Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 3. März 2008, 14:23 Uhr

BarCamp Ruhr-Sponsoring (I): Knallgrau


(dies ist ein Beitrag aus der Beitragsserie
BarCamp Ruhr-Sponsoren)
 

BarCamp RuhrDas BarCamp Ruhr, welches am 15. und 16. März in Essen stattfindet, würde ohne die Unterstützung der Sponsoren so nicht stattfinden können.

Insofern war und ist es wichtig Sponsoren zu finden, die sich bereit erklären, das BarCamp Ruhr entweder materiell oder finanziell zu unterstützen. Im Rahmen der Organisation des BarCamps Ruhr hatte ich mich bereit erklärt, bei potentiellen Sponsoren anzufragen. Das Ergebnis stelle ich jetzt – in Ergänzung der offiziellen Sponsoren-Übersicht – in einer lockeren Beitragsserie vor:

Knallgrau-LogoEiner der ersten potentiellen Sponsoren, den ich angeschrieben hatte, war die österreichische Firma Knallgrau. Einerseits weil diese schon BarCamp-Erfahrung hat und andererseits weil sie z.B. eine der Agenturen ist, die sich für einen Teil von DerWesten verantwortlich zeigen.
Außerdem ist Knallgrau auch die Firma, die hinter der bekannten Bloggingplattform twoday.net steht.

Nach einem kurzen und unkomplizierten Mailwechsel mit Dieter Rappold von Knallgrau war dann klar, dass die Österreicher das BarCamp Ruhr finanziell unterstützen würden.

Vielleicht sieht man sich ja auch persönlich in Essen (denn natürlich bekommen alle Sponsoren sogenannte Sponsorenplätze)!

PS: Wer das BarCamp Ruhr noch als Sponsor unterstützen möchte, kann sich problemlos entweder an Kathrin Grannemann, die Organisatorin des BarCamps Ruhr, unter barcamp@polaroidmemories.de wenden oder aber auch an mich: vinsalt@gmail.com

Episoden der Beitragsserie BarCamp Ruhr-Sponsoren

  1. BarCamp Ruhr-Sponsoring (I): Knallgrau
  2. BarCamp Ruhr-Sponsoring (II): HostEurope
  3. BarCamp Ruhr-Sponsoring (III): DerWesten
  4. BarCamp Ruhr-Sponsoring (IV): AntMe!

Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.