Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 20. Mai 2009, 07:01 Uhr

Reinhard Wiesemanns frische Ideen für die Kulturhaupstadt 2010


Reinhard Wiesemann (Unperfekthaus) in Essen.Erleben.In der heutigen Ausgabe der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) liegt die Ausgabe 02/2009 von Essen.Erleben. bei. Laut Titelunterschrift „das Magazin für die Kulturhauptstadt Essen“.

Normalerweise schaue ich mir solche Beilagen immer erst später – wenn überhaupt an – diesmal hatte ich jedoch noch morgens ein wenig Zeit1.
Die Titelunterschrift finde ich ja schon mal etwas irreführend, denn nicht nur Essen ist die Kulturhauptstadt, sondern dass gesamte Ruhrgebiet hat den Titel Kulturhauptstadt Europas 20102.

Aber kommen wir zum eigentlichen Inhalt (siehe Abbildung):
In der aktuellen Ausgabe findet sich ein Artikel über Reinhard Wiesemann (vom Unperfekthaus (UpH) in Essen). Ich kenne Wiesemann nicht persönlich, war aber schon einige Male im UpH, unter anderem bei den bisher beiden BarCamp Ruhr-Veranstaltungen in diesem und im letzten Jahr. In dem Artikel berichtet Wiesemann über sein Engagement im Rahmen der Kulturhauptstadt 2010, was ganz interessant zu lesen ist.

Leider kann ich den Artikel nicht verlinken. Zwar ist die WAZ-Mediengruppe Partner dieses Stadtmagazins, welches mit einer Auflage von 700.000 Stück „den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe im Verbreitungsgebiet Rhein-Ruhr bei[liegt]“ und auch DerWesten, das Internet-Portal der WAZ-Mediengruppe, wird auf der Titelseite genannt – online findet sich jedoch anscheinend nichts dazu (und auch auf der offiziellen Seite der Stadt Essen habe ich nichts dazu gefunden).

Dafür habe ich jedoch Informationen über die – auch im abgebildeten Artikel erwähnte – Idee des Topfes für Sponsoren gefunden, die im Unperfekthaus praktiziert wird (siehe auch unter www.sponsorentopf.de).

  1. sonst würde ich ja auch nicht jetzt schon drüber bloggen []
  2. aufgrund der Formalien durfte keine Region kandidieren, sondern eine Stadt musste Bannerträger für das gesamte Ruhrgebiet sein – hier wurde Essen (knapp vor Bochum) ausgewählt []

Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.