Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 23. Mai 2009, 00:41 Uhr

Gesine Schwan bei den Grünen


(dies ist ein Beitrag aus der Beitragsserie
Grüne Parteitags-Bloggerei)
 

Gesine Schwan (SPD)Da schaue ich gerade Fernsehen und in den Nachrichten wird natürlich über die morgige Bundespräsidentenwahl 2009 berichtet: Gesine Schwan (SPD) fordert Horst Köhler (CDU) heraus.

Da fiel mir ein, dass ich jetzt endlich mal mein Video zu Gesine Schwan veröffentlichen sollte. Das hätte übrigens ganz toll werden können, wenn die Technik mitgespielt hätte…

Aber fangen wir von vorne an:
In der Tagesordnung sah ich, dass auch Gesine Schwan (SPD) auf dem Parteitag der Grünen eine Rede halten würde. Das fand ich natürlich interessant und ich bemühte mich auch hier einen Interview-Termin zu bekommen. Dies gelang mir jedoch auf offiziellem Wege nicht, da man mir mitteilte, dass Gesine Schwan dafür leider keine Zeit hätte.

Nun denn, probieren wollte ich es dennoch und dann hatte ich Glück:

Ich bekam direkt mit wie Gesine Schwan eintraf. Das war aber auch nicht so schwierig – wenn Claudia Roth und Jürgen Trittin gleichzeitig bei einer Debatte das Podium verlassen und es zeitlich gesehen mit dem geplanten Redetermin passt, dann konnte man sich das ja schon denken. Also folgte ich Roth und Trittin zum Eingangsbereich des Velodroms in Berlin, wo die beiden auf Schwan warteten, die kurze Zeit später mit einem VW Golf ankam.

Dabei stellte ich dann leider fest, dass die Akkuleuchte meiner Kamera blinkte. Das bedeutet, dass damit nicht mehr viel anzufangen war1. Dadurch verzichtete ich dann auch zu versuchen, ob ich nach der Rede von Gesine Schwan sie noch zu befragen.

So gibt es jetzt halt nur ein paar Bilder von der Ankunft Schwans – die meiner Meinung nach übrigens recht herzlich ausfiel:


Gesine Schwan trifft beim Grünen-Parteitag ein von Jens Matheuszik bei Vimeo
(iPhone/iPod touch-kompatibler Link – bei YouTube: einfache bzw. höhere Qualität)

Faszinierend fand ich, dass bei der politischen Rede von Gesine Schwan fast der gesamte Grünen-Parteitag ruhig war. Herrschte sonst eigentlich – auch bei den Reden des Spitzenpersonals – immer ein geschäftiges Treiben in den einzelnen Reihen, so war der Saal bei der Rede von Schwan erst ruhig und begrüßte dann nachher lauthals diverse Aussagen (wobei es auch ein-, zweimal ein leichtes Buh gab).

Weiteres findet man direkt bei YouTube, wo es die komplette Gastrede von Gesine Schwan zum Nachlesen gibt:

PS: Über die Modalitäten meiner Bloggerei auf der #bdk09 habe ich unter anderem in diesem Beitrag berichtet.

Episoden der Beitragsserie Grüne Parteitags-Bloggerei

  1. Es grünt so grün… vor dem Parteitag der Grünen (#bdk09)
  1. im Endeffekt reichte der Strom dann noch für etwas mehr als eine Minute []

Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.