Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 25. Januar 2008, 07:23 Uhr

Apple MacBook + Bluetooth + Nokia N80 = Internet unterwegs


GPRS-Geschwindigkeit
Noch vor wenigen Stunden fragte ich in diesem Beitrag nicht nur nach MacOS X-Software (Danke für all die wertvollen Hinweise!), sondern auch, wie man mein Handy mittels Bluetooth so mit dem MacBook verbinden kann, dass man unterwegs auf das Internet zugreifen kann.

Inzwischen klappt es bei mir – u.a. dank der Hinweise hier und hier. Erst funktionierte es zwar nicht, danach aber klappte es dann irgendwie doch.

Nur irgendwie langsam – siehe das Diagramm mit den Werten aus einer Geschwindigkeitsmessung. Durchschnittlich erreiche ich also