Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 3. März 2008, 19:49 Uhr

Neue Videos aus dem US-Wahlkampf: Jetzt wird’s pathetisch, lustig und schmutzig!


Hillary ClintonDer amerikanische Wahlkampf bzw. der amerikanische Vorwahlkampf der Demokraten geht in Kürze in eine entscheidende Phase, denn demnächst finden die Vorwahlen in Ohio, Rhode Island, Vermont und Texas statt. Wichtig sind dabei aufgrund der Größe und der damit verbundenen Delegiertenzahl primär die Staaten Ohio und Texas.

Da eine Entscheidung zwischen Hillary Clinton und Barack Obama immer näher rückt, wundert es nicht, dass sowohl die Kandidaten selbst, als auch deren Unterstützer aktiver werden – auch in Videoform:

Über den SPON-Artikel Jack Nicholson wirbt für Clinton bin ich auf das entsprechende Video bei YouTube aufmerksam geworden, welches teilweise recht pathetisch daherkommt – aber meiner Meinung nach die richtigen Fragen stellt und die richtige Antwort (selbstredend: Hillary Clinton) präsentiert.

Fans von Barack Obama werden sich sicherlich eher über das beim Popkulturjunkie gefundene YouTube-Video freuen, in dem Bill Clinton erklärt, das man sich für den „Kandidaten der Herzen“ entscheiden soll. Dieses Loblied bezieht sich jedoch auf den ehemaligen Kandidaten John Kerry, der bekanntlich George W. Bush jr. in der Präsidentschaftswahl unterlag. Dennoch ist dieses Video in der Zusammenstellung nicht schlecht, sondern schon lustig.

Außerdem habe ich endlich mal eine „schmutzige“ Werbung gefunden – wobei schmutzig für dieses YouTube-Video von Hillary Clinton doch arg übertrieben ist. Es zeigt jedoch mal wieder auf, dass hinter Obamas wohlklingenden Worten nicht immer Substanz verborgen ist. Insofern gefällt mir dieses Video dann doch besser als dieses YouTube-Video, in dem sich Hillary Clinton an die Mittelschicht Ohios wendet.

PS: Das verwendete Bild von Hillary Clinton stammt aus dem Archiv Wikimedia Commons.


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.