Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 22. April 2008, 09:11 Uhr

Facebook wirbt nicht mehr mit Benutzernamen bei Google


Im Pot(t)pourri (59) berichtete ich gestern kurz darüber, dass Facebook Werbung bei Google Adsense mit Benutzernamen geschaltet hat.

Suchte man bei Google nach einem Vor- und Nachnamen bekam maneine Anzeige nach dem Motto “Vorname Nachname ist auf Facebook” angezeigt.

Ob das ganze gemäß der Facebook-AGBs, der europäischen und deutschen Datenschutzgesetze usw. überhaupt zulässig ist oder nicht sei dahingestellt – aber seit gestern abend gibt es diese Anzeigen nicht mehr. Fraglich war nur, ob Google Deutschland das ganze veranlasst hat oder aber Facebook selber.

In der Facebook-Gruppe NO FACEBOOK ADS using MY NAME! wurde jedoch von Erik Hauth von Ringfahndung.de eine Mail von Marc Zuckerberg, dem Chef von Facebook veröffentlicht, wonach er das ganze wohl zur Klärung an entsprechende Stellen weiterleiten will.

Klingt ja – vor allem unter Berücksichtigung der Abschaltung der Werbung – fast nach Einsicht…


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.