Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 2. August 2008, 10:17 Uhr

Kryptisch: Verspätetes Jubiläum


Mehr KryptikAufgrund der Recherche in einer ganz anderen Angelegenheit ist mir so eben bewußt geworden, dass ich ein bestimmtes Jubiläum verpasst habe.

Vor zwei Jahren, genauer gesagt vor zwei Jahren und drei Tagen habe ich eine Vereinbarung abgeschlossen. Diese Vereinbarung umzusetzen brauchte etwas. Es ist sicherlich nicht völlig falsch, wenn ich behaupte, dass es maximal zu 5 % an mir lag.

Der erste Teil der Umsetzung fand dann nach mehrmaligen Drängen und Konsultation dritter Personen Anfang März 2008 statt. Der zweite Teil, an dem ich maßgeblich beteiligt war, fand dann ungefähr zwei Wochen Ende März 2008 statt.
Danach hätte dann der (entscheidende!) dritte Teil stattfinden müssen, der meiner Meinung nach relativ fix hätte stattfinden können.

Fand er aber nicht.

Nach dem dann mehr als 12 Wochen ins Land gegangen sind, habe ich das ganze für mich als erstmal erledigt angesehen. Inzwischen ist es veraltet, denn nichts ist so alt wie … (bitte selber fortsetzen).

PS: Und warum der ganze Ärger? Weil man sich an Grundsätze hält, die es in dieser Form anscheinend nur in Deutschland gibt.

PPS: Vielen Dank an Sebastian für seinen Kryptik-Button. Viel lieber wäre es mir jedoch, wenn er wieder bloggen würde. 😉


2 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Lukas @ 2. August 2008, 11:54 Uhr

    Ich finde, man sollte gerade die kleinen Jubiläen groß feiern.


  2. (2) Kommentar by Jens @ 3. August 2008, 10:49 Uhr

    @Lukas (1):
    Haben wir ja. Gestern. 😉


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.