Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 18. Dezember 2008, 06:40 Uhr

Medion akoya Mini S1210 Crystal Netbook mit Swarovski-Kristallen bei Tchibo


Über das Medion akoya Mini E1210 Netbook, welches ursprünglich nur bei Aldi verkauft wurde, habe ich bereits einige Male hier im Pottblog berichtet:
Sowohl in Text, als auch in Bildern sowie mit diversen Videos.

Zwischenzeitlich gab es das Netbook von Aldis Haus- und Hoflieferant Medion auch schon bei anderen Händlern und mit verbesserter Ausstattung wieder bei Aldi selbst.

Inzwischen kann man es jedoch quasi überall kaufen, wenn man nicht rechtzeitig bei drei auf den Bäumen ist. Ulli von den Ruhrbaronen machte mich auf das Angebot von Tchibo (daher stammt auch die Grafik her) aufmerksam, welches sie vor dem Besuch der pl0gbar Ruhrgebiet im Café Konkret gesehen hatte.

Ich selber hatte zwar schon mal gelesen, dass das erfolgreiche Medion-Netbook auch bei Tchibo inklusive Swarovski-Kristallen verkauft werden soll, konnte damals aber bei tchibo.de nichts dazu finden. Da war ich wohl etwas zu früh, denn Tchibo scheint das ganze jetzt im Weihnachtsgeschäft unter dem Namen Medion akoya Mini S1210 Crystal Netbook zu verkaufen. Die technische Ausstattung sieht auf den ersten Blick so aus wie beim zweiten Aldi-Verkauf aus (sprich: 160 GB Festplatte und Bluetooth-Adapter – im Gegensatz zum ersten Verkauf dort), jedoch zahlt man für die „300 Cristallized™ Swarovski Elements“ dann schon einen gewissen Aufpreis, denn das Netbook kostet dort 444,- Euro.

Faszinierend übrigens, dass man bei Medion in Bezug auf Swarovski-Kristallen anscheinend immer an Schmetterlinge denkt – denn sowohl bei diesem Netbook als auch beim jüngst bei Aldi verkauften Medion-Notebook mit Swarovski-Kristallen waren die Kristalle in Form eines Schmetterlings arrangiert.

Wer weiß, vielleicht gibt es ja wirklich Leute die auf so etwas stehen. Wer auf die Kristalle verzichten kann, der kann alternativ z.B. derzeit bei Auto-Teile-Unger (ATU) oder bei Base (leider kein Link vorhanden) das Medion-Netbook ohne Kristalle erwerben.


7 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by stefan @ 18. Dezember 2008, 09:05 Uhr

    Schüttel


  2. (2) Kommentar by mt @ 18. Dezember 2008, 09:26 Uhr

    Hier übrigens noch die passende DSLR von Pentax dazu:

    http://www.pentax.de/de/news/1022/foto_news.php

    Da schüttelt’s einen doch so richtig, oder?


  3. (3) Kommentar by noweblog @ 18. Dezember 2008, 10:26 Uhr

    Am geilsten wäre ja ein Rechner von ATU mit passenden Kristallen – vielleicht als Motiv ein Kupplungsbauteil oder eine Einspritzautomatik.


  4. (4) Kommentar by Der Brüsseler @ 19. Dezember 2008, 15:42 Uhr

    Tja… ist daß die Rezession vor der sich die Wirtschaft so fürchtet? Man scheint zumindest genug Geld zu haben um einen Aufpreis für geschmacklose Verzierungen mit Swarovski-Kristallen zu kaufen. Ich warte jetzt nur noch auf den ersten Kleinwagen – z.B. Ford Ka oder VW Fox – der mit diesen verziert wird.


  5. (5) Kommentar by Sysse @ 19. Dezember 2008, 18:04 Uhr

    Na, für Mädchen ist das bestimmt was. Speziell die pinke Variante hat doch so ihren Charme 😉


  6. (6) Kommentar by Jens @ 22. Dezember 2008, 00:28 Uhr

    @Stefan (1):
    Daraus deute ich, dass Du so etwas gerne als Geschenk hättest. Wir werden das entsprechenden Leuten mitteilen. 😉

    @mt (2):
    Wenigstens eine schwarze Grundfarbe. 😉

    @noweblog (3):
    Sehr gute Idee! Wird wahrscheinlich irgendwann aufgegriffen. Dann würde ich ein Gratis-Exemplar als Ideengeber verlangen. 😉

    @DerBruesseler (4):
    Ich meine ich hätte sowas schon mal gesehen. Aber eher als Sonderanfertigung denn als normales Modell.


  7. (7) Kommentar by emule @ 23. Dezember 2008, 11:52 Uhr

    zu viel oder… mit Swarovski-Kristallen… Grüsse


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.