Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 26. Januar 2009, 19:51 Uhr

Doch kein 500,- Euro Gutschein für den O2 SurfStick bei Saturn!


500 Euro Saturn Gutschein-CardVor ein paar Tagen berichtete ich von einem günstigen Angebot für einen O2-SurfStick beim Saturn in Bochum.

Ich hatte den Eindruck, dass man bei Erwerb dieses Angebotes eine „Saturn Gutschein-Card“ im Wert von 500,- Euro (siehe Bild) erhält, was rechnerisch gesehen das ganze recht günstig macht.

Jedoch: Das Kleingedruckte sieht das ganze etwas anders! Den 500,- Euro Gutschein erhält man nur, wenn man zusätzlich zu dem SurfStick mitsamt Datenvertrag auch einen Handyvertrag abschließt!

Im ursprünglichen Beitrag habe ich leider die untere Hälfte der Werbung abgeschnitten, so dass ich das jetzt hier nicht abbilden kann, dafür aber die Preisangabe:

1,- Euro (4) (5)Wie man sieht stehen neben den 1,- Euro für den SurfStick die Fußnoten 4 und 5.

Das Kleingedruckte für den SurfStick findet man unter der Fußnote 4, während man das Kleingedruckte rund um den Handyvertrag unter Fußnote 5 findet.

Nach meinen Informationen sind bereits einige Kunden aufgrund der Werbung im Saturn-Prospekt davon ausgegangen, dass sie beim Erwerb des Surf Sticks einen 500,- Euro-Gutschein erhalten. Im Laden erfährt man dann, wie die Werbung eigentlich gemeint ist , und dass man nur für den Surf Stick mitsamt Vertrag einen Gutschein über 100,- Euro erhält.


8 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by Günstiges Angebot für Surfstick von O2 bei Saturn Bochum (aktualisiert) » Pottblog @ 26. Januar 2009, 19:53 Uhr

    […] Doch kein 500,- Euro Gutschein für den O2 SurfStick bei Saturn!Wenig los bei der Eröffnung des Saturn in BochumEröffnung von Saturn in Bochum mit speziellem VfL Bochum-AngebotAuf Schalke gibt es Premiere für umme (umsonst)Quelle mit peinlicher Werbung i.S. Nokia […]


  2. (2) Kommentar by Rudi @ 29. Januar 2009, 02:23 Uhr

    Hm, rechtlich ist das sicher in Ordnung, aber trotzdem finde ich es arg irreführend, wenn so offenkundig der Eindruck eines so hohen Gutscheines erweckt wird und man das dann an so einen Vertrag koppelt. Klar, geschenkt gibt es nichts, aber trotzdem will man ja Geld sparen, wenn man so etwas in der Hand hält. Weiß nicht recht.


  3. (3) Kommentar by Jens @ 31. Januar 2009, 11:28 Uhr

    @Rudi (2):
    Wobei ich mich frage, wie irreführend eine Werbung sein darf um rechtlich noch okay zu sein. Da gibt es z.B. einen Anbieter der wirbt damit, dass man bei Premiere Fußball schauen kann „ab 19,90 Euro“ – und bildet die Logos der Bundesliga, des DFB-Pokals, des UEFA-Cups und der Champions League ab. Um diese Sachen alle zu sehen muss man aber wohl zweimal 19,90 Euro zahlen. Insofern finde ich das dann schon irreführend.


  4. (4) Pingback by Sehr merkwürdiges Angebot von Media Markt für den Surf Stick von O2 mit 200,- Euro Geschenkkarte (aktualisiert) » Pottblog @ 7. März 2009, 22:55 Uhr

    […] Surfstick von O2 bei Saturn Bochum (aktualisiert)T-Home Entertain: Neue Werbung vom Media-MarktDoch kein 500,- Euro Gutschein für den O2 SurfStick bei Saturn!Auf Schalke gibt es Premiere für umme (umsonst)T-Home Entertain: Post von der Telekom und ein […]


  5. (5) Kommentar by Maria @ 23. April 2009, 21:00 Uhr

    Das ist im ersten Moment wirklich irreführend. Eine ähnliche Aktion hatte mal ein Händler bei uns um die Ecke (weiß nicht ob ich den Namen hier schreiben darf). Er war damit das man einen Einkaufsgutschein erhält, wenn man eine Kaffeemaschine kauft. Im Laden stellte sich dann heraus, dass die Kaffemaschine mindestens 890 Euro kosten muss, damit man den Gutschein in Höhe von 100 Euro erhält.


  6. (6) Kommentar by Heinz @ 13. August 2009, 11:50 Uhr

    Wie ist dazu der jüngste Stand?

    200 Euro Gutschein für den vertrag mit Surfstick und Internetflatrate wurde mir genannt.
    Wenn ich noch einen Handyvertrag mit Telefonieflatrate und Geräteförderung brauche, wie sieht dann das Gutscheinmodell aus?


  7. (7) Kommentar by Lars Warnken @ 26. März 2010, 00:02 Uhr

    Man sollte immer ausführlich Angebote vergleichen. Im Internet oder bei Händler schwanken die Preise startk. Nehmen wir z. B. den Aldi PC, den gibt es oft genug um die 100€ billiger in den Werbeblättern der regionalen Zeitung oder im Internet wesentlich günstiger.


  8. (8) Kommentar by Manne @ 13. April 2011, 03:04 Uhr

    Da hat sich ja O2 wieder was tolles einfallen lassen! Ich bin von O2 irgendwie eh nicht mehr so überzeugt weil ich das Gefühl habe das die Netzabdeckung eher mangelhaft ist!

    Gruß Manne


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.