Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 1. September 2008, 10:23 Uhr

WAZ-Meinungsforum zur Loveparade 2009 in Bochum


WAZ Forum zur Love Parade in BochumDie vor ungefähr einem Jahr gestartete WAZ-Kampagne Mitreden! WAZ lesen. wurde inzwischen thematisch so umgestellt, dass durch die einzelnen WAZ-Lokalredaktionen vor Ort Themen vorgegeben werden, zu denen dann die interessierten Bürger Stellung beziehen sollen.
Momentan ist für Bochum das Thema Loveparade 2009 in Bochum: Gut fürs Image? Oder nur Lärm und Dreck? aktuell. Seine Meinung kann man über die Internet-Seite wazlesen.de (dann auf Bochum klicken) abgeben.

Ich persönlich finde die Frage schwierig zu beantworten, vor allem weil noch gar nicht klar ist, wo die Loveparade 2009 genau in Bochum stattfinden soll. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum in der heutigen WAZ-Ausgabe (aus der das Bild stammt) nicht steht, wohin das WAZ-Redaktionsmobil zur Diskussion mit den Bürgern fährt (letzte Woche war das Thema der Bochumer Boulevard und dementsprechend war die WAZ auf dem Boulevard).

Eventuell soll die Loveparade 2009 sogar gar nicht in Bochum stattfinden und solange das nicht geklärt ist, wird es relativ schwierig sein vernünftig auf die Frage zu antworten, denn es macht meiner Meinung nach schon einen Unterschied ob die Loveparade z.B. mitten durch die Innenstadt oder wo anders herführt.


17 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Diablo @ 1. September 2008, 17:53 Uhr

    Jetzt stellt sich noch die Frage, wie viel % der Besucher wirklich auf die Musik stehen. Mit Berlin hat das wirklich nur noch wenig zu tun. Auch sieht man dort wenige echte Raver … für die meisten ist es eher eine Karnevals-Parade, bei der sich sich lustig anziehen dürfen.

    Ich werde mir die Parade knicken. In GE tue ich sie mir evtl. noch an, weil das nur ein paar Meter weg ist.


  2. (2) Kommentar by Smiley @ 3. September 2008, 21:14 Uhr

    Bin auch gespannt, wie es da weiter geht. Da ich ja nun dieses Jahr es in Dortmund erlebt habe, wüsste ich ehrlich gesagt nicht, wo die Loveparade in Bochum laufen sollte.


  3. (3) Kommentar by zrce @ 4. September 2008, 11:46 Uhr

    wo ist denn die loveparade nach bochum geplant?


  4. (4) Kommentar by Jens @ 6. September 2008, 14:12 Uhr

    @Diablo (1):
    Aber das war auch in Berlin schon so. Jedenfalls bei der Love Parade 2000.

    @Smiley (2):
    Das weiß ja noch niemand in Bochum.

    @zrce (3):
    Das weiß man noch nicht.


  5. (5) Kommentar by steffi @ 15. September 2008, 13:34 Uhr

    hi @ all,
    also ich muss mal sagen das die LoPa nicht ohne dreck usw verläuft ist ja wohl jedem klar oder etwa nicht?!
    und wenn bochum jetzt zurück zieht ist das ide größte blamge schlechthin.erst ja dann nein oder wie?! also ich war in Essen u Dortmund dabei und eins is ja wohl klar: Berlin is nix dagegen !!!!!!


  6. (6) Kommentar by Jarod @ 28. September 2008, 06:48 Uhr

    hi,
    ich glaub wenn die loveparade 2009 gecancelt wird haben die bochumer die lacher auf ihrer seite – blamiert für immer !!! für freakshows wie schauspielhaus oder musical ist immer platz und geld da, aber für die grosse menge der bevölkerung gibts keine unterstützung für die loveparade ?


  7. (7) Kommentar by Jörg @ 30. September 2008, 14:41 Uhr

    Hallo!

    Ich hoffe, dass man im Bochumer Rathaus, allen voran Frau Dr. Scholz, so vernünftig ist und die Loverparade nicht zulässt!

