsflat umzustellen.

    Wenn sie versucht, das gekaufte Guthaben zu aktivieren, hakt es. Sie schrieb mir“ich
    versuche immer aufladen >> code eingeben >> Aufladen drücken dann passiert lange nix und es kommt NO RESPONSE …. das muss noch besser werden, sonst ist in 4 Tagen Schluss mit Internet :-(“

    Kann uns jemand dazu etwas sagen?!

    Danke und viele Grüße
    Thorsten


  81. (81) Kommentar by JM @ 2. September 2009, 12:02 Uhr

    Medion Hotline schon angerufen?

    Mal das Aufladen über die Steuercodes versucht?
    (Siehe Prepaid-Wiki Links hier.)


  82. (82) Kommentar by TR @ 2. September 2009, 13:23 Uhr

    Hi,

    nein, Hotline hat sie noch nicht versucht, ihr Handy hat ein Simlock. Ich scheue die teure Hotline, weil ich ein anderes Netz habe.

    Der zweite Weg bedeutet auch per Handy? Dann muss sie sich eins leihen …

    Thorsten


  83. (83) Kommentar by JM @ 2. September 2009, 13:55 Uhr

    Ja, richtig per Handy geht das.
    KA ob es auch über Windows und ein Terminal / Wählhilfe geht.


  84. (84) Kommentar by RB @ 2. September 2009, 14:55 Uhr

    Hi,

    wie deaktiviere ich die Datenreduktion beim S4011, kann kein Virenupdate bei GDATA durchfuehren ???

    Ansonsten laeuft der Web-Stick unproblematisch.

    Danke
    Robert


  85. (85) Kommentar by TR @ 2. September 2009, 17:07 Uhr

    Hallo,

    letzte Meldung von meiner Holden:

    „Toll, jetzt hab ich folgende SMS bekommen:

    Ihr Guthaben beträgt weniger als 1 Euro. Bitte denken Sie daran schnell
    aufzuladen, damit Sie den Service wie gewohnt weiter nutzen können. ??????

    Ich aufladen will er nicht, welchen Tarif nutz ich denn grad???“

    Wie kann das angehen?!
    Viele Grüße
    Thorsten


  86. (86) Kommentar by Thomas @ 2. September 2009, 18:27 Uhr

    was sagt denn die Medion-Hotline, die sollten am kompetentesten sein…
    (Einfach AldiTalk-SIM aus dem Surfstick in ein Handy packen, dann sollten die Gebühren auch nicht mehr so problematisch sein!)


  87. (87) Kommentar by Müllermilch @ 2. September 2009, 22:54 Uhr

    Danke für die Tips hier: Funzt prima. 6 Monate alter Vodafonstick (160er) seinerzeit geflasht für symio und nun umkonfiguriert auf Aldi flat. Alte Medionkarte mit 12 ct Restguthaben in ein sehr altes Handy und mit *121*004 Option gebucht. Karte in den Stick und läuft – na, was man bei E-Minus so laufen nennt…


  88. (88) Kommentar by TR @ 3. September 2009, 09:31 Uhr

    Ich glaube, dass Problem jetzt verstanden zu haben.

    Wir haben den Stick am Samstag gekauft und nur mit dem Startguthaben aktiviert. Dadurch wurde Tagesflat eingestellt, die dann während der folgenden Tage immer wieder verlängert wurde. Gestern wurde dann ein letztes Mal vom Startguthaben abgebucht, daher auch die Meldung, dass jetzt weniger als 1 Euro verfügbar sind.

    Also werden wir jetzt mal über ein Handy das zugekaufte Guthaben aktivieren und darauf achten, dass 30-Tage Flat eingestellt ist.

    Danke an alle Helfer und viele Grüße
    Thorsten


  89. (89) Kommentar by LauraM @ 11. September 2009, 11:46 Uhr

    Hallo,
    ich habe auch einen Fonic und einen T-Mobile Stick und möchte mir jetzt eigentlich nicht noch den von Aldi kaufen.
    Wäre jemand bereit, mir die Software vom Aldi Medion Mobile Stick per Email zu schicken? Ich kenne leider auch niemanden in meinem Bekanntenkreis, der mir den Aldi Stick ausleihen könnte, sonst würde ich die Software ja selbst auf meinen Laptop spielen…

    Das wäre echt super nett! :)
    Email: laura.ebay@web.de

    Liebe Grüße,
    Laura


  90. (90) Kommentar by Thomas @ 11. September 2009, 13:35 Uhr

    @LauraM
    Du brauchst die Software vom Aldi-Stick nicht (ausserdem könnte sich jemand, der die Software weitergibt ggf. in die Nesseln setzen wg. Raubkopie usw.). Du musst einfach, wie in den vorangegangenen Kommentaren angegeben — z.B. #8 von Ceddy, in der Mobile Partner Software des Fonic-Sticks einen neuen APN mit den Aldi-Verbindungsparametern eintragen.


