Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 3. Juni 2009, 05:23 Uhr

Interessiert Frauen-Fußball die Ruhr Nachrichten nicht?


Am vergangenen Samstag hat der FCR Duisburg den DFB-Pokall im Fußball gewonnen.

Jedoch geht es hierbei nicht um den DFB-Pokal im klassischen Herren-Fußball1, sondern um den DFB-Pokal im Frauen-Fußball.

Mit einem Kantersieg von 7:0 besiegten die Duisburger2 die Konkurentinnen von Turbine Potsdam und holten damit den Pott in den Pott.

Nachfolgend sieht man, was zwei große Tageszeitungen des Ruhrgebietes daraus in der gestrigen Dienstags-Ausgabe3 gemacht haben:

Sport am Dienstag: In WAZ und RN

 

Die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) berichtet groß in Farbe über den Pokalsieg (und verweist noch auf einen weiteren Artikel auf Seite 2), während die Ruhr Nachrichten (RN) dann doch eher etwas geringer darüber berichteten (siehe farbige Markierungen).

Scheinbar interessiert der Frauen-Fußball bei den RN nicht so sehr… oder aber die WAZ ist der Meinung, dass der Pokalgewinn der Ruhrgebiets-Frauen im Sport-Teil einer regionalen Zeitung wichtiger ist als der von irgendwelchen Fischköppen hoch im Norden. 😉

Nachtrag: Während die WAZ in Duisburg erscheint, ist dies bei den RN nicht der Fall.

  1. den hat bekanntlich der SV Werder Bremen gewonnen []
  2. die kurz zuvor den UEFA-Cup der Frauen gewannen []
  3. der ersten regulären Ausgabe nach dem DFB-Pokal []

4 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by oko @ 3. Juni 2009, 08:18 Uhr

    Hmm…fairerweise könntest Du vielleicht hinzufügen, dass die RN (für deren Verlag ich arbeite) in Duisburg nicht erscheinen. Die links abgebildete WAZ aber sehr wohl.


  2. (2) Kommentar by Jens @ 6. Juni 2009, 22:55 Uhr

    @Oko (1):
    Das wusste ich gar nicht, aber ich werde es hinzufügen. Nichtsdestotrotz geht es ja um den überregionalen Sport-Teil und nicht den Lokalteil.


  3. (3) Kommentar by garling @ 30. Juli 2009, 13:18 Uhr

    Hallo, das ist ja normal, leider kann mann sagen. Männerfussball ob es gerade 3 Liega oder irgend welche „Popelspiele“ sind haben in Deutschen Presse leider mehr Stellenwert als Frauenfussball. Das stelle ich Bundesweit fest.
    Birgit


  4. (4) Kommentar by Jens @ 31. Juli 2009, 00:08 Uhr

    @garling (3):
    Ja, das ist leider schade. Vor allem wenn man bedenkt, dass die deutschen Fußballerinnen international gesehen viel erfolgreicher sind als die Männer.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.