Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 28. Juni 2008, 23:21 Uhr

Bionade noch teurer geworden


Bionade wird teurerAnfang Juni wurde bekannt, dass Bionade teurer werden soll:

Bisher kostete eine 0,33 l-Flasche noch 0,59 Euro, ab dem 1. Juli sollte die Flasche für 0,79 Euro verkauft werden – so berichteten jedenfalls diverse Medien.

Grund für die Preiserhöhung des „Getränkes, für eine bessere Welt“ (so die Bionade-Eigenwerbung) waren mitnichten gestiegene Rohstoffpreise, die erhöhten Transportkosten oder ähnliches – nein, schlicht und ergreifend einen Premiumaufschlag möchte man seitens des Bionade-Herstellers nehmen, wie man es bei DerWesten nachlesen kann:

«Wir sind der Meinung, dass Bionade das wert sein muss», sagte Kowalsky. Mit der Preiserhöhung wolle sich die Firma vor allem von ihren Nachahmern absetzen. Bionade wolle den Anspruch des Originals behalten, und «das Original ist nun einmal das teuerste Produkt».

Schon wenige Tage später sah ich dann den ersten Laden, wo die Bionade schon teurer geworden war (0,65 Euro für eine Flasche).

Heute wollte ich – rechtzeitig zum Finale der Fußball-EM und noch vor dem 1. Juli – noch einen Bionade-Kasten kaufen. Doch als ich in einem Duisburger Getränkemarkt den abgebildeten Preis von 0,81 Euro pro Flasche gesehen hatte, entschied ich mich dann doch dagegen – und „voll toll“ ist der Preis meiner Meinung nach nicht wirklich.

Bei dieser Preisgestaltung hat Bionade einen Fan und Käufer weniger. Ich muss dann jetzt endlich mal die Produkte der Mitbewerber, die sich ja keinen Premium-Aufschlag beim Preis gönnen, ausprobieren.


7 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.