  91. (91) Kommentar by birkta @ 11. September 2009, 14:43 Uhr

    hallo leute!

    erstmal ich bin ne computernull, weiß nicht mal was ne APN ist *schäm*
    hab den aldi-stick und die 30-tage-flat vor wenigen tagen zum 2. mal gebucht. seit gestern nacht geht auf einmal gar nix mehr (wenn, dann nur „eingeschränkte konnektivität“) und plötzlich ist mein guthaben auf 0,01€!?? da sind 8 euro einfach verschwunden, obwohl monatsflat seit wochen gebucht ist und erst aufgeladen wurde…
    wer weiß was da passiert sein könnte und warum ich nicht mehr ins internet kann?


  92. (92) Kommentar by JM @ 11. September 2009, 15:35 Uhr

    Die Flat endet automatisch, wenn keine 15 Euro Guthaben mehr drauf sind die die 30 Tage abgelaufen sind.


  93. (93) Kommentar by Rorschach @ 11. September 2009, 18:18 Uhr

    Kann jemand dazu etwas sagen:
    Habe eine alte AldiTalk-SIM und einen Vodafone-Stick. Die Tagesflat hab ich bereits drei mal erfolgreich mit mwconn gebucht. Immer mit UMTS-Speed, mehr ging nicht. Beim zweiten Mal hab ich bemerkt, dass nach 1GB gar nicht gedrosselt wurde, also hab ich glatt 2GB gezogen. Beim dritten Mal genauso.
    Nun hab ich nochmal gebucht, hatte aber von Anfang an nur GPRS. Entweder Aldi akzeptiert die alten SIMs nicht mehr, oder nur noch eigene Sticks, oder man hat zu spät gemerkt, dass ich überzogen hatte und es als Minus aufs Konto geschrieben und ich erhalte erst wieder UMTS, wenn ich im Plus bin, also in etwa bei der übernächsten Buchung.


  94. (94) Kommentar by JM @ 11. September 2009, 20:13 Uhr

    Glaube nichts davon, kann einfach sein das indoor
    zwischen G / E / 3G sehr schwank, 2cm hin oder her
    und man hat nur noch GPRS – so ist das bei E-Minus.
    Meine Erfahrung.

    Zu was anderem kA.


  95. (95) Kommentar by birkta @ 11. September 2009, 23:45 Uhr

    hallo!

    kann mir keiner was dazu sagen?
    @jm: ich hatte sie ja nachgebucht, sprich das guthaben rechtzeitig wieder aufgeladen. es steht beim verbindungsassistenten nach wie vor „monatsflat“, deswegen versteh ich nicht, was da passiert ist…


  96. (96) Kommentar by JM @ 12. September 2009, 11:39 Uhr

    Ne, was soll man da noch zu sagen können?
    Da bleibt dir wohl nur der Weg zur Medion Hotline,
    alles andere wäre nur Spekulation.


  97. (97) Kommentar by tigron @ 7. Oktober 2009, 12:37 Uhr

    [Link gelöscht; Anm. d. Pottblogs]

    für alle die,die es ohne medion-stick machen möchten.
    geht auf die seite und wartet die 48 sekunden ab,ladet euch die software runder.alles andere steht dann unter einstellung,bei mir geht es mit vodafone-stick.


  98. (98) Kommentar by Sia @ 9. Oktober 2009, 13:56 Uhr

    Web`n`Walk Stick IV wurde auf Vista instaliert und Simkarte von Medion registiert, abgebucht, monatsflat ausgewählt, bestätigung per sms habe ich auch bekommen. Stick wird anerkannt und Netz von UMTS Medion Mobil wird auch auf dem Manager angezeigt, aber nur ein problem bleibt bestehen: Es gibt keine Datenverbindung & kein Internetzugang. Bitte um die Hilfe


  99. (99) Kommentar by rene @ 22. November 2009, 16:18 Uhr

    also ich habe den stick nun seit ein paar monaten.hatte noch nie irgentein problem habe monatsflat und verbindungsassistent zeigt an wenn tag zum aufladen ist also bei aldi 15 euro holen und code eingeben und weitergehts mit monatsflat.mit eingeschränkter konnek hatte ich auch lag am usb kabel brauchst kabel mit abschirmung ca 10 euro
    und problem weg
    antenne bringt etwas jenach was für eine du holst
    mal in handy laden gehen und fragen welche netzabdeckung da ist
    aber wie ist das mit daten ?? nur 5 gb also noch nichts davon gelesen aber stimmt das ??


  100. (100) Kommentar by JM @ 22. November 2009, 16:36 Uhr

    Ja, das ist wahr. Siehe Prepaid Wiki etc.
    Richtiges DSL mit Flatrate ist halt etwas anderes / besseres wenn es ums online gehen im großen Rahmen geht.


