Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 22. März 2009, 13:58 Uhr

Auf der #ldknrw09 (Landesparteitag) der Grünen in Hagen


Herzlich WillkommenAm Freitag war ich auf der Landesdelegiertenkonferenz 2009 von Bündnis ’90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen in Hagen. Hierzu hatten die NRW-Grünen Blogger nach Hagen eingeladen, worauf sich jedoch anscheinend niemand gemeldet hatte.

Ich selber habe mich – trotz meiner positiven Erfahrungen bei der Bundesdelegiertenkonferenz 2008 der Grünen in Erfurt – nicht gemeldet. Grund hierfür waren u.a. ein wichtiger Termin am Wochenende (eine Hochzeit1 ) und die Tatsache, dass ich diesen Landesparteitag2 thematisch für mich als nicht-Mitglied der Grünen3 nicht wirklich interessant fand.

Ampel = Gehampel ?

Kurz vor dem Parteitag kam dann jedoch bei den Grünen ein wenig Stimmung auf:
Ein Interview von Spitzenkandidatin Renate Künast im Tagesspiegel, die zusammen mit Jürgen Trittin noch auf dem Parteitag in Erfurt zur Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl 2009 gewählt wurde, sorgte für Aufregung, da sie sich dort aussprach, dass man die Option einer Ampelkoalition bestehend aus SPD, FDP und den Grünen explizit im Wahlkampf vertreten sollte.

Das kam bei vielen Grünen nicht gerade positiv an und ich als Anhänger einer möglichen Ampel-Koalition (vergleiche dazu auch mein Wahl-O-Mat-Ergebnis der Bundestagswahl 2005) fand das sehr interessant, als ich hörte, dass Renate Künast in Hagen sein wird und das sie dort ihre Aussagen verteidigen, erklären oder gar revidieren würde oder gar müsse.

Im Vorfeld hörte ich bereits vom „Straftribunal“, „Donnerwetter“ und „Gang nach Canossa Hagen“ in Bezug auf den Landesparteitag, zu dem ich dann spontan am Freitag gefahren bin.

Neben diversen #ldknrw09-Tweets bei twitter.com wird es in Kürze hier im Pottblog noch weitere Fotos geben4 und auch wohl noch einen abschließenden Bericht geben.

Außerdem habe ich auch das eine oder andere Video erstellt (natürlich ungeschnitten und echt mit meinen Verhasplern). In der Hoffnung, dass diese trotz der etwas lauten Akkustik in Hagen was gworden sind, werde ich diese in Kürze veröffentlichen.

  1. nicht meine []
  2. das Wort Parteitag gefällt mir viel besser als Delegiertenkonferenz []
  3. sondern Mitglied einer Partei, die mit den Grünen konkurriert bzw. gerne auch mal koaliert []
  4. man beachte wie sparsam die Grünen auf dem „Willkommens-Plakat“ sind, welches einfach vom letzten Parteitag recycled wurde []

5 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by Interview mit Renate Künast (auf der #ldknrw09) » Pottblog @ 23. März 2009, 05:24 Uhr

    […] Auf der #ldknrw09 (Landesparteitag) der Grünen in HagenRenate Künast in blauDie Mission der Blogger: taz-Interview mit Katharina Borchert und Stefan Niggemeier (aktualisiert)“Keine Lust auf Arbeit” – Jürgen Röber im Interview mit den Ruhr NachrichtenKeine Antwort ist auch eine Antwort, Herr MdB… […]


  2. (2) Pingback by Interview mit Volker Beck (auf der #ldknrw09) » Pottblog @ 23. März 2009, 12:24 Uhr

    […] taz-Shirt “Münte is Beck” ist daInterview mit Renate Künast (auf der #ldknrw09)[LPT 2007] Kurt Beck – leicht überlichtettaz: “Münte is beck”Auf der #ldknrw09 (Landesparteitag) der Grünen in Hagen […]


  3. (3) Pingback by Interview mit Arndt Klocke (auf der #ldknrw09) » Pottblog @ 24. März 2009, 07:19 Uhr

    […] mit Volker Beck (auf der #ldknrw09)Interview mit Renate Künast (auf der #ldknrw09)Auf der #ldknrw09 (Landesparteitag) der Grünen in HagenDie Mission der Blogger: taz-Interview mit Katharina Borchert und Stefan Niggemeier […]


  4. (4) Kommentar by Chris @ 26. März 2009, 23:20 Uhr

    Also ich unterstütze auch die Ampel-Koalition. Aber wahrscheinlich fällt es den Grünen schwer sich mit den anderen Parteien zu einigen.


  5. (5) Kommentar by Jens @ 27. März 2009, 05:52 Uhr

    @Chris (4):
    Knackpunkt wird die FDP sein. Sowohl bei den Grünen als auch bei der SPD – als auch bei der FDP selber. 😉


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.