Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 18. Februar 2009, 18:23 Uhr

In eigener Sache: Serverumzug


pottblog.deNachdem das Pottblog im Mai 2006 erfolgreich zu einem neuen Provider gezogen ist (zu domainfactory – genauer gesagt auf einen virtuellen Server aus diesem Angebot), steht jetzt wieder ein Umzug an.

Diesmal wechsel ich jedoch nicht den Provider, denn mit domainfactory bin ich recht zufrieden. Stattdessen wechselt domainfactory das Rechenzentrum und aufgrund des physischen Serverumzugs irgendwo innerhalb von München1 werden in der Nacht vom 18. Februar bis zum 19. Februar die ganzen Webseiten, die auf diesem Server liegen, nicht mehr zu erreichen sein.

Nur dass sich niemand wundert – ich hoffe, dass es am 19. Februar schnell wieder klappt und gehe davon aus, dass domainfactory das eigene Zeitziel (06:00 Uhr morgens) schafft.

  1. mein Gott, das Pottblog wird in Bayern gehostet! []

2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Markus @ 18. Februar 2009, 23:56 Uhr

    Da sind ja Profis am Werk, das wird schon klappen. Sowas wird ja von langer Hand vorbereitet und bis in kleinste Detail geplant.

    Sicher, man nie ausschließen, dass was schief geht, aber die Wahrscheinlichkeit ist so hoch, wie ein Sechser mit Superzahl.

    Bei meinem Provider, goneo.de, klappte letztes Jahr der Umzug in das neue Rechenzentrum auch reibungslos.


  2. (2) Kommentar by Jens @ 22. Februar 2009, 16:18 Uhr

    @Markus (1):
    Hat auch ohne Probleme geklappt. Aber ich habe ehrlich gesagt nichts anderes von dem Anbieter erwartet.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.