  101. (101) Kommentar by Andreas Hein @ 7. Dezember 2009, 20:50 Uhr

    Hi, ich will die AldiTalk Flatrate mit meiner Prepait AldiTalk Karte nur mit dem iphone nutzen, für den PC brauche ich das nicht. Ich habe gelesen, dass man überhaupt keinen Stick braucht, sondern auch per Tastenkombination eine Flatrate abschließen kann. Kann ich danach überall mit dem iphone zu einer akzeptablen Geschwindigkeit surfen?

    Danke, Andi


  102. (102) Kommentar by JM @ 8. Dezember 2009, 01:14 Uhr

    Ja, siehe Prepaid Wiki. Steht hier aber auch schon mehrfach.

    Zur Geschwindigkeit:
    Eplus ist nicht das beste an Ausbau, sowohl HSDPA als auch Netzausbau ansich.
    T-Mobile wird derzeit gerade auf ländlichen Gebieten schneller sein,
    HSDPA gitbs bei Eplus meine ich erst in einer Stadt im Ausbau,
    such einfach im Netz, das ändert sich ja quasi ständig. 😉


  103. (103) Kommentar by Andreas Hein @ 8. Dezember 2009, 20:11 Uhr

    OK, ging mir auch hauptsächlich um diese Methode ohne Stick und wollte sicher gehen, dass ich dann wirklich überall surfen kann.


  104. (104) Kommentar by Andreas Hein @ 8. Dezember 2009, 20:52 Uhr

    Wollte auch nochwas fragen. Ich bin ein absoluter Noob auf dem Gebiet und es wird dauernd was von mobilen Datenmoden. Hab alle Informationen von dieser Seite: http://www.teltarif.de/aldi-flatrate-jede-sim-karte/news/34958.html
    Ich will ausschließlich mit dem iphone überall surfen können! Was hat das mit dem Modem auf sich?

    Thanks


  105. (105) Kommentar by Jens @ 14. Dezember 2009, 05:45 Uhr

    @Andreas Hein (104):
    Wenn man nur mit dem iPhone surfen will, dann braucht man kein Funkmodem bzw. man braucht die Funkmodem-Option („Tethering“ genannt) des iPhones nicht.


  106. (106) Kommentar by seta @ 25. Dezember 2009, 21:53 Uhr

    Hallo,
    ich habe auch ein Problem mit dem Web Stick von Aldi!
    Ich benutzte den Stick an meinem XP, und dort funktioniert er! Aber an meinem Laptop (VISTA) geht er nicht. Der Verbindungsassistent zeigt immer Verbindungsfehler Error=0 an.
    Ich habe schon auf der seite: http://familie-kunkel.com/it-technik/hardware/116-medionmobil-webstick-und-vista-x64.html nach gesehen und ausprobiert, doch bei dem Schritt mit dem: Ggf. Huawei Mobile Connect als Modem wählen geht es nicht weiter. Mein Laptop findet das Modem nicht!!!

    Was soll ich machen?


  107. (107) Kommentar by Wolfgang @ 8. Januar 2010, 07:51 Uhr

    Ist es möglich, den Aldi-Stick mit Simkarten anderer Netzbetreiber (sowohl in- wie auch ausländische) zu betreiben? Sind da Einstellungsänderungen (wenn ja, welche und wo) notwendig? Besten Dank für Eure Hilfe


  108. (108) Kommentar by doc @ 8. Januar 2010, 23:41 Uhr

    Hallo zusammen,
    Ich lese hier schon eine Weile mit. Da ich mir aber immer noch nicht sicher bin muß ich hier mal nach fragen.
    Habe eine Aldi Simkarte – aktiviert und aufgeladen.
    Habe die Zugangsdaten für die 24 St.flat eingestellt.
    Wenn ich mich mit dem Inet verbinde bekomme ich auch die SMS – ist jetzt gebucht – .
    Danach kann ich mich mit meinem Handy aber nicht mehr, mit OreraMini, mit dem Inet verbinden.
    Muß ich jetzt die Einstellungen ändern?
    Ach ja . Ich möchte nur mit dem Handy, ohne Stick, surfen.
    Eine Anfrage bei Medion bracht bisher gar nichts.
    Nur Werbemails


  109. (109) Kommentar by cyberchris @ 22. Januar 2010, 00:26 Uhr

    denke das ist eine gute sache für leute die das internet wenig nutzen oder geschmack daran finden wollen gruß chris


  110. (110) Kommentar by rene @ 22. Januar 2010, 18:37 Uhr

    das klappt nicht . handy geht das nicht . liegt wohl an e-plus.
    handy surfen brauchst extra.
    frag ma telefon-händler,der erklärts dir genau.
    diese software funktioniert nur mit stick


  111. (111) Kommentar by JM @ 22. Januar 2010, 20:17 Uhr

    Sicher geht das per Handy, mache ich nur so.
    Und kopple es per BT oder USB mit dem Netbook
    und kann so per Handy und Netbook online,
    bzw Handy dann als Gateway fürs Netbook.


