Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 10. August 2008, 20:06 Uhr

WordPress-Magazin gestartet


Beim Ende Januar stattgefundenen WordCamp 08 in Hamburg wurde auch die Idee eines WordPress-Magazins diskutiert.

Kurze Zeit später gab es dann auch im Netz weiterführende Diskussion über die Pläne eines WordPress-Magazins, die mit dem Tag „wordpressmagazin“ geführt wurde. Das ganze versandete dann jedoch ein wenig – warum, weiß ich gar nicht so genau.

Egal was damals der Grund war – seit heute ist das deutsche WordPress-Magazin eröffnet und unter der Adresse wordpress-magazin.de erreichbar. Verantwortlich hierfür ist Valentin Tomaschek, der auch zu den Organisatoren des WordCamps 08 gehörte.

Es handelt sich nach Eigenaussage um „ein deutsches Magazin über WordPress und dessen Plugins, Themes, Suchmaschinenoptimierung und die deutsche Blogosphäre“. Ich bin gespannt und werde sowohl das Blog selbst, als auch dessen twitter-Account wpmagazin verfolgen.


7 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by WordPress Magazin seit heute online | Caschys Blog @ 10. August 2008, 20:20 Uhr

    […] als solches. Man darf gespannt sein – gebookmarkt ist es auf jeden Fall von mir. [via] Diesen Beitrag in deinem Lieblingsbookmarkdienst speichern: Diese Icons verlinken auf Bookmark […]


  2. (2) Kommentar by Markus @ 10. August 2008, 21:35 Uhr

    Verfolgen werde ich es auch auf jeden Fall. Ich hatte aber in den Diskussionen damals auch auf den gerade gestarteten Platen WordPress verwiesen, der ja auch alle Infos zum Thema WP sammelt, aufgeteilt auf vier Channels.


  3. (3) Pingback by WordPress Magazin online » Cowboy of Bottrop @ 10. August 2008, 23:02 Uhr

    […] via Pottblog […]


  4. (4) Pingback by 24stunden.de » Wordpress Magazin online @ 11. August 2008, 05:43 Uhr

    […] zum Thema: Pottblog • Netznews • Sprechblase • WordPress-Magazin Tags: Magazin, Wordcamp, […]


  5. (5) Pingback by Wordpress Magazin am Start @ 11. August 2008, 09:02 Uhr

    […] Reaktionen bei den deutschen WordPress Blogs gibt es natürlich auch schon (zum Beispiel bei Pottblog oder auch bei Bremerhaven) – auch wenn die meisten (wie ich auch) inhaltich aufgrund der fehlenden […]


  6. (6) Kommentar by Nils @ 12. August 2008, 17:46 Uhr

    Ja, ich kann mich auch daran erinnern. Wow, das hat nun ganz schön lange gedauert.
    Sind wir mal gespannt was der Valentin nun daraus macht….


  7. (7) Kommentar by Jens @ 14. August 2008, 06:42 Uhr

    @Markus (2):
    URL?

    @Nils (6):
    Wobei das natürlich auch von den Mitmachern lebt. Einer alleine kann das wohl kaum stemmen.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.