Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 24. April 2009, 23:46 Uhr

Parteitage von SPD und FDP: Bloggerei und Zwitscherei (aktualisiert)


SPD-Einladung zum LandesparteitagWie bereits vor einigen Tagen berichtet haben die FDP und die SPD in Nordrhein-Westfalen Blogger zu ihren Landesparteitagen eingeladen.

Schon nachdem ich auf dem Grünen-Parteitag war (siehe das Fazit dazu) fragte ich nach, wann mal ein FDP-Parteitag ist, da mich das wirklich mal interessieren würde.

Insofern habe ich mich bei der FDP-NRW beworben, jedoch leider auf meine Detailfragen (z.B. nach Gesprächsterminen) keine Antwort erhalten. Bei der SPD klappte das deutlich besser – aber die SPD macht das mit Bloggerakkreditierungen auf ihren Parteitagen schon sehr lange und hat da wohl alleine deswegen schon mehr Erfahrungen.

Daher werde ich mich morgen primär auf den Weg nach Halle (Westfalen) machen, denn hier findet der Landesparteitag und die Landesdelegiertenkonferenz der SPD statt.

Hier im Pottblog wird es vielleicht während des Parteitages Beiträge geben – ganz sicher wird es jedoch beim twitter-Account pottblog Statusmeldungen zum #nrwspdlpt1 geben. Mal gespannt wieviele Follower ich eventuell durch diese Zwitscherei verliere… 😉

Laut einer Mitteilung auf blog.nrwspd.de (leider derzeit nicht erreichbar) wird es übrigens am Samstag auch ab 10:00 Uhr ein Live-Streaming vom Parteitag geben.

Aktualisierung (kleiner Einschub): Auch die FDP NRW von ihrem Parteitag live ins Internet streamen – und zwar von dieser Seite aus.

PS: Kein Beitrag zu Parteitagen und Bloggern ohne die obligatorische „Enthüllungsgeschichte“ bei den Ruhrbaronen – unter http://www.ruhrbarone.de/fdp-kopiert-bloggershopping-der-grunen gibt es den – inzwischen entsprechend umbenannten – Beitrag Update: FDP umwirbt Blogger.
Doch nicht nur die Überschrift wurde dort verändert2, sondern auch weite Teile des Artikels selber – leider auf so intransparente Art und Weise, wie es in Blogs nicht der Fall sein müßte. Ursprünglich wurde z.B. (das erkennt man beispielsweise am ersten Kommentar) auf das Akkreditierungsformular bei der FDP-NRW eingegangen. Jetzt steht nichts mehr dazu da, was insofern sehr unpraktisch ist, als dass sich Kommentatoren schon drauf bezogen haben.

  1. dem twitter-Hashtag (Erkennungszeichen) für den Landesparteitag der nordrhein-westfälischen SPD []
  2. da sie wohl offensichtlich sachlich falsch war []

7 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Anke @ 25. April 2009, 10:28 Uhr

    Kannst du mal klären,warum der Livestream von der NRWSPD-Seite nicht mehr zu sehen ist.

    Habe übrigens dein Twitterbild vom Podium eingesetzt. Durfte ich?
    http://parteitag.websozis.de/
    http://www.spd-schwelm.de
    http://www.en-spd.de


  2. (2) Kommentar by Jens @ 25. April 2009, 10:53 Uhr

    @Anke (1):
    Kein Problem mit dem Bild.

    Bzgl. WLAN hat ja @nrwspd schon mitgeteilt, dass es da wohl technische Probleme gibt.


  3. (3) Kommentar by David @ 25. April 2009, 21:22 Uhr

    Ich finde der Beitrag auf den Ruhrbaronen ist ein Update. Deswegen steht da ja auch Update vor. Das ist nicht intransparent, sondern ein … Update.

    Deswegen ist ja auch der INhalt neu, weil der ja upgedated wurde.

    Das aber nur als subjetive, nicht objektive Sicht eines Ruhrbarons, der das Bloggershoppen schlecht findet, aber die ernsthaften Bemühungen der Parteien um Blogger gut.


  4. (4) Kommentar by Winfried Sobottka @ 26. April 2009, 11:07 Uhr

    Vor einigen Jahren wollte die SPD modern sein, indem sie ein Forum auf der Domain der Bundespartei eröffnete. Es war technisch bis heute das beste Forum, das ich je gesehen habe – eine wundervolle Baumstruktur hätte echtes Diskutieren ermöglicht. Aber echte Diskussionen wollte die SPD natürlich nicht. Kritiker wurden gemobbt und schnell gesperrt. Dennoch machte das Forum nie den Eindruck, den die Parteileitung sich erhofft hatte. Es wurde eingestellt.

    Auch Bloggen usw. wird weder der FDP noch der SPD helfen, die FDP hat nur auf Kosten der Union als kleine Spezialpartei („Alle nur für die Reichen, alles andere restlos egal!“) einen „Höhenflug“.

    http://www.freegermany.de


  5. (5) Kommentar by Jens @ 26. April 2009, 16:19 Uhr

    @David (3):
    Wie gesagt – das mit den Updates sehe ich dann doch anders. Habe ich aber bereits bei Euch kommentiert.

    @Winfried Sobottka (4):
    Es reicht, wenn man die Webadresse einmal angibt. Wobei ich fast vermuten möchte, dass es hier sogar ausreichen würde, wenn man sie gar nicht angibt…


  6. (6) Kommentar by Winfried Sobottka @ 12. Mai 2009, 02:56 Uhr

    @ Jens: In jeder Zeile meiner Domain steckt mehr Verstand als in Ihrem Kopf.


  7. (7) Kommentar by Jens @ 12. Mai 2009, 18:37 Uhr

    @Winfried Sobottka:
    Habe Ihre Feststellung mit einem Schmunzeln zur Kenntnis genommen.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.