Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 20. Mai 2008, 15:58 Uhr

Bundesliga-Spielplan 2009/2010: Diplom benötigt (aktualisiert)


Recht kurzfristig hat die DFL heute geladen und über die Auftritte der Fußball-Bundesliga ab der Saison 2009/2010 im Fernsehen informiert (bis dahin gilt der derzeit laufende Vertrag mit Premiere und der ARD).

Wenn man sich die offizielle Pressemitteilung durchliest, dann fragt man sich, wer das formuliert hat. Klar und übersichtlich sind anscheinend keine Kriterien bei der Formulierung gewesen.

Aktualisierung:
Nachfolgend der Spielplan:

Freitag

  • 18h00 – Zweite Liga, Spiel 1, 2, 3*
  • 20h30 – Bundesliga, Spiel 1* oder Zweite Liga Spiel 3*
  • *: in Länderspielwochen Zweite Liga statt Bundesliga

Samstag

  • 13h00 – Zweite Liga, Spiel 4
  • 15h30 – Bundesliga, Spiel 2, 3, 4, 5, 6*
    *: in UEFAcup-Wochen Spiel 6 evtl. am Sonntag
  • 20h30 – Bundesliga, Spiel 1*
    *: in Länderspielwochen statt Freitagsspiel

Sonntag

  • 12h30 – Zweite Liga, Spiel 5, 6, 7, 8
  • 14h45 – Bundesliga, Spiel 7, 8
  • 17h00 (20h30) Bundesliga, Spiel 9
    I.d.R. 17h, 8x pro Saison 20h30

Montag

  • 20h15 – Zweite Liga, Spiel 9


Quelle: allesaussersport.de

Danke an dogfood von allesaussersport.de und seine Kommentatoren RealityCheck und Marsellinho für die übersichtliche Darstellung – was die DFL leider nicht hinbekommen hat.

Was für ein Spielplan!

Demnächst werden demnach die erste und die zweite Bundesliga 10 (in Worten: ZEHN) verschiedene Anstoßzeiten haben und die zweite Bundesliga wird sich sicherlich sehr darüber freuen, dass ihre Sonntagsspiele für 12.30 Uhr(!) angesetzt sind.

Um das ganze zu verstehen – da braucht man wirklich ein Diplom.


18 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by el-flojo @ 20. Mai 2008, 16:24 Uhr

    Herr im Himmel!
    Das geht ja überhaupt nicht. Wer soll sich das denn merken? Ich bin ja schon was älter… 😉


  2. (2) Kommentar by Erik @ 20. Mai 2008, 21:33 Uhr

    Da hilft nur Protest! 15:30, sonst Nix!
    Forza Sankt Pauli, Schei** DFL


  3. (3) Kommentar by Sven @ 21. Mai 2008, 15:09 Uhr

    Da blickt kein Mensch mehr durch man könnte es doch lassen wie es ist!!
    Die wollen es doch nur wie in den Topligen Euroas machen!!
    Die Bundesliga wird von jshr zu Jahr schlechter


  4. (4) Kommentar by Nick @ 21. Mai 2008, 16:36 Uhr

    Mit den meisten Zeiten habe ich eigentlich kein Problem, aber Sonntag, 12.30 Uhr, ist unverschämt gegenüber den betroffenen Zweitligisten!


  5. (5) Kommentar by Nino @ 21. Mai 2008, 17:06 Uhr

    Generelle Unzufriedenheit. Punkt.


  6. (6) Kommentar by Jens @ 22. Mai 2008, 15:14 Uhr

    @el-flojo (1):
    dogfood formulierte es ganz nett: Was nicht in einen 140 Zeichen-Beitrag bei twitter passt ist scheiße.

    @Erik (2):
    Naja, es muss ja nicht nur 15.30 Uhr sein. Die jetzige Regelung für die erste Liga gefällt mir auch recht gut.

    @Sven (3):
    Klar geht es um Geld. Die Vereine wollen mehr Geld haben.

    @Nick (4):
    12.30 Uhr für die zweite Liga ist unverschämt und die Topspiele am Samstag und Sonntag abend sind meiner Meinung nach auch ein „Anschlag auf den familiären Fernsehfrieden“… 😉


  7. (7) Kommentar by millo @ 22. Mai 2008, 21:23 Uhr

    „… die zweite Bundesliga wird sich sicherlich sehr darüber freuen, dass ihre Sonntagsspiele für 12.30 Uhr(!) angesetzt sind.“

    Nicht nur die! Auch der Amateurfußball in den unteren Ligen wird seine „helle Freude“ daran haben. Bisher galt der Sonntag nachmittag als Tabuzone für Spielansetzungen in der 1. Liga. Aber nun stehen bei den Ligaverantwortlichen das Profitdenken im Vordergrund. Was wohl der DFB – der ja für beide Seiten zuständig ist – dazu sagen wird?


  8. (8) Kommentar by M.T. @ 24. Mai 2008, 10:42 Uhr

    Da wo nur noch der schnöde Mammon regiert! Ich denke, die Zukunft wird für den Fan noch schlimmeres bringen!
    M.


