Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 19. Juni 2009, 18:30 Uhr

Kreta: Ich bin dann mal weg gewesen


Impression aus Lato (Kreta)Von Anfang Juni an war unter anderem ich zwei Wochen auf Kreta (das Bild zeigt eine Naturimpression aus der antiken Stadt Lato) und in der vorgestrigen Nacht bin ich wieder in Deutschland angekommen.

Im Pottblog hat man meine Abwesenheit (hoffentlich!) nicht unbedingt gemerkt, denn mit Stefan Evertz und Stefan Laurin (von den Ruhrbaronen) hatte ich zwei erstklassige Blogsitter an Bord. Die beiden haben sich um die Freischaltung von Kommentaren gekümmert und beispielsweise auch meine Einschätzung zur Europawahl aufgrund meiner Hinweise veröffentlicht, da es mir wichtig war, dass das hier zeitlich passend veröffentlicht wird.

Dafür nochmals Danke an StefanE und StefanL ((so nenne ich die beiden in gemeinsamen eMails, damit ich sie individueller ansprechen kann))!

Zusätzlich hatte ich selber auch sporadisch Netzzugang ((mehr schlecht als recht; deutlich mehr GPRS als HSDPA)), so dass ich zum Beispiel in Sachen Netzsperren den einen oder anderen Beitrag schreiben konnte… beziehungsweise musste, denn das was „meine Partei“ da gemacht hat, dass musste unbedingt kommentiert werden.

Jetzt bin ich seit kurzem wieder da, die zwischenzeitlich auf Kreta kaputt gegangene Digitalkamera funktioniert wieder ((dafür habe ich was leichtes abbekommen – dürfte aber harmlos sein)) und in Kürze wird es hier vielleicht auch noch den einen oder anderen Beitrag zu Kreta geben ((in dem ich zum Beispiel erkläre, warum Wind Greece dann doch besser als Vodafone Greece – zumindestens für mich – war)). Ansonsten geht es hier – wie auch schon in den vergangenen Stunden – natürlich weiter wie bisher.


6 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.