Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 20. Oktober 2008, 11:10 Uhr

Wir sind Bochum. Nazis sind es nicht.


(via Ruhrbarone und ver.di)

Am kommenden Samstag, den 25. Oktober 2008, findet um 10:30 Uhr auf dem Dr.-Ruer-Platz in Bochum eine Demonstration statt um gegen den von der NPD geplanten Aufmarsch zu protestieren. Neben allen im Rat der Stadt Bochum vertretenen Parteien haben sich auch Vertreter der Gewerkschaften, Kirchen und weiterer Organisationen dagegen ausgesprochen.

Die Initiatoren hoffen auf einen ähnlichen Erfolg wie kürzlich in Köln, wo eine Demonstration von Pro Köln nicht stattfinden konnte.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung gibt es unter bochumgegenrechts.de.


4 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Jochen @ 25. Oktober 2008, 18:01 Uhr

    Hm, ist es nicht unabhängig von der publizierenden Partei undemokratich eine solche daran zu hindern?


  2. (2) Kommentar by Jens @ 28. Oktober 2008, 09:39 Uhr

    Welche Partei publiziert was?


  3. (3) Kommentar by Bloody @ 5. Juni 2011, 00:06 Uhr

    Nazis gibt es doch kaum noch ..Mann sollte auch nicht vergessen das wir teils die nachkommen der früheren nazis sind ..Und Sorry Ich kann mein opa und oma nicht hassen denn ohne sie wäre ich wohl nicht hier ..Ich selbst bin kein nazi doch mein land lieg mir sehr am herzen egal wer oder was dazu gesagt wird.


  4. (4) Kommentar by Jens @ 7. Juni 2011, 17:47 Uhr

    @Bloody (3):
    Ich habe gerade keine aktuellen Zahlen da, aber es gibt sie sicherlich noch.

    Und nur weil wir die Nach(nachnach)kommen sind, heißt das ja nicht, dass man all die entsprechenden Taten die damit verbunden waren gut heißen muss.

    Sein Land zu lieben und das es einem am Herzen liegt – das hat auch nichts mit Nazi bzw. Nationalismus zu tun. Ich zitiere da mal einen weisen Politiker:

    „Ein Patriot ist jemand, der sein Vaterland liebt. Ein Nationalist ist jemand, der die Vaterländer der anderen verachtet.“


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.