Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 8. Juni 2008, 17:13 Uhr

Das erste Mal, dass mir Barack Obamas Website gefällt… (aktualisiert)


Persönlich gefiel mir die US-Vorwahlkandidatin Hillary Clinton deutlich besser als Barack Obama, aber letzterer hat nun anscheinend die Nominierung zum Präsidentschaftskandidaten der Demokraten sicher und wird dann gegen den republikanischen Gegenkandidaten John McCain antreten.

Anlässlich der gewonnenen Kandidatur der Demokraten habe ich mir zum ersten Mal seit einiger Zeit mal wieder die Website von Barack Obama angeschaut:

Screenshot von barackobama.com
Mit dem Inhalt gefällt mir die Seite viel besser als sonst, denn hätte ich die Wahl gehabt, ich hätte Hillary Clinton gewählt. Ich glaube auch, dass die Demokraten mit einer Kandidatin Hillary Clinton bessere Chancen hätten als mit Barack Obama. Aber egal, das ist jetzt eh passé und Kaffeesatzleserei – jetzt sollten die Anhänger der demokratischen Partei in den USA dafür sorgen, dass ihr gemeinsamer Kandidat Barack Obama den Kampf um das Weiße Haus gegen John McCain gewinnt.

… was im übrigen für Deutschland wahrscheinlich nicht so toll wäre, da ich der Meinung bin, dass eine demokratisch geführte US-Regierung für Deutschland schmerzhafter wäre (z.B. wegen der Afghanistaneinsätze) als eine republikanische.

A propos republikanisch: George W. Bush jr. kommt nächste Woche nach Deutschland – und keiner hat’s bemerkt. Daran merkt man, dass er nur noch ein Präsident auf Abruf ist.

Aktualisierung:
Auf hillaryclinton.com findet man u.a. auch die Rede von Hillary Clinton, in der sie zur Unterstützung von Barack Obama aufruft:

Auch wenn ich jetzt nicht alles verstanden habe – aber das was ich verstanden habe, würde Hillary Clinton zu einer besseren Rednerin machen, als alle aktiven Politiker hierzulande. Es gibt meiner Meinung nach nicht viele Dinge aus dem politischen Bereich, wo sich Deutschland an den USA orientieren sollte, aber manche Elemente des dortigen Systems würde ich auch gerne hierzulande sehen.


1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Dr. Dean @ 8. Juni 2008, 21:13 Uhr

    Das dürfte die erste Rede nach langer Zeit sein, wo HRC ihren hölzernen Redestil überwunden hat – und auch ein gewisses Niveau der Rede erreichte.

    Eigentlich ist sie eine lausige Rednerin.

    Und im Vergleich dazu ist beispielsweise ein Beck Gold.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.