Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 13. März 2009, 06:23 Uhr

Henning Scherf


Henning ScherfGestern war ich auf der 2. Delegiertenkonferenz zur Kommunalwahl 2009 des SPD-Unterbezirkes Coesfeld.

Hauptthema war natürlich die Wahl von André Stinka (MdL) zum SPD-Landratskandidaten für den Kreis Coesfeld, doch als weiteres „Highlight“ war Henning Scherf (siehe Bild), der ehemalige Bürgermeister der freien Hansestadt Bremen, der interessant und launig das Wort an die Delegierten richtete.

Nach der eigentlichen Veranstaltung habe ich André Stinka vor die Kamera gebeten, damit er mir die wichtigsten Ziele als Landrat des Kreises Coesfeld nennen kann. Das entsprechende Video ist im vorher erwähnten Beitrag verlinkt.


4 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Daniel Klingauf @ 13. März 2009, 08:29 Uhr

    Ich muss zugeben, dass ich mir mehr von Henning erwartet hätte. Irgendwie war die Rede etwas „bisslos“.


  2. (2) Kommentar by Lars Wieneke @ 13. März 2009, 12:20 Uhr

    Ich fand den Henning super! Vor allem auch seine Knuddel-Attacken auf im Grunde alle Anwesenden :-)

    Spaß beiseite: Ich hab selten so einen netten, freundlichen und herzlichen „Spitzenpolitiker“ erlebt. Die Rede war natürlich nicht aus der Kategorie „Auf sie mit Gebrüll“, aber das hätte auch nicht zu ihm gepasst. Wie gesagt: Mir hat’s gefallen, mich hat er sehr positiv beeindruckt.


  3. (3) Kommentar by Jens @ 14. März 2009, 16:48 Uhr

    @Daniel Klingauf (1):
    Sie war zwar „bisslos“ (zum Teil jedenfalls, da waren doch ein paar entsprechende Passagen dabei), aber Henning Scherf ist ja auch nicht als Kettenhund bekannt.

    @Lars Wienke (2):
    Ja, das mit der Begrüßung fand ich gut. Wobei ich es witzig fand, dass er bei uns vermutete, dass hier die Jusos sitzen. Das fanden u.a. der stv. OV-Vorsitzende (etwas abseits des Juso-Alters) sehr amüsant.


  4. (4) Kommentar by Pfeiffer @ 14. Mai 2009, 18:52 Uhr

    NEUES N`Buch von Henning Scherf ab 18.5. DAS ALTER KOMMT AUF MEINE WEISE mit Ilse Biberti


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.