Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 26. April 2008, 13:01 Uhr

DerWesten.de soll bis Ende des Jahres rp-online.de überholen


DerWestenDer heise-Newsticker berichtet aktuell (basierend auf einer dpa-Meldung), dass Das WAZ-Portal DerWesten seine Anfangsschwierigkeiten überwunden habe.

Bodo Hombach, Geschäftsführer der WAZ-Mediengruppe, will bis Ende des Jahres 2008 im Bereich der regionalen Internetangebote die Nummer 1 werden:

Ich habe eine Prämie ausgesetzt, wenn wir bis zum Jahresende Nummer eins sind“, sagte er der Deutschen Presse-Agentur (dpa). „Ich schätze, das werden wir erreichen“.
Quelle: heise-Newsticker

Die Rheinische Post, mit ihrem Internet-Ableger rp-online.de liegt jedoch momentan noch deutlich vor DerWesten.de. Dazu heißt es bei heise:

Laut IVW kam „Der Westen“ im März auf 3,2 Millionen Besuche und 25,4 Millionen Seitenabrufe, rp-online.de lag bei 4,7 Millionen Besuchen und 40,6 Millionen Seitenabrufen.

Einerseits bedeutet das wohl, dass bei rp-online.de einiges an Klickstrecken eingesetzt wird und andererseits wird es damit meiner Meinung nach recht schwer für DerWesten.de die Vorgabe von Bodo Hombach einzuhalten, denn damit müßte die Besucherzahl sich um rund 50 % steigern um rp-online.de einzuholen (vorausgesetzt, dort bleiben die Zahlen konstant).

Weiter heißt es in dem Artikel:

Nachholbedarf sehen Borchert und Hombach bei den lokalen Inhalten des Portals. „Die Akzeptanz in den Lokalredaktionen ist sehr unterschiedlich.“ Nicht jeder Lokalredakteur arbeite gleich gut mit. Einige Lokalredaktionen seien aber schon besonders weit und setzten sich aus eigenem Engagement mit dem Thema Video auseinander.

Dahingehend verweise ich einfach mal auf den Beitrag WAZ Bochum macht auf Online: Ein Samstag voller Unzulänglichkeiten hier im Pottblog, der die „unterschiedliche Akzeptanz“ des Westens bei den Lokalredaktionen exemplarisch am Beispiel der WAZ-Lokalredaktion Bochum aufzeigt. Da will man ja noch lange nicht an Video denken, wenn schon die einfacheren Sachen scheitern.


5 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.