  112. (112) Kommentar by franz @ 2. Februar 2010, 14:03 Uhr

    hallo zusammen
    ich wohne 500meter vom eplus turm entfernt.
    habe neur 5 balken edge.
    kann das sein.


  113. (113) Kommentar by JM @ 2. Februar 2010, 14:09 Uhr

    Eh ja, was erwartest du denn sonst? 😀


  114. (114) Kommentar by Jens @ 10. Februar 2010, 12:18 Uhr

    @franz (112):
    Vielleicht kann der Funkmast nur EDGE? Und 5 von 5 ist doch toll…


  115. (115) Kommentar by goethe1337 @ 14. Februar 2010, 14:44 Uhr

    hallo zusammen,

    das hier ist alles neu für mich und darum habe ich paar fragen …

    ich habe mir das asus 1005 go gekauft und intern hat er einen umts stick drinnen.
    habe mir bei aldi die aldi talk karte geholt(starter set)
    sie freigeschaltet und auch hier im forum gelesen das man die 30 tage flatrate nutzen kann auch wenn man kein aldi umts stick benutzt.
    Die karte war im handy und ich konnte anrufen bzw. angerufen werden.

    Mein problem ist,ich habe die sim karte in meinem netbook drinnen…muss ich mir die flatrate erst mit dem handy freischalten?
    eine andere frage ist ,wenn ich mein kontostand prüfen will,muss ich immer die sim karte aus meinem netbook in mein handy rein setzen?
    und ich habe zu Zeit die software vom tmobile drauf (t mobile internet manager) wie und wo trage ich die neuen daten rein und woher bekomme ich die daten die ich eintragen muss?
    muss ich die tmoblile software erst deinstallieren?

    ich denke mal für leute die sowas hinter sich haben sind die fragen einfach zu beantworten ,nur für mich als neuling ist das biischen zu viel und ich komme langsam durcheinander….

    ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen …

    vielen dank ….

    ps: betriebssystem ist windows 7 mobile


  116. (116) Kommentar by Nina @ 16. Februar 2010, 21:42 Uhr

    Hallo zusammen,

    ich würde gerne meinen Medion Internet-USB-Stick mit meiner Vodafone SIM Karte nutzen. Der Verbindungsassistent zeigt mir jedoch an, dass kein Mobilfunkgerät gefunden wird und der Port nicht verfügbar ist.

    Was muss ich tun, damit ich doch ins Internet komme?


  117. (117) Kommentar by JM @ 17. Februar 2010, 00:18 Uhr

    Netlock / Simlock 😉


  118. (118) Kommentar by ALDIFONfan @ 27. Februar 2010, 21:11 Uhr

    also ich bin im Großen und Ganzen mit dem ALDI flat option absolut beinahe fast und manchmal gar nicht zufrieden.
    erklärung: manchmal geht da gar nicht, man wird ausgepuncht aus der verbindung. ich rate mal wegen uberlastung. solange man glück hat sichere verbindung ununterbrohen zu haben, gibt es ohne wenn und aber Note 1 für aldi. auch von geschwindigkeit her.

    seit anfang februar hatte ich kein hsdpa licht an.
    (auch wenn früher hsdpa nur ab und zu geleuchtet hat, fühle ich trotzdem kleine verschlechterung der qualität der verbindungen)

    ich wohne in Augsburg. also hat jemand gleiches problem?

    preisleistungverhältnis = 1+. qualität= 2

    hat jemand info, wann dürfen medionmobile kunden mit hsdpa rechnen?

    ich rate mal auch wenn eplus sein netz bis ende 2010 ausgebaut hat, wird wahrscheinlich kein hsdpa für medionkunden zur verfügung stehen.


  119. (119) Kommentar by Bajuffe @ 1. März 2010, 02:11 Uhr

    Hallo, nach langen probieren,Laptop auf windows 7 umgerüstet und kein driver für den internen umts empfänger gefunden, hab ich es jetzt wohl geschafft, er soll auf com 8 eingerichtet sein,funktioniert tadellos,so die diagnose im gerätemanager! Nur wie und wo richte ich jetzt die verbindung ein? kann mir das mal jemand schritt für schritt erklären, möchte die Aldi Karte dort nutzen mit der monatsflat! Freigeschaltet is diese schon, habe ja auch n stick….


  120. (120) Kommentar by Bajuffe @ 2. März 2010, 02:56 Uhr

    Ich habe es geschafft, driver von Lenovo direkt 70w706ww hat funktioniert und als Programm Acess Connect….wunderbarrrrrrr endlich der Stick weg!


