Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 4. Dezember 2008, 06:53 Uhr

WAZ-Wirtschaftsforum: Über die eigene Krise wird geschwiegen


WAZ-WirtschaftsforumGestern fand im Duisburger Landschaftspark das von der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) organisierte Wirtschaftsforum zum Thema „Das neue Ruhrgebiet – Vision oder Wahnsinn?“ statt.

Die WAZ berichtet heute (siehe Abbildung) in ihrer Printausgabe und natürlich auch online bei DerWesten: WAZ-Wirtschaftsforum: Das Revier muss seine Kräfte bündeln (dazugehörige Fotostrecke).

Den Berichten zufolge wurde im Rahmen der Berichterstattung natürlich auch die Wirtschaftskrise und konkret das Beispiel Opel in Bochum erwähnt.

Über die WAZ-Krise (und den damit verbundenen Sparplänen) wurde jedoch nicht berichtet. Passt wohl nicht ins Thema, dass man große Diskussionsrunden veranstaltet, aber gleichzeitig auch den eigenen Mitarbeitern mit Stellenabbau droht, deutliche Lohnkürzungen beim Weihnachtsgeld durchführt usw.

Aufgrund der Mahnwache kann man aber hoffen, dass wenigstens die hochkarätigen Besucher dort, wie z.B. Ministerin Christa Thoben (CDU), SPD-Chefin Hannelore Kraft usw., darüber informiert wurden – wenn schon nicht die WAZ-Leser.


1 Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.