    Folgende Gründe sprechen dafür:

    Bochum hat keine geeignete Straße, es sei denn, man bedient sich wieder, wie in Dortmund, der A 40 oder einer anderen geeigneten Straße, wie dem weit außerhalb liegenden Oviedo-Ring. Ein geeigneter Platz für die Abschlußveranstaltung fehlt sowieso.

    Wichtiger aber!

    Der Bochumer Hbf kann nur einen Verkehrsstrom von 15000 Personen/Stunde verkraften. Das hieße: Bei 1.600.000 Teilnehmern von denen geschätzt 1.000.000 mit der Bahn anreisen, würde es bei der Rückreise über 60 Stunden dauern, die Menschenmenge abzutransportieren. Wenn alles klappt. Das nicht alles klappte zeigten die zahlreichen Streckensperrungen bei der Bahn im gesamten Ballungsgebiet, bedingt durch unvernünftiges Publikum. Desweiteren kommt noch die Umbauphase im Essener Hbf hinzu, durch den 2008 der größte Teil der Besucher in Süd/West-Richtung geschleust wurde. Die 2009 hier zu erwartenden Menschenmengen, sind durch die Provisorien nicht zu bewältigen!

    Offensichtlich wird es zu einem Verkehrskollaps im gesamten Ruhrgebiet kommen. Ich hoffe, dass dieses den Befürwortern dieser Veranstaltung bewusst ist. Wen ja, wer will denn dann die Verantwortung für die hieraus entstehenden Eskalationen übernehmen? Und mit Eskalationen in einem nie gekannten Ausmaß ist auf Grund der genannten Fakten zu rechnen!

    Frau Dr. Scholz (falls Sie dieses lesen!)! Übernehmen Sie persönlich die Verantwortung und die Haftung entgegen besseren Wissens und jeglicher Vernunft?

    Vernunft, auch vom Veranstalter, wäre auf diesen Irrsinn zu verzichten und lieber kleinere lokale Veranstaltungen durchzuführen.

    Wie schon ein Vorposter erkannte, hat die LP nichts mehr mit den Berlinern Ursprüngen zu tun, sondern ist lediglich zu einem weitern Mammutevent für unsere jugendliche Ballermannichwillspaßundjedentagkarnevalundfeiern-Gesellschaft geworden.

    Ich hoffe, dass mein Beitrag nachdenklich stimmt!

    mfg

    Jörg


  8. (8) Kommentar by Nico @ 7. Januar 2009, 14:52 Uhr

    Man muss dem Kommentar von Jörg auf der einen Seite zustimmen auf der anderen Seite kann ich bei so leuten auch nur den Kopf schütteln.

    Es wird wohl vergessen wie gewinnbringend die Loveparade für die Wirtschaft ist. Es ist ein großes zusammenspiel von Sponsoren das zeigt was möglich ist.

    Warum hat das nichts mehr mit der Parade in Berlin zu tun? Nur weil die Siegessäule in der Mitte fehlt? Es wird die selbe Musik gespielt und teilweise treten auch immer noch die selben Acts auf.

    Die Loveparade ist nur immer weiter gewachsen und nun ist sie gigantisch geworden! Vielleicht passt das manchen nicht warum auch immer. von der Grundidee ist aber immer noch alles gleich geblieben oder etwa nicht? Es geht immer noch um liebe, elektronische Musik und um „Friede Freude Eierkuchen“

    Wer von Karneval Umzug redet hat wohl von dieser Musik NULL Ahnung…oder laufen auf der LP etwa Karneval Lieder? Ich glaube NEIN! Es läuft teilweise sehr anspruchsvolle Musik die wohl manche nicht verstehen!

    An diejenigen die Meckern….zwingt euch einer auf die LP zu gehen? Macht doch an dem Tag was anderes und lasst die Leute die Party machen wollen diese einmalige Party genießen….

