Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 15. Oktober 2008, 09:23 Uhr

SPIEGEL Extra: Zukunftsregion NRW – Karriere ohne Kohle


Der aktuellen Ausgabe (42/2008) des Nachrichtenmagazins DER SPIEGEL liegt – zumindestens in Nordrhein-Westfalen (NRW) – ein 68 Seiten umfassendes Extra zum Thema Nordrhein-Westfalen bei.

Auf dem Titelbild sieht man den Tetraeder in Bottrop und die „Zukunftsregion NRW“ wird mit dem Titel „Karriere ohne Kohle“ beschrieben.

Im Gegensatz zum iPott-Artikel des Sterns geht es diesmal um das ganze Bindestrichland und nicht nur um das Ruhrgebiet, wobei natürlich auch zum Ruhrgebiet einiges in diesem Extraheft zu finden ist – z.B. ein sehr schönes Interview mit Jürgen Klopp, dem Trainer von Borussia Dortmund (BVB). Aber nicht nur Fußball-Fans kommen mit diesem Heft auf ihre Kosten, denn hier wird das Land NRW recht schön dargestellt. Sehr schön auch, wie einzelne Prominente den Lesern ihre Regionen vorstellen. Da kommt dann u.a. der FC Schalke 04-Anhänger Peter Lohmeyer zu Wort und beschreibt das Ruhrgebiet, Rüdiger Hoffmann beschreibt den Westfalen an sich und am allerbesten finde ich noch Franz Müntefering zum Thema Sauerland. Am Ende seines Textes heißt es:

„Das Sauerland ist größer als das Saarland. Wäre Oskar Lafontaine Sauerländer und nicht Saarländer, wäre er stellvertretender Landrat. Das hätte Deutschland und der SPD viel erspart.“

Da musste ich doch schmunzeln – genau wie die Redaktion der Westfalenpost, die auch darüber berichtet hat.

Außerdem gibt es noch Texte zur politischen Situation im Lande, zum Strukturwandel im Ruhrgebiet, zur möglichen Renaissance der deutschen Steinkohle (was natürlich ein wenig dem Titel widerspricht), zur Fahrradsituation in Münster usw.

Ich finde das Extra-Heft lohnt sich wirklich. Leider weiß ich nicht, ob es das auch außerhalb von Nordrhein-Westfalen gibt. Logisch wäre es ja (den Nordrhein-Westfalen muss man NRW nicht mehr unbedingt vorstellen), aber auf der oben verlinkten SPIEGEL-Seite finde ich dazu keinen Hinweis.

Aktualisierung: Außerhalb Nordrhein-Westfalens gibt es das Extra-Heft nicht. Man kann es jedoch anfordern – siehe hier.


4 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by chelsea @ 15. Oktober 2008, 16:09 Uhr

    Also in Bremen war das Extra-Heft nicht mit dabei, schade eigentlich, hätte gerne mal reingeschaut. Und zumindest für die Abonnenten wäre es ja kein großer Aufwand gewesen das Heft beizulegen.


  2. (2) Kommentar by Jens @ 16. Oktober 2008, 14:23 Uhr

    @chelsea (1):
    Inzwischen habe ich den Hinweis gelesen, dass es das Heft nur in den Kiosken in NRW gab bzw. gibt. Meiner Meinung nach ziemlich merkwürdig, da man doch eher außerhalb von NRW für NRW werben sollte.


  3. (3) Trackback by Pottblog @ 18. Oktober 2008, 13:24 Uhr

    SPIEGEL NRW-Extra auch für Leser außerhalb NRWs verfügbar…

    Dem noch aktuellen Spiegel (42/2008) liegt das nebenstehend abgebildete Extra “Zukunftsregion NRW – Karriere ohne Kohle” bei; darüber hatte ich ja bereits hier im Pottblog berichtet.
    Jedoch ist dieses Extra, was sich Nordrhein-Westfa…


  4. (4) Pingback by Everyday is like sunday @ 26. Oktober 2008, 12:32 Uhr

    […] Ruhrgebiet heraus” und dann schlägt das Ruhrgebiet zurück – erst im Stern, dann im Spiegel und zu guter Letzt auch in der […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.