Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 11. Mai 2009, 20:04 Uhr

Gemeinsamer NewsDesk der WAZ-Mediengruppe gestartet?


Die Sparpläne der WAZ-Mediengruppe sehen die Einführung eines zentralen „NewsDesks“ vor. Hinter dem Konzept NewsDesk verbirgt sich, dass dort eine Art Zentralredaktion eingerichtet wird, die für die Titel Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ), Westfälische Rundschau (WR) und Neue Ruhr / Neue Rhein Zeitung (NRZ) gemeinsam Artikel und Berichte verfasst. Diese sollen dann – je nach Wunsch des jeweiligen Chefredakteurs – in die Formatvorlagen der einzelnen Zeitungen gesetzt werden.

Wie das ganze aussehen wird, kann man zum Beispiel heute sehen:

WAZ und WR aus dem gemeinsamen NewsDesk

(Mit Dank an Philipp Ostrop für das Bild!)

Wie man sieht ist ein Großteil der abgebildeten Seite völlig gleich. Zwar hat die WAZ (links) andere Schriftarten als die WR (rechts) und einmal heißt die Überschrit „Sieben Stunden Zeit für die Flucht“ und einmal ist keine Zeit kein Platz mehr für das Wort „Zeit“, aber insgesamt gesehen sind das doch nahezu 1:1-Kopien.

Es scheint so, als ob der gemeinsame NewsDesk inzwischen Realität geworden ist.


7 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by mt @ 12. Mai 2009, 07:24 Uhr

    Tja, mal gucken, wie die Kunden das so mitmachen. Meine WAZ-Kündigung ist jedenfalls letzten Freitag rausgegangen…

    Allerdings im wesentlichen deshalb, weil der Lokalteil fast wöchentlich weiter abbaut und auch qualitativ kaum das Niveau des hier verteilten Gratis-Reklameblatts übertrifft. Die News der weiten Welt habe ich sowieso viel aktueller im Internet und ansonsten lieber in einer Zeitung, die auch Hintergründe liefert.


  2. (2) Kommentar by Jens @ 12. Mai 2009, 18:38 Uhr

    @mt (1):
    Darf ich fragen welcher Lokalteil das ist?


  3. (3) Kommentar by 50hz @ 17. Mai 2009, 09:09 Uhr

    Jetzt wäre mal ein „Langzeitstudie“ interessant. Wenn das da oben das übliche Bild ist, hätte ich da ein Konzept in der Tasche, dass der WAZ Gruppe einen Haufen Geld sparen würde. Das Konzept wird auch gar nicht teuer 😉


  4. (4) Kommentar by Jens @ 17. Mai 2009, 23:05 Uhr

    @50hz (3):
    Hehe. Da musst Du andere fragen – ich lese ja nicht wirklich die WR. Aber das von Dir erwähnte Konzept könnte ich günstiger anbieten als Du (zumindestens bei den Reisekosten!). 😉


  5. (5) Kommentar by 50hz @ 17. Mai 2009, 23:06 Uhr

    Reisekosten?! Den einen Satz kann ich auch per E-Mail übermitteln.


  6. (6) Kommentar by Jens @ 17. Mai 2009, 23:13 Uhr

    @50hz (5):
    Ich unterbiete Dich! Ich packe das Konzept in einen einzigen retweetablen Tweet! 😉


  7. (7) Kommentar by 50hz @ 17. Mai 2009, 23:15 Uhr

    Okay. Du hast gewonnen. Und ich retweete Dich dann auch.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.