  121. (121) Kommentar by Charly Brown @ 2. März 2010, 19:41 Uhr

    Bisher hat niemand auf die Frage geantwortet wie man die 24 Stunden Flatrate kündigt. Ich kriege das einfach nicht hin, hat jemand irgendeine Idee??? Danke


  122. (122) Kommentar by Bajuffe @ 3. März 2010, 01:04 Uhr

    wozu wíllst du eine 24 stundenflat kündigen, die läuft doch eh nach der zeit aus! Eine monatsflat kann mann auch nichtmehr kündigen wenn mann sie einmal aktiviert hat!


  123. (123) Kommentar by JM @ 3. März 2010, 14:40 Uhr

    Was willst du da kündigen? Du kaufst 24 Std Internet, danach ist es aus.

    Da musst du nichts kündigen.

    Die Monatsflat verlängert sich ja auch nur, wenn mehr als 15 Euro auf der Karte drauf sind.
    Sonst läuft sie auch nicht weiter.


  124. (124) Kommentar by DiWei @ 15. März 2010, 10:18 Uhr

    hat jemend ne Ahnung wie man das Guthaben abfragen kann? Bei mir kommt immer Zeitsperre oder nicht erfolgreich?

    Aldi Stick,
    Aldi Internet Tagesflat,
    SMS bekommen,
    Mobile Partner Software verbunden alles funz soweit…

    Internetten Gruß Dirk


  125. (125) Kommentar by webstickgeschädigter @ 12. April 2010, 21:29 Uhr

    Ich sage nur Finger weg von dem Medion Mobile UMTS Stick (Web Stick S4011)!!
    Das Teil ist eine Geldvernichtungsmaschiene.
    Mein Kind hat über 40,- Euro dadurch verloren, mein Arbeitskollege hat 15,- Euro verloren.
    Laut E-Plus sind alle, die ihr Guthaben verloren haben, nicht in der Lage die Option ordnungsgemäß zu buchen.
    O-Text E-Plus:
    “Bei dem Verbingsassistent steht im Profil immer die Option wo der Haken hin-terlegt ist. Die Flatrate ist aber durch diesen Haken nicht gebucht und nicht bestätigt.
    Zum buchen der Monatsflat gehen Sie bitte wie folgt vor:
    Bitte öffnen Sie beim Verbindungsassistenten die Einstellungen mit Klick auf das Werkzeug (Symbol „Zange“). In den Einstellungen gehen Sie auf den Reiter Auswahl Profile und klicken auf Auswahl Internetzugang. Im nun geöffneten Fenster setzen Sie das Häkchen auf den gewünschten Internetzugang. Damit Sie die Monatsflat nutzen können, ist ein Klick auf “Option neu buchen” erforderlich.
    Sie haben zudem selbst die Möglichkeit den Status der Internet-Monatsflat zu prüfen. Bitte öffnen Sie dazu die Einstellungen mit Klick auf das Werkzeug (Symbol „Zange“). In den Einstellungen gehen Sie auf den Reiter Auswahl Profi-le und klicken auf Auswahl Internetzugang. Klicken Sie nun auf den Button “Abfrage Optionsstatus”.”
    Der absolute Brüller ist die Information von E-Plus:
    “Die Tagesflat können Sie sofort nach der Verbindung nutzen. Die Aktivierung der Monatsflat erfolgt dagegen zeitverzögert. Bitte warten Sie zur Internetnutzung mit der Monatsflat unbedingt die Bestätigungs-SMS ab.”
    Wie bitte soll man eine Bestätigungs-SMS erhalten wenn das Teil am Notebook hängt?
    Wenn man dann tiefer “graben” will und einen Verbindungsnachweis forder, erhält folgende lustige Antwort:
    “Auf Wunsch erstellen wir Ihnen gern eine kostenpflichtige Übersicht Ihrer Verbindungsdaten. Diese Übersicht umfasst maximal die letzten 80 Tage. Die Kostenvon € 10,22 werden hierbei direkt von Ihrem Guthabenkonto abgezogen. BerücksichtigenSie bitte, dass die Erstellung der Verbindungsübersicht nur möglich ist, wenn Ihre Prepaid Karte entsprechendes Guthaben aufweist.
    Haben Sie noch Fragen? Unsere Kundenbetreuung ist gern für Sie da.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Service Team”
    Was man dafür bekommt?
    Zwei DIN A4 Seiten, wo im oberen Bereich der ersten Seite solche Sachen wie
    Internet Verbraeuche (Traffic) für 2,81 Euro
    Internet Verbraeuche (Traffic) für 3,22 Euro
    Internet Verbraeuche (Traffic) für 38,99 Euro
    Fragt man dann E-Plus wer oder was “Internet Verbraeuche (Traffic)” ist, und wofür die Beträge berechnet wurden, erhält man keine Antwort!
    Aber immer schön der nette Hinweis unter allen E-Plus Antwortschreiben:
    Haben Sie noch Fragen? Unsere Kundenbetreuung ist gern für Sie da.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr Service Team
    Stellt man Fragen bekommt man keine Antwort.


