Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 23. April 2009, 06:29 Uhr

BarCampRuhr3 (#bcruhr3) findet am 20. und 21. März 2010 statt


BarCampRuhr3Getreu dem Motto Aller guten Dinge sind drei wird es auch im nächsten Jahr ein BarCamp im Ruhrgebiet geben – genauer gesagt das BarCampRuhr3.

Damit wäre dann z.B. schon die Frage des Blogbeitrages Wird es ein BarCampRuhr3 geben? beim Organisator Stefan Evertz hinreichend beantwortet.
Diese Frage hatte ich ja auch schon im Vorfeld des BarCampRuhr2 im dazugehörigen Videointerview bei RuhrDigital gestellt. Was damals noch sinngemäß bajuwarisch-kaiserlich mit „Schaun ‚mer mal!“ beantwortet wurde, hat jetzt eine konkrete Antwort erfahren, was sicherlich auch mit dem Erfolg des BarCampRuhr2 zu tun hat.

2010 ist natürlich für das Ruhrgebiet ein ganz besonderes Datum – denn das ist das Jahr, wo das Ruhrgebiet (und stellvertretend dafür die Stadt Essen) die europäische Kulturhauptstadt ist. Ein Ereignis, auf das sich Kulturschaffende im Ruhrgebiet bereits seit geraumer Zeit vorbereiten.

Stattfinden wird das BarCampRuhr3 am Wochenende des (Samstag) 20. und (Sonntag) 21. März 2010. Der Ort des BarCampRuhr3 wird wieder das bewährte Unperfekthaus in Essen sein.

Wenn ich die Terminkalender richtig überblicke wird es diesmal anlässlich des BarCampRuhr3 keine Neueröffnung eines Einkaufszentrums (2008: Limbecker Platz) oder aber einen verkaufsoffenen Sonntag (2009) geben – dafür kann man den Besuch des BarCampRuhr3 auch kulturell anreichern, z.B. mit der Ausstellung Das schönste Museum der Museum (im Folkwang-Museum), wobei es an dem BarCampRuhr3-Wochenende (Freitag, Samstag und Sonntag) auch viele weitere Veranstaltungen gibt.

Nach dem erfolgreichen ersten BarCampRuhr im Jahr 2008 und der gelungenen Neuauflage BarCampRuhr2 in 2009 freue ich mich sehr auf das BarCampRuhr3 – der Termin ist schon im Kalender geblockt worden.

Das kann ich allen Interessenten am BarCampRuhr3 auch nur empfehlen – ebenso wie eine Anmeldung unter BarCampRuhr3.de, wo man sich mit einem Mixxt-Profil vorab schon einmal im Netzwerk anmelden kann.
Die eigentliche Anmeldung zum BarCampRuhr3 an sich wird erst im Jahr 2010 freigeschaltet (und man darf gespannt sein, ob die Anmeldelisten wie in diesem Jahr kurz nach Öffnung schon pickepackevoll sein werden).

Bis dahin bleibt erstmal hier nur noch der Verweis auf den offiziellen Tag für Blogs usw. zum BarCampRuhr3 namens bcruhr3, den Hashtag #bcruhr3 für Twitter und die eingerichteten Twitter-Accounts:

PS: Habe jetzt beschlossen das BarCampRuhr3 auch wirklich „BarCampRuhr3“ zu nennen – beim Vorgänger habe ich ja – getreu dem Logo – versucht fast immer „bar camp ruhr 2“ zu schreiben, was jedoch meiner Meinung nach nicht so toll aussieht. Insofern bitte nicht über die unterschiedlichen Schreibweisen wundern.


5 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Michel @ 23. April 2009, 11:42 Uhr

    Oh, sehr schön. Ob bis dahin die Poken-Batterie reicht? 😉

    Ähm, die Links zu den Veranstaltungstagen sind auf dieses Jahr datiert.

    Ansonsten danke für den Hinweis und ich sollte mal Hirnrinde follo… nein quatsch, den Feed abonnieren. (Und natürlich den noch was über den bcruhr3-Sonntag bloggen. Jau.)


  2. (2) Pingback by BarCampRuhr3 am 20. und 21. März 2010 - RuhrDigital @ 23. April 2009, 14:53 Uhr

    […] neuen Twitter-Account folgen und natürlich mit dem neuen Tag/Hashtag (#)bcruhr3 um sich werfen. Beim Pottblog gibt es auch schon zusätzliche Kulturtipps zum Termin. Tags: bcruhr3 essen kulturhauptstadt ruhrgebiet uphVeröffentlicht am: 23.04.2009 2:53 pmAutor: […]


  3. (3) Kommentar by Jens @ 24. April 2009, 21:08 Uhr

    @Michel (1):
    Danke für den Hinweis i.S. Terminlinks. Irgendwie hat es ja eine gewisse Tradition, dass ich mich bei diesen Ankündigungen mit den Jahren vertue. War beim ursprünglichen #bcruhr2-Artikel meines Wissens auch der Fall. Werde daher gleich das ganze mal korrigieren.

    … und bin damit wahrscheinlich schneller als Dein Blogbeitrag über den #bcruhr2-Sonntag (und nicht #bcruhr3 *g*).


  4. (4) Kommentar by Michel @ 24. April 2009, 21:13 Uhr

    Wie peinlich, dich berichtigen und dann selber so einen Wahnsinns-Fehler einbauen. 😉


  5. (5) Kommentar by Jens @ 24. April 2009, 21:54 Uhr

    @Michel (4):
    Hehe. 😉 Kommt aber immer wieder vor (also jetzt nicht bei Dir, sondern im Web).


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.