  9. (9) Kommentar by Jens @ 24. Mai 2008, 15:20 Uhr

    @millo:
    Ich meine das wäre mit dem DFB abgesprochen.

    @M.T.:
    Ja, aber die Fans fordern ja auch internationale Erfolge. Insofern ist das ein zweischneidiges Schwert.


  10. (10) Kommentar by Elerox @ 27. Mai 2008, 12:27 Uhr

    Heilig Gott!

    Ich bin 1860 fan un wohne in Hessen!

    Wann soll ich losfahren wenn ich ein Sonntagsspiel von 1860 sehen will ?


  11. (11) Kommentar by Jens @ 27. Mai 2008, 18:39 Uhr

    @Elerox:
    Das ist einer der Gründe warum diese neue Planung meiner Meinung nach bescheiden ist.


  12. (12) Kommentar by Suchmaschinenoptimierung Thüringen @ 13. Mai 2009, 20:13 Uhr

    Den Sonntag für die 1. Liga find ich OK, nur der Samstag könnte besser geplant werden


  13. (13) Kommentar by medi71 @ 1. Juni 2009, 21:13 Uhr

    Bravo Profit, geldgeile DFL.
    Ich fordere:
    Oldschool: Sa. 15.30 Uhr!


  14. (14) Pingback by LIGA total! und LIGA total! HD - Seite 14 - DIGITAL FERNSEHEN - Forum @ 9. Juni 2009, 22:00 Uhr

    […] Zitat von masterD2007-nrw Also man brchte dann ja 10 HD Sender und 10 SD Bundesliga Sender, die man dann aufschalten wrde bzw die jetzt noch bestehenden SD premiere Sender htte man ja noch. Und wie luft das dann, hat der HD Paket Kunde dann alle 19 Sender SD und HD frei oder erkennt t-home wer VDSL hat oder nicht und es gibt weiter nur 10 Bundesliga Sender und bei dem einen sind die in HD und beim anderen oder bei bertragung der 2.Liga luft da nur SD Material ????? Vermutlich werden sie Sky Bundesliga nicht einspeisen. Aber das ist nur ein Gercht. Es knnen nicht nur 10 HD Bundesliga Sender geben. Entweder sendet man in HD oder SD. Auch reichen meist 6 Sender aus. Mehr Spiele gleichzeitig gibt es ja nicht. Bei den Sechs habe ich schon einen Konferenzschaltungssender mitgerechnet. Hchstens am Saisonende! Keine Ahnung wie da die Planungen sind. Bundesliga-Spielplan 2009/2010: Diplom bentigt (aktualisiert) Pottblog […]


  15. (15) Kommentar by Bunkermann @ 19. Juni 2009, 07:46 Uhr

    In jedem Falle ein herzliches Dankeschön, dass die Pressemitteilung in dieser Zusammenfassung ‚übersetzt‘ wurde… Salami-Spieltage: das freut die Jungs in China und Usbekistan, endlich haben die auch was von der BuLi…. 😉


  16. (16) Kommentar by Jens @ 19. Juni 2009, 17:48 Uhr

    @Bunkermann (15):
    Bedanke Dich primär bei dogfood von allesaussersport.de! :)


  17. (17) Kommentar by Schulz Siggi @ 21. Juni 2009, 12:22 Uhr

    Ich finde der Spruch“ Dümmer Gehts Nimmer“ trifft bei der DFL voll zu.Die denken nur ans Geld.Was ist mit dem Amateur Fussball?????????????? Der wird durch diese Ansetzungen regelrecht kaputt gemacht.Haben wir in der Vergangenheit schon wenig Zuschauer gehabt so werden mit diesen Ansetzungen die Zuschauer gar ausbleiben.Dankeeeeeeeee für diesen Beitrag zur Aufwertung der Amateure.
    MFG
    Siggi


  18. (18) Kommentar by Schulz Siggi @ 21. Juni 2009, 12:42 Uhr

    Ergänzung zu meinen Beitrag…Den Namen „Spielervereinigung“ kannte man im Deutschen Amateur-Fussball garnichtAber heute ist das das Unwort der letzten ca.10 Jahre.Möchte damit sagen das den Amateurmanschaften die Spieler aus dem eigenen berreich nicht mehr zur Verfügung stehen weil sie Jahreskarten für ihre 1.Bundesliga und 2.Bundesliga kaufen ohne vorher genau zu wissen wie ihre Mannschaften zeitlich eigentlich spielen.Heisst wenn Sonntagspiele sind gehen die meisten lieber ins Stadion als zu Hause selbst zu spielen.Als Betreuer einer Amateurmanschaft spreche ich da aus langjähriger Ehrfahrung.Nun auf den Punkt mit der Spielervereinigung zurück zu kommen…es werden nicht nur 2 Dörfer zusammen gelegt sondern schon mehr als 3 um mindesdens eine Mannschaft aus allen Klassen zu haben..damit meine ich auch die Jugendmannschaften von der F-Jugend-A-Jugend an.Nochmalös dankeeeeeeeee an die DFL die soviel für die Amateure tut.
    Gruß
    Siggi


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.