Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 21. Dezember 2008, 15:47 Uhr

Theater-Schauspielerin Tana Schanzara verstorben


Wie so eben DerWesten via twitter (und inzwischen auch via Web) meldete ist die beliebte Theater-Schauspielerin Tana Schanzara kurz nach ihrem 83. Geburtstag (vor zwei Tagen) verstorben.

Ich selber kannte Tana Schanzara nicht aus ihren zahlreichen Engagements z.B. am Bochumer Schauspielhaus sondern eher aus diversen Filmen ob nun z.B. Club Las Piranjas, Fussball ist unser Leben oder auch Was nicht passt, wird passend gemacht.
Als kleine Anekdote am Rande: Früher habe ich häufig neben Tana Schanzaras altem Wagen geparkt, der anscheinend im Parkhaus P9 (Schauspielhaus, Bochum) einen Dauerparkplatz hatte.

Für mich stellte Tana Schanzara immer ein Original des Ruhrgebietes dar, die ich sehr gerne gesehen habe.

Mach et jut, Tana!

PS: Inzwischen wurde u.a. durch diesen Artikel bekannt, dass Tana Schanzara bereits am vergangenen Freitag verstorben ist.

PPS: Das verwendete Bild stammt aus dem oben verlinkten Wikipedia-Eintrag zu Tana Schanzara und stammt von Wikimedia-Nutzer Maschinenjunge.


5 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Michel @ 21. Dezember 2008, 17:08 Uhr

    Och ne, die Omma ist tot.

    Ich kannte sie jetzt auch nur aus Club las Piranjas und Die Oma ist tot. Aber allein schon deswegen find ichs traurig, weil ich sie in beiden mochte.


  2. (2) Kommentar by Jens @ 22. Dezember 2008, 00:30 Uhr

    @Michel (1):
    Die Omma ist tot kannte ich bisher nicht. Muss mir den Namen mal merken (für den Fall der Wiederholung).


  3. (3) Kommentar by Mehmet Aytac @ 24. Dezember 2008, 23:46 Uhr

    Ich bin ein Mensch der mit Ruhrgebiets Dialekt aufgewachsen ist. Obwohl meine Eltern türkischer Abstammung sind und immer noch einigen deutschen meine Heimatkultur fremd ist, ist mir doch die Kultur im Ruhrgebiet anz Herz gewachsen. Ich bin in Herne aufgewahsen und fühle mich zu dieser Region hingezogen. Es ist meine Heimat. Als ich den Namen des verstorbenen in den Zeilen lass war mir sofort bewusst um was für eine Persönlichkeit es hier geht. Ich habe die Dame, Schaupielerin, Mutter, Oma sehr geschätzt und geliebt. Sie verkörperte die Menschen im Ruhrgebietet mit All Ihren Sorgen und Nöten. Mit dem Tod von Frau Schanzara haben wir einen wichtigen Menschen verloren. Sie war das Ebenbild als auch die Verkörperung eines durchschnittlichen typischen Ruhrgebiets Menschen. Ich habe Sie sehr gemocht. Sowohl als einen liebenswerten Menschen als auch als eine erfolgreiche Schauspielerin. Liebe Frau Schanzara, wir werden Sie sehr vermissen. Den Angehörigen mein Beileid


  4. (4) Pingback by Tana-Schanzara-Platz in Bochum » Pottblog @ 14. Juli 2010, 23:43 Uhr

    […] Theater-Schauspielerin Tana Schanzara verstorbenLinks anne Ruhr (04.02.2010)Links anne Ruhr/Links zur Wahl (29.04.2010)Morgen (12.07.Ruhr2010) bei den Local Heroes in Bochum: Das Ehrenfeld liest! Offenes BücherregalStädteranking Ruhrgebiet: Hamm vor Hagen und Bochum […]


  5. (5) Pingback by Tana-Schanzara-Denkmal in Bochum enthüllt – noch auf dem Hans-Schalla-Platz, bald dann auch auf “ihrem” eigenen Tana-Schanzara-Platz » Pottblog @ 3. Juli 2012, 16:14 Uhr

    […] 2008 verstarb die beliebte Theaterschauspielerin Tana Schanzara, die auch über das Ruhrgebiet hinaus durch zwar nicht so viele, aber dafür so umso […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.