Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 8. Juli 2008, 19:57 Uhr

Aldi Medion akoya Mini Netbook E1210: Kleines Video zur Software


Nach dem ersten Video Aldi Medion akoya Mini Netbook E1210: Kleines Video zur Hardware folgt eigentlich ja sofort der zweite Streich.

Leider hat es aber ein wenig gedauert, da ich die gedrehten Filme auf einem anderen Rechner hatte und die erstmal auf meinen Apple übertragen musste, um dann mittels iMovie das kleine Video zu erstellen.

Das Video findet sich hier:


Aldi Medion akoya Mini Netbook E1210 Software von Jens Matheuszik bei Vimeo.

Ich gehe davon aus, dass in Kürze auch die weiteren Videos online gehen werden – einerseits das bereits angekündigte, welches kurz auf die primären Anwendungsgebiete des Medion-Netbooks (Office-Anwendungen und Internet) eingeht und dann noch ein weiteres, neues Video.


5 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Herr S. @ 8. Juli 2008, 20:27 Uhr

    hi Jens,

    weshalb ist denn die tastatur genial?

    btw: der desktop hintergrund erinnert mich stark an dem vom mac osx!


  2. (2) Kommentar by Moe @ 9. Juli 2008, 01:25 Uhr

    die firma hinter der wiso software ist die „buhl data service GmbH“ (absichtlich mal ohne link). nach der von dir angesprochenen, meines erachtens verfehlten, updatestrategie bin ich sehr gespannt was man sich in zukunft einfallen lässt


  3. (3) Kommentar by Jens @ 9. Juli 2008, 19:58 Uhr

    @Herr S.:
    Weil sie so schön klein aber auch gleichzeitig gut bedienbar ist. Die vom EEE ist natürlich noch kleiner, aber da kann ich nicht mit tippen.

    @Moe:
    Ja – und ich bin gespannt ob das öffentlich-rechtliche ZDF weiterhin mit solchen Firmen zusammenarbeitet.


  4. (4) Kommentar by Sabrina @ 12. Oktober 2008, 18:34 Uhr

    Hallo.. ich habe eine Frage..
    ist bei diesem NetBook eigentlich ein CD/DVD Rom Laufwer dabei?

    ich bitte um antwort.. danke


  5. (5) Kommentar by Jens @ 13. Oktober 2008, 06:38 Uhr

    @Sabrina:
    Nein, ist es nicht. Man kann aber wohl ein externes Laufwerk, was man natürlich extra erwerben müsste, via USB-Schnittstelle anschließen.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.