Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 6. Dezember 2008, 10:15 Uhr

Schwarzwaldklinik zu verkaufen


SchwarzwaldklinikSchon fast eine Woche ist es her, dass ich in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS) die nebenstehende Anzeige sah.

Demnach will die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg (früher LVA) ein „TV-bekanntes Klinikgebäude im Glottertal/Südschwarzwald“ verkaufen oder aber verpachten. Das ist natürlich nichts anderes als der (Außen-)Drehort der berühmten ZDF-Serie Die Schwarzwaldklinik, wo Prof. Brinkmann & Co. vor rund zwei Jahrzehnten angefangen haben das Genre Arztserie richtig erfolgreich ins deutsche Fernsehprogramm zu hieven.

Bei digitalfernsehen.de heißt es zur Anzeige:

„Unser Angebot ist auf ein enormes Interesse gestoßen, wir haben mehrere Anfragen“, sagt Gerd Markowetz, Sprecher der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Baden-Württemberg. Der sogenannte Carlsbau, 1913 als Sanatorium erbaut, ist in Händen der DRV. Doch die will ihn nun loswerden. „Wir haben für das Gebäude keine Verwendung mehr“, sagt Markowetz. Deshalb werde bundesweit nach einem Käufer oder zumindest einem Pächter gesucht.

PS: Die Anzeigenseiten der FAS bzw. der Wochenausgabe FAZ sind sowieso immer wieder amüsant. Da findet man z.B. auch mal Stellenanzeigen in Comic Sans MS oder aber die Suche nach Internet-Spezialisten durch das BKA (wahrscheinlich für den Bundestrojaner).


3 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Ecki @ 11. Dezember 2008, 02:12 Uhr

    Cool das kenne ich auch noch. Aber wusste ebenso wenig das es verkauft werden soll. Ich dachte immer, das es schon immer eine Klinik war und weiterhin ist. Na da lag ich wohl daneben.


  2. (2) Kommentar by zrce @ 13. Dezember 2008, 21:56 Uhr

    so kann man sich täuschen. mir gings genauso


  3. (3) Kommentar by Jens @ 22. Dezember 2008, 00:18 Uhr

    @Ecki (1):
    So falsch ist es ja gar nicht gewesen.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.