Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 27. Oktober 2008, 11:51 Uhr

Essen gewinnt gegen Düsseldorf


Spiel '08: Impression von der Neuheitenschau: Siedler von Catan - Zeche ZollvereinIm Rahmen der Internationalen Spieltage (kurz: Spiel ’08) in Essen, über die ich in Vinsalts Spieleblog abseits des Pottblogs gesondert berichte(te), gab es auch ein „Städteduell“ zwischen Düsseldorf und Essen.

Hintergrund war das Spiel Die Siedler von Catan – Deutschland-Edition, welches das berühmte Siedeln von der Insel Catan nach Deutschland verlegt. Diverse deutsche Städte sind mitsamt ihren Wahrzeichen dort zu sehen – ganz klassisch z.B. das Brandenburger Tor in Berlin.

In dem am gestrigen Sonntag stattgefundenen Wettbewerb spielten nun Siedler-Teams aus Düsseldorf und Essen gegeneinander um die hohe Ehre die Stadt Köln mitsamt des Kölner Domes „zu vertreiben“. Denn das Städteteam was gewinnt, erhält eine Sonderanfertigung des Spiels, in dem ein Wahrzeichen ihrer Stadt enthalten ist. Für Düsseldorfer wäre es natürlich besonders toll gewesen den Kölner Dom durch den Düsseldorfer Schlossturm zu ersetzen, doch gewonnen hat Essen – und somit die Zeche Zollverein.

Nach Auskunft des herausgebenden Kosmos-Verlages werden jetzt erst einmal die Gewinnerspieler aus und für Essen versorgt und dann werden demnächst (Anfang 2009?) die Zollverein-Miniaturen an Spielwarenhändler in Essen gegeben. Eventuell wird es auch im Catan Shop die Zollverein-Miniatur geben.

Spiel 08: Siedler von Nordrhein-WestfalenAm Kosmos-Stand konnte man auch gegen eine Spende von 2,- Euro die Nordrhein-Westfalen-Edition für die Siedler von Catan erwerben. Der Pott bzw. das Ruhrgebiet ist mit Duisburg, Essen, Dortmund und Hamm zum Teil vertreten (siehe Bild; draufklicken und man sieht es größer).
Als Olfener freut es mich natürlich, dass Coesfeld (als Kreisstadt) auch vertreten ist, obwohl es mich schon wundert, dass Bochum nicht dabei war. Aber vielleicht berücksichtigt Klaus Teuber, der Erfinder der Siedler von Catan, meinen Vorschlag:

Angesichts der Tatsache, dass 2010 das gesamte Ruhrgebiet Kulturhauptstadt Europas sein wird, wäre es doch sinnvoll, wenn man ein Kulturhauptstadt-Szenario anbieten würde.


2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.