Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 12. April 2009, 08:23 Uhr

Getestet: Tank Pro auf dem iPhone / iPod touch


TankPro iPhone - iPod touchTank Pro:  1

Früher schrieb ich mir immer wieder mal – jedenfalls wenn ich dran gedacht habe – nach dem Tanken auf, für wieviel Geld ich was getankt habe und habe den durchschnittlichen Verbrauch auf 100 km ausgerechnet.

Mit dem Programm Tank Pro kann ich das jetzt automatisch erledigen, in dem ich einfach nach dem Tanken die Daten der Tankquittung (Datum, km-Stand, gezahlte Summe, getankte Menge) eingebe. Daraus ermittelt mir dann Tank Pro den durchschnittlichen Verbrauch. Doch da gibt es noch mehr:

TankProErst einmal gibt es die Möglichkeit die Daten von verschiedenen Fahrzeugen zu verwalten (in meinem Fall ist es halt nur eines) und kann dann z.B. angeben welche Treibstoffart verwendet wird.

Nach dem Tanken kann man dann die Daten eingeben (siehe Abbildung) und danach sieht man dann in der Übersicht auch gleich ob das ganze richtig eingegeben wurde, denn aus den vorgegebenen Daten wird der Sprit-Preis pro Liter ausgerechnet, so dass man dadurch auch sofort eine Fehlerprüfung hat, da man ja wissen sollte, ob man für 1,229 Euro/Liter oder für 12,29 Euro/Liter getankt hat…

TankProZusätzlich zu den „drögen“ Informationen bestehend aus Text und Zahlen gibt es auch grafische Auswertungen, z.B. über die Entwicklung des Spritpreises (siehe nebenstehende Abbildung) oder aber über den Spritverbrauch.

Zusätzlich zu den reinen Tank-Informationen kann man auch weitere anfallende Kosten für das Auto (Reparaturen, Versicherungen usw.) vorgeben und sich so die Gesamt-Kosten des Autos (pro km) anzeigen lassen. Eine Information, die man nicht unbedingt immer wissen will… 😉

Im Rahmen der – hier erwähnten – Osteraktion (10. und 11. April 2009) kostet TankPro nur 2,39 Euro (statt den sonst üblichen 2,99 Euro).

Töffte2

  • einfach zu bedienen
  • leichte Übersicht über die Kosten des Autos
  • zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit der Datenbanksicherung (via Google Docs)

Panne3

  • ./.

iTunes: DownloadÜber den nebenstehenden Link kann man im Rahmen des iTunes-Partnerprogrammes die App bestellen. Vom normalen Verkaufspreis geht ein kleiner Teil als Provision an das Pottblog.

PS: Es gibt im iTunes-Store auch eine kostenfreie, aber im Funktionsumfang reduzierte Fassung von TankPro namens Tankbuch.

  1. der Link auf den iTunes Store erfolgt im Rahmen des Partnerprogrammes, durch das das Pottblog einen Teil des (ansonsten gleichen) Verkaufspreises des Programmes erhält []
  2. ruhrgebietsdeutsch für: gut, schön, passend []
  3. ruhrgebietsdeutsch für: u.a. Zustand der Dösigkeit, etwas was nicht toll ist []

2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Imhof Walter @ 1. März 2010, 15:48 Uhr

    Guten Tag,
    vor bald einem Monat habe ich das Test Apps, Tankbuch heruntergeladen. Mit viel Freude habe ich sämtliche Kosten, Kilometer und Benzinverbrauch eingetragen. Ich staunte nicht schlecht, dass der Verbauch sich nicht mit den Hersteller Angaben deckt. Also setzte ich mich an den PC und schaute im Internet nach einem Programm. Siehe da, die Angaben des Herstellers stimmen! Fazit: derjenige, der das Programm „Tankbuch“ geschrieben hat, sollte noch einmal in die Schule. Nach meinem Wissen Teil man die getankte Benzinmenge durch die gefahrenen Kilometer und nicht umgekehrt. Ich hoff, dass bald einen korrigierte Version auf dem Netz ist.

    Freundliche Grüsse

    Walter Imhof


  2. (2) Kommentar by Imhof Walter @ 2. März 2010, 10:33 Uhr

    Guten Tag

    ich möchte mich für das gestrige Mail entschuldigen. Bevor man meckert, sollte man sich über das Programm schlau machen. Der Fehler, dass das App nicht richtig gerechnet hatte, lagt an meiner Einstellung auf dem iPhon.

    Freundliche Grüsse

    Walter Imhof


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.