Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 19. Juni 2008, 07:21 Uhr

Konzerttipp: Herbert Grönemeyer heute in Bochum


Herbert GrönemeyerAm heutigen Donnerstag, um 17.00 Uhr, wird der bekannte Bochumer Musiker Herbert Grönemeyer am Marienplatz einen kurzen Auftritt bestreiten.

Anlass hierfür ist das geplante Konzerthaus für die Bochumer Symphoniker und die Spendenaktion 10.000 Spender in 10 Wochen, deren Ergebnis am heutigen Donnerstag von Generalmusikdirektor (GMD) Steven Sloane verkündet werden soll.

Die WAZ Bochum berichtete (inkl. Geotagging!) im Artikel Klingt nach Bochum darüber wie folgt:

Herbert Grönemeyer kommt direkt aus London nach Bochum. Er wird einige seiner Musiker mitbringen. Beim Konzert in der City – die Viktoriastraße wird dafür vom Schauspielhaus bis zum Ring gesperrt – werden indessen auch die Bochumer Symphoniker ihrem berühmten Gaststar musikalisch assistieren.
[…]
Zwei Lieder wird Herbert zum Besten geben und dann mit einer Überraschung heraus rücken, die noch nicht verraten wird. Wird er eine Spende ankündigen, ein Benefizkonzert? Eisernes Schweigen des GMD. Soviel steht jedenfalls fest: Grönemeyers zu erwartende Ankündigung wird dem Projekt Konzerthaus weiteren Aufwind geben.

Da bin ich mal gespannt… wird Grönemeyer vielleicht ein eigenes Konzerthauslied darbieten, einen neuen Großspender verkünden (mein Tipp wäre ja Nokia) oder mitteilen, dass er so lange seine Konzert-Einnahmen spendet, bis das Konzerthaus gebaut wurde?

PS: Das verwendete Grönemeyer-Bild stammt von Petra Sost und ist aus dem oben verlinkten Wikipedia-Beitrag bzw. von Wikimedia Commons übernommen.


3 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Nicole @ 19. Juni 2008, 08:29 Uhr

    Ich gehe da heute auf jeden Fall hin :-). Weiß nur noch nicht wann genau. In der WAZ schreiben sie ja, dass er um 17:00 Uhr da ist. Aber sicher sein kann man sich ja dabei nie.


  2. (2) Kommentar by Jens @ 20. Juni 2008, 17:28 Uhr

    @Nicole (1):
    Hat ja eigentlich recht gut gepasst. Klar, vorher gab es noch die eine oder andere (aber sehr kurzweilige) Rede.


  3. (3) Kommentar by Nicole @ 20. Juni 2008, 18:01 Uhr

    @Jens:
    Stimmt, die Reden waren wirklich kurz und haben aber auch gereicht 😉


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.