  126. (126) Kommentar by Wolfgang7 @ 4. Juni 2010, 22:26 Uhr

    Hallo,
    habe einen t-online-stick mot Aldi-Karte. Alles läuft, nur, wie lade ich die Karte auf? Aldi-Kasse Bon kaufen und dann?
    Gruß
    wolfgang


  127. (127) Kommentar by JM @ 5. Juni 2010, 11:58 Uhr

    über die Steuercodes?
    http://www.prepaid-wiki.de/index.php5?title=ALDI_TALK#Servicefunktionen


  128. (128) Kommentar by Wolfgang7 @ 5. Juni 2010, 12:30 Uhr

    An JM: Mit einem Laptop? Wie soll das gehen?
    Gruß
    Wolfgang


  129. (129) Kommentar by JM @ 5. Juni 2010, 12:38 Uhr

    Machs doch einfach per Handy 😉


  130. (130) Kommentar by Wolfgang7 @ 5. Juni 2010, 22:32 Uhr

    ok, werde mir eine Aufladkarte besorgen.
    Wolfgang


  131. (131) Kommentar by Wolfgang7 @ 8. Juni 2010, 19:28 Uhr

    So, hat geklappt!!
    Gruß
    Wolfgang


  132. (132) Kommentar by Hans-Joachim @ 26. Juni 2010, 15:19 Uhr

    Habe seit letztem Jahr den ALDI Stick und er funktioniert in München ganz prächtig.

    @webstickgeschädigter: Die SMS bekommt man auf das Notebook über die SMS-Funktion des Verbindungsassistenten. Den Tarif kann man vorher über den Reiter „Auswahl Profil“ durch ein Häkchen wählen. So weit ich mich erinnere, habe ich auch für die Tagesflat eine SMS bekommen. Die sollte man abwarten.

    Meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit der Verwendung des Sticks mit einer ausländischen Karte? Ich habe hier in Norwegen eine von Netcom gekauft, die auch mit einem netcom-modem funktioniert. Der ALDI-Stick nimmt auch die PIN an und ich kann SMS verschicken. Aber beim Internet streikt er. Ich glaube, es hat etwas mit den Einstellungen zu tun (APN, Benutzername, etc.) bzw. Proxy…. Nur habe ich keine Ahnung, was ich da einstellen soll. Falls jemand einen Rat hat, bin ich dafür dankbar. Gruß aus Bergen in Norwegen.


  133. (133) Kommentar by unlocker @ 14. Juli 2010, 14:02 Uhr

    für andere Netze (z.B. Netcom) musst du APN und bei manchen Netzanbietern Benutzername und Passwort eintragen. Die Daten stehen entweder in der Software des netcom-Modems, oder sind beim Netzanbieter oder im Internet zu finden. Übrigens für alle, die gern experimentieren, ein Verbindungsprogramm, das mit fast allen Modems funktioniert wenn die Treiber installiert sind (z.B. von der Modemsoftware) MWconn (www.mwconn.com) Zugangsdaten für viele Netze sind schon gespeichert, Aufladen, Guthaben abfragen usw. ist je nach Netzanbieter auch möglich usw. Bei der Original-Software von Huawei gibts sicher auch eine Möglichkeit, fehlende Einstellungen „einzuschalten“.


  134. (134) Kommentar by Hans-Joachim @ 19. Juli 2010, 13:47 Uhr

    Vielen Dank an unlocker! MWconn habe ich installiert und das geht gut mit UMTS und GPRS. Die Einstellungen liefert das System per Liste, so dass es sich für sehr viele Netze weltweit eignet. Problematisch hier in Norwegen war und ist, dass an manchen Ecken nur EDGE geliefert wird. MWconn unterstützt diese EDGE-Verbindungen nicht. Jedenfalls hat es bei mir nicht geklappt. Was allerdings sehr gut funktioniert hat, war das Verwenden der Netcom-Software (das Herunterladen ging in einem Shop beim Ausprobieren des ALDI-Sticks, möglicherweise auch übers Netz). Mit dieser Software arbeitet der ALDI-Stick einwandfrei und es lassen sich auch andere Karten (hier z.B. von Telenor) verwenden. Gut möglich, dass so etwas auch in anderen Ländern klappt: Verbindungssoftware eines lokalen Anwenders „finden“ und mit dem ALDI-Stick nutzen. Herzliche Grüße und ha det bra!


  135. (135) Kommentar by unlocker @ 21. Juli 2010, 10:52 Uhr

    MWconn sollte auch EDGE unterstützen. Müsste theoretisch bei GPRS wenn EDGE vorhanden auch damit verbinden. Allerdings zeigt es nur GPRS oder wenn vorhanden UMTS an.


