Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 18. Juni 2008, 08:14 Uhr

„We love the new“ – der neue NRW-Slogan


Die WAZ berichtet über den neuen NRW-Slogan
Heute titelt die WAZ, dass der neue Slogan für Nordrhein-Westfalen, der demnächst offiziell durch die Landesregierung bekannt gegeben werden soll, „Wir lieben das Neue“ lauten soll. Oder aber auf englisch und (hoffentlich komplett):

We love the new
leading region in Europe
North Rhine-Westphalia


Auf gut deutsch heißt es also, dass man die neue Führungsregion in Europa namens Nordrhein-Westfalen (NRW) liebt. Bei DerWesten gibt es zwei Artikel dazu:
Einmal den oben abgebildeten Artikel Wir lieben das Neue von der WAZ-Titelseite und dann noch den dazugehörigen Artikel aus dem Wirtschaftsteil NRW wirbt mit: „We love the new”.

Offiziell soll laut WAZ-Bericht der Slogan erst am Donnerstag vorgestellt werden, selbst die Kabinettsmitglieder haben bei der letzten Sitzung in der Kabinettsvorlage nur ein weißes Blatt gehabt, damit keine Informationen vorab bekannt werden. Was jetzt spätestens durch die Veröffentlichung in der heutigen WAZ dann konterkariert wurde. Direkt auf der Titelseite können die Regierungsmitglieder jetzt lesen, wie der neue Slogan aussehen soll. Eine Beispielumsetzung (die mal eben in zwei Minuten mit einem Grafikprogramm umgesetzt wurde) sieht so aus:

Der neue NRW-Slogan

Nach diversen Image- und Logokampagnen an Rhein und Ruhr (siehe die Pottblog-Berichte Ruhr hoch N – TeamworkCapital, Ruhr hoch was auch immer oder Bochum macht jung) ist dies nun ein weiterer Versuch. Hoffentlich klappt es diesmal. Zumindestens ist dieser Slogan deutlich verständlicher als Ruhr hoch was auch immer.


8 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Birgit K. @ 18. Juni 2008, 09:02 Uhr

    Meinen Vorschlag im Forum des Westens
    „NRW = Germany@its-best.de
    halte ich für durchaus konkurrenzfähig. Leider ist er nicht in der Verlosung.


  2. (2) Kommentar by Birgit K. @ 18. Juni 2008, 10:54 Uhr

    …..oder

    NRW=Quality@its-best.de

    Mit freundlicher Empfehlung
    Birgit K.


  3. (3) Kommentar by Lukas @ 18. Juni 2008, 12:23 Uhr

    1. Hoffe ich mal, dass auch das eine externe Kampagne sein soll. In Deutschland wollen sie ja wohl hoffentlich nicht auf Englisch werben. „Wir lieben uns selbst“ ist meiner Meinung auch eine etwas merkwürdige Aussage.
    2. Vermutlich versteht die „WAZ“ ihr ständiges In-die-Parade-Fahren auch noch als „investigativen Journalismus“.


  4. (4) Kommentar by Nicole @ 18. Juni 2008, 17:46 Uhr

    Momentan scheinen viele krampfhaft nach Kampagnen zu suchen und kommen dabei auf die dollsten Dinger. „Wir lieben das Neue“ finde ich jetzt nicht so den Bringer.


  5. (5) Kommentar by Nick @ 18. Juni 2008, 19:30 Uhr

    Also ich finde „we love the new“ hört sich schonmal komisch an – auch wenn man das theoretisch so sagen kann auf Englisch. Und „leading region in Europe“ halte ich für etwas anmaßend, das könnte eher abschreckend wirken. Am ehesten Sinn macht der Slogan für mich, wenn man ihn als einen Satz liest.


  6. (6) Kommentar by Jens Weissenberg @ 19. Juni 2008, 08:39 Uhr

    Ich finde den neuen NRW-Slogan sehr gut…und er ist kompatibel mit dem bekannten Ruhr-Slogan…

    http://ruhrstruktur.wordpress.com/2008/06/19/we-love-the-new-floor/

    Jens


  7. (7) Kommentar by Jens @ 20. Juni 2008, 17:29 Uhr

    @Lukas (2):
    Ja, ist eine externe Kampagne.

    Das mit den Indiskretionen ist halt für manche ’ne Ehrensache. 😉

    @Jens Weissenberg (6):
    Er gefällt mir auf jeden Fall besser als andere Vorschläge der jüngsten Zeit. 😉


  8. (8) Pingback by Westaflex Markenwelt und Familienbetrieb » Blog Archiv » we love the new @ 10. November 2008, 16:52 Uhr

    […] Many people wonder themselves, how the country government upon such a nonsense came. Well, they saved neither costs nor troubles and paed an advertising agency richly money. With the money flew the agency for a weekend to New York and had there suddenly a godl suggestion, maybe. […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.