Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 22. Oktober 2008, 07:36 Uhr

Auflagenverluste für die WAZ-Mediengruppe (WAZ gibt’s neues?)


WAZ-LogoWas für die Online-Medien die monatlichen IVW-Zahlen mitsamt den Page Impressions (PI) und Unique Visitors sind (siehe z.B. die September-Zahlen für DerWesten.de und rp-online.de), das sind die – ebenfalls von der IVW stammenden – Quartalszahlen für die gedruckte Presse.

Es zeichnete sich ja bereits ab, aber jetzt ist es aktenkundig: Die Tageszeitungen der WAZ-Mediengruppe verlieren deutlich an Auflage.

Meedia hat die IVW-Zahlen der Tageszeitungen analysiert:

Besonders viele Verkäufe gingen dabei der WAZ-Tochter Zeitungsgruppe Thüringen (-4,0%) […] verloren.

[…]
die Zeitungen der WAZ-Mediengruppe [in Nordrhein-Westfalen; Anm. d. Bloggers], die leider nicht einzeln ausgewiesen werden, büßten 3,2% ein.

Insofern muss man sich wohl nicht wundern, wenn in Zusammenhang mit der WAZ-Mediengruppe auch immer wieder das Wort Stellenabbau fällt.


2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.