Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 28. Juni 2008, 12:37 Uhr

An Bochum kann sich Duisburg ein Beispiel nehmen


Anfang Juni beschwerte ich mich über die Stadt Duisburg, die es nicht geschafft hat, angesichts des Rhein-Ruhr-Marathons genau anzugeben, welche Straßen Duisburgs denn gesperrt seien.

Bochum-Rad DM 2008

Ein ähnliches sportliches Ereignis steht jetzt an diesem Wochenende bzw. primär am Sonntag in Bochum an. Natürlich ist nicht das Finale der Fußball-EM gemeint, sondern die Deutsche Straßenmeisterschaft 2008 der Radprofis (siehe Screenshot der Homepage).

Neben einem Titel wird es auch fünf Olympia-Tickets für den Weg nach Peking geben, die die Sieger wohl aus den Händen von Ex-Bundesverteidigungsminister Rudolf Scharping (SPD) in seiner Funktion als oberster deutscher Radfahrer erhalten werden.

Vorbildlich gelöst ist jedoch – ganz im Gegensatz zu Duisburg – die Informationspolitik über die gesperrten Straßen. Auf einer Sonderseite der Stadt Bochum im Internet findet man die wichtigsten Informationen, so z.B. welche Straßen am Sonntag gesperrt sind und auch welche Straßen schon am heutigen Samstag aufgrund der Vorbereitungen nicht mehr befahrbar sind.

Sowohl über die oben verlinkte Homepage der Straßenmeisterschaft als auch über die Stadt Bochum kommt man übrigens auch an eine Streckenkarte mit den gesperrten Straßen.

Wenn schon großräumig gesperrt wird – dann bitte lieber so wie in Bochum, wo man darüber vernünftig informiert wird, als wie in Duisburg.


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.