  136. (136) Kommentar by ES @ 21. Juli 2010, 23:17 Uhr

    Hallo…

    hat jemand mal Erfahrungen gemacht mit Antennen?
    Mich würde vorallem dabei interessieren, ob die Empfangsqualität dadurch gesteigert wird.


  137. (137) Kommentar by unlocker @ 21. Juli 2010, 23:34 Uhr

    Die komischen Stäbe mit den dünnen Kabeln bringen wenig bis garnichts. Bei meiner Schwester am Land war mit einer Logperiodic LAT54 HSDPA (800kbit) möglich, statt EDGE (128kbit). Der HSDPA-Sender war ca. 6km entfernt. Am Dachboden wäre vermutlich noch mehr möglich gewesen, hatte aber keine Zeit dazu. Der Test erfolgte vom Fenster im Erdgeschoß aus


  138. (138) Kommentar by Hansy @ 5. September 2010, 13:31 Uhr

    habe letztens auf mein handy die tages flat von aldi talk gebucht und dann mein handy als modem ans laptop angeschlossen. vorher die notwendige handy-software auf laptop gespielt. surfausflug hat auch geklappt, nur dummerweise wurde tagesflat nicht akzeptiert, es wurde per „normalem datentarif pro mb“ abgebucht. (wurde ziemlich teuer… :-( warum wurde meine tagesflat vom laptop nicht akzeptiert? muss ich da noch irgendwelch einstellungen vornehmen. vielen dank!


  139. (139) Kommentar by JM @ 5. September 2010, 13:40 Uhr

    Wenn du das Handy nur als Modem nimmst, klar, dann musst du das APN auch so nutzen / einstellen, das der tagesflat Tarif gewählt wird.


  140. (140) Kommentar by Hansy @ 5. September 2010, 14:29 Uhr

    danke für die antwort. auf dem handy hatte ich das apn doch auf tagesflat.eplus.de (oder wie es hieß) gesetzt. und die tagesflat wurde auch bestätigt. auf dem handy selbst klappte es auch bestens. trotzdem ging es „auf dem laptop“ schief. muss ich also „im laptop-programm“ noch irgendwas ändern / einstellen? danke!


  141. (141) Kommentar by JM @ 5. September 2010, 15:15 Uhr

    Du hast gesagt, du hast das Handy als Modem genutzt,
    dann stellt die Verbindung der PC her, dann musst du dort auch die Daten der Tagesflat entsprechend einstellen.

    Ansonsten nutze das Handy einfach als Gateway,
    so das die eigentliche Einwahl am Handy gemacht wird.
    Tethering nennt sich das.

    „im laptop programm“ kenn ich nicht, hab ich nie etwas für verwendet.


  142. (142) Kommentar by Hansy @ 5. September 2010, 15:21 Uhr

    aha..langsam lerne ich dazu :-) bin da techn. nicht so versiert. wo muss ich was im computer einstellen? danke!


  143. (143) Kommentar by Raceline @ 2. Oktober 2010, 14:39 Uhr

    bei dem Versuch, den USSD-Code für die Medion-Monatsflat für das Handy (Blackbeerry 9500) zu aktivieren, bekomme ich nun folgenden Fehlerhinweis:

    „Dieser Service ist nicht vorhanden. Führen Sie ein Update im Standard Profil durch!Hierzu drücken Sie den Update-Button auf der Startseite.“

    Die Buchung der Monatsflat hatte vor zwei Monaten auf einem anderen BB 9500 reibungslos geklappt und läuft auch heute noch. Nun aber bei einer weiteren Installation der Fehlerhinweis.

    Folgende Einstellungen habe ich genutzt:
    APN: internet.eplus.de
    Benutzername: eplus
    Passwort: gprs

    Wer weiß hier weiter? Besten Dank


  144. (144) Kommentar by JM @ 3. Oktober 2010, 19:11 Uhr

    Möchte hiermit alle warnen:
    habe ausversehen 15 Euro verbannt… hatte im Juni die Monatsflat gebucht. Karte war dann leer und wurde im August nicht genutzt.
    Im September habe ich dann 15 Euro aufgeladen einen Tag später waren 14,99 Euro weg.
    Ich konnte aber nicht ins Netz.

    Das komisch, die Karte war mit mal bis Mitte 2012 gültig und wie es sich anhörte wurde die Flat bis Anfang August gebucht (also den Juli) über – scheinbar rückwirkend….
    also Geld für nichts weg, weil sich die Flat nachträglich verlängert hat nach der Abbuchung.

    Jemand schon mal so einen Scheissbeobachtet?
    Die Hotline mit ihren horrenden Kosten bringt wohl nichts oder? Glaube nicht das man mir das Geld wieder gibt.
    Per Email hat man mich nur an Eplus verwiesen, die antworteten aber nicht mehr.