    Zur Stadt Bochum kann ich nur sagen Entscheidet euch mal endlich! Langsam müsste doch allen klar sein das die LP in Bochum nicht realisierbar ist…dann gebt jetzt endlich grünes licht für andere Veranstaltungsorte!

    Ich persönlich würde Dortmund nochmal sehr begrüßen denn in Dortmund war alles sehr gut organisiert und die Location war einfach nur einmalig

    Gruß Nico


  9. (9) Kommentar by George @ 9. Januar 2009, 17:43 Uhr

    http://www.youtube.com/watch?v=oIQ-iwSEOCU&f&fmt=18

    Aber kein Berlin?


  10. (10) Kommentar by mef @ 16. Januar 2009, 15:29 Uhr

    Die Loveparade 09 wird doch in bochum statfinden!!!!

    Zusammen schafen wir es!!!!!!!!

    Naja es wird einige änderungen geben. Es fängt damit an das es keine ofizjelle parade wird. Es wird einfach bochum gestürmt als eine art elektro demonstration. Ich will hoffen das sich genug leute finden die genau so durch sind wie ich und trozdem nach bochum kommen und einfach die ganze statd mit fettn beats aufn kopf stellen werden!

    Wenn die orga von bochum uns im stich läßt dann übernemen wir halt oder was sagt ihr?

    Auf das es klappen wird!!!!!


  11. (11) Kommentar by Henning Kühl @ 18. Januar 2009, 14:34 Uhr

    moin moin,
    hier aus bochum – loveparede kann statt finden-

    macht mal bitte ne emial/telefonkette mit leuten die dranteil nemen sollen – 1mal im jahr kann die loveparade weltweit stattfinden rund um die welt – also weltweit wie ein feiertag an dem immer wieder freundliche musik gespielt wird – könnt von meiner musik http://www.hp22.de/mceasywe neue tracks machen in anderen sprachen und styles – peace

    mc easywe – bochum 2009

    freundliche organisation ist alles fruendliche in allen sparchen


  12. (12) Kommentar by Basti @ 2. Februar 2009, 20:27 Uhr

    ich kann nur sagen das ich die stadt und die veranstalter ein wenig verstehen kann und es für die ganzen leute einfach nur schade ist das die loveparade ausfällt. aus diesem grund habe ich und meine firma mir gedacht wir werden den ganzen enttäuschten partyleuten wenigstens versuchen ein bischen was zu geben und deswegen werden wir das ElectronicXcess festival auf der Insel Usedom starten. geile location eigener badestrand und viel spaß. dies alles schaffen wir natürlich nur mit eurer hilfe. mehr infos bekommt ihr auf http://www.party-vision.de
    zusammen sind wir stark


  13. (13) Kommentar by ElectroniXcess @ 13. Juli 2009, 18:09 Uhr

    Lasst uns allen Organisatoren zeigen das man doch friedlich feiern kann. ElectronicXcess Festival auf der Insel Usedom in Usedom. Zusammen schaffen wir alles. Alle Infos auf http://www.party-vision.de


  14. (14) Kommentar by marita heinig @ 29. Januar 2010, 18:34 Uhr

    ich hoffe sehr das die loveparade statt findet.wir haben für allen möglichen ,,mist“geld nur wenn mal was für unsere jugendlichen statt finden soll ,sind alle am schreien, ist kein geld da .viel weniger in den osten und nichts mehr nach afghanistan und schon haben wir geld im überfluss.die stadt hat dadurch auch einnahmen,die sie sicher gut gebrauchen kann.


  15. (15) Kommentar by Jens @ 31. Januar 2010, 13:59 Uhr

    Auch hier hinkt der Vergleich.


  16. (16) Kommentar by Sabine Willhardt @ 30. Juli 2010, 20:22 Uhr

    Nachdem was in Duisburg passiert ist, erweist sich die Absage Bochums als richtig.


  17. (17) Kommentar by Jens @ 28. August 2010, 12:42 Uhr

    @Sabine Willhardt (16):
    Ja, jetzt im Nachhinein dürfte sich die Meinung zur Absage Bochums geändert haben…


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.