Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 16. März 2008, 08:47 Uhr

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung im Probeabonnement


Frankfurter Allgemeine SonntagszeitungEigentlich sollte ich schon seit letzter Woche die FAS im Probeabo lesen, aber da wurde sie mir nicht geliefert.

Heute war sie dann halbwegs im Briefkasten. Halbwegs deswegen, weil sie kaum ‚reinpasste. Schon ein kleines Paketchen an Zeitung, was ich jetzt eigentlich heute ganz entspannt lesen könnte, wenn heute nicht der zweite Tag des BarCamps Ruhr wäre, zu dem ich gleich nach Essen fahren werde.

Diesmal mit dem Auto, da ich nachher noch wo anders hin muss und ich die ÖPNV-Verbindung Bochum-Essen-Bochum nicht wirklich toll finde.


6 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by oh minseok @ 16. März 2008, 08:51 Uhr

    [Irgendetwas koreanisches wurde hier gelöscht. Pottblog]


  2. (2) Kommentar by Stefan @ 16. März 2008, 10:57 Uhr

    Die beste Zeitung die in Deutschland gedruckt wird – und eine sehr schöne dazu.


  3. (3) Kommentar by Wagner Enno @ 24. September 2008, 14:04 Uhr

    Ich habe bereits ein kommentar abgegeben.


  4. (4) Kommentar by Wagner Enno @ 24. September 2008, 14:02 Uhr

    ich interessiere mich für das Angebot für die Frankfurter Sonntagszeitung Probebestellung für
    € 19.00 habe die entsprechenden Unterlagen schon einmal erhalten, aber inzwischen verlegt.
    Enno Waqner
    [Adresse gelöscht]


  5. (5) Kommentar by Werner Schmitt @ 8. Dezember 2009, 14:15 Uhr

    In der FSZ v.6.12. veröffentlichen Sie einen Steuertipp „Sparen mit Kursverlusten“. Darin wird der Eindruck erweckt, dass Kursverluste 2009 mit Kapitalerträgen (Zinsen) verrechnet werden können.Meiner und meiner Bank Meinung nach, ist dies jedoch nicht möglich, da eine Verrechnung nur mit Kursverlusten möglich ist.
    Bitte prüfen und ggflls. richtigstellen.
    MfG
    Werner Schmitt


  6. (6) Kommentar by Jens @ 14. Dezember 2009, 05:43 Uhr

    @Werner Schmitt (5):
    Das sollten Sie der FAS mitteilen und nicht mir.


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.