Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 28. August 2008, 22:11 Uhr

Die Penis-„Affäre“ von Duisburg


WAZ-ArtikelHeute morgen las ich in der WAZ den nebenstehenden Artikel (den ich online bei DerWesten wohl aufgrund seiner Kürze nicht gefunden habe). Irgendwie erinnerte mich das ganze an etwas. Ich wußte nur nicht an was.

Dann hörte ich im Internet-Grundrauschen von einer „Affäre“ bzgl. eines „pornografischen“ Bildes im Rahmen der Sportberichterstattung einer Zeitung der WAZ-Mediengruppe. Da machte es dann Klick, denn beides gehört zu dem Beitrag Ich zeig mal meinen Schniedel in der NRZ des Meinungs-Blog, den ich damals via savlog gefunden hatte.

Dort ging es darum, dass ein Spieler des VfvB Ruhrort/Laar sein bestes Stück auf dem offiziellen Mannschaftsfoto im Rahmen der lokalen Sportberichtestattung in der NRZ (Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung) präsentierte.

Natürlich ist so ein Verhalten nicht toll und gehört sich nicht unbedingt. Aber einmal kurz drüber aufregen und dann sollte eigentlich gut sein. Dem ist jedoch nicht so. Bei Christian Soeder erfuhr ich jedoch, dass der Spieler nicht nur gesperrt wird, sondern auch die Kriminalpolizei ermittelt!

Da fragt man sich doch echt, ob da einige Leute nicht etwas übertreiben. Ja, natürlich hat der Spieler der laut diesem Artikel „während eines öffentlichen Fototermins unsportlich benommen“.

Aber dass er mehr bestraft wird als manch andere Fußballer, die sich grob unsportlich verhalten haben, andere Spieler ggf. verletzt haben – das ist doch eher peinlich.

Nur gut, dass gegen die beiden Fußballer auf diesem Bild (welches angeblich auch mal auf dem Cover des Sterns abgedruckt wurde) damals nicht polizeilich ermittelt und sie gesperrt wurde(n)…


5 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.