  145. (145) Kommentar by oee @ 4. Oktober 2010, 08:56 Uhr

    Ich habe das auch hinter mir. „Schuld“ daran war der Umstand, dass nach Ablauf der Monatsflat diese Auswahl endet(!), wenn nicht rechtzeitig vorher wieder 15 Euro gutgebucht wurden. Leider iwird daraum im ALDI-Handzettel nur sehr verklausuliert hingewiesen. Wenn also eine Monatsflat abgelaufen ist und eine Pause bis zur nächsten Einzahlung vorliegt, unbedingt neu die Option „Monatsflat“ aktivieren. Ansonsten wird nach Datenfluss abgerechnet und da kann das Guthaben in wenigen Stunden verbraucht sein. In meinem Fall hat die Hotline mich aufgrund meiner per Mail geschilderten Erfahrung sogar auf meinem Handy angerufen und in einem mehrminütigen Gespräch einigten wir uns darauf, dass wir uns meinen Verlust von 15,00 Euro teilen. Tatsächlich hatte ich wenige Tage später 7,50 auf diesem Konto gutgeschrieben.


  146. (146) Kommentar by asiL @ 16. Oktober 2010, 18:56 Uhr

    Hey
    also ich hab auch den Aldi stick. Allerdings hab ich bis jetzt immer nur die tagesflat benutzt weil ich ja am anfang nur 10 euro drauf hatte. jetzt möchte ich die karte gerne wieder aufladen mit 15 euro, bin also zum aldi und hab mir so ne aufladkarte gekauft. jetzt tut das aber nicht, ich muss ja da den 14 stelligen code eingeben, da kommt dann aber die nachricht: funktion nicht verfügbar bitte update herunterladen. als ich noch internet hatte und auf den update knopf gedrückt habe kam dass kein update verfügbar wäre und jetzt wo ich kein internet mehr habe kommt dass ich eine internetverbindung brauch um ein update herunterzuladen.
    hilfe?
    wenn ich die simkarte in mein handy mach und so versuch sie aufzuladen kommt die gleiche meldung mit dem update :(
    hat jemand ne ahnung was da falsch sein könnte?


  147. (147) Kommentar by oee @ 16. Oktober 2010, 21:03 Uhr

    Nachstehende Beschwerde habe ich heute an Medionmobile gesendet (Homepage/Kontakt): Am 12.10. habe ich eine Guthabenkarte im Werte von 15,00 Euro erworben und vor (!) Ablauf der Monatsflat am gleichen Tage noch über den Verbindungsassistenten eingebucht. Angezeigt wurden dann 15,03 oder 15,04. Vorsorglich habe ich (obwohl die Monatsflat noch nicht abgelaufen war) noch einmal die Option „Monatsflat“ bestätigt. Dennoch ist seit gestern kein Zugang mehr möglich, das Guthaben wird mit 0 angezeigt. Eine nochmalige Einbuchung mit dieser 16-stelligen Nummer vom 12.10. schlug fehl. Heute (16.10.2010) erwarb ich daher nochmals eine Guthabenkarte i. W. von 15,00 Euro, buchte sie am PC ein (Guthaben 15,00 Euro wurde angezeigt) und versuchte, die Monatsflat „zu schalten“. Diesmal wurde die Auswahl der Monatsflat nicht durchgeführt, weil „die Software nicht aktuell sei“. Die Aktualisierung schlug ebenfalls fehl, mittlerweile wird nur noch ein Guthaben von 14,94 angezeigt. Offensichtlich wird trotz meines Wunsches wieder nach Übertragungsvolumen berechnet.
    > Ich hatte bereits einmal mächtigen Ärger und bin mittlerweile STINKSAUER, das umsomehr, als das benutzte Laptop mit diesem Internetzugang von einem Freund benötigt wird, der in den letzten Tagen vor einem Umzug ins Ausland dringend auf den Internetzugang angewiesen ist.
    > Ich fordere Sie dringend auf, einen ordentlichen Zustand herzustellen und die gemäß Katalog/Prospekt versprochene Leistung zu erbringen.
    > Die verschwundenen 15,03 Euro sowie die ebenfalls verlorengegangenen Cents seit heutiger Einbuchung bis zur Klärung wollen Sie unverzüglich dieser Rufnummer wieder gutschreiben.


  148. (148) Kommentar by Nicola @ 11. Februar 2011, 19:55 Uhr

    Hallo allerseits
    Surfe mit Aldistick und O2 SIM.
    Läuft nach anfänglichen Schwierigkeiten, natürlich sind Tages/ Monatsflats von O2 nicht über die Software von Medionmobile zu erreichen.
    Jetzt wollte ich meinen Laptop für Gäste fitmachen, aber das Häkchen hängt fest auf der Monatsflat. Keine Möglichkeit der Einstellungen, er prüft und prüft die Monatsflat-Möglichkeit und ist nur noch über den Taskmanager runterzuholen.
    Wohlgemerkt nur beim Benutzer „Gast“; beim Admin läuft alles.
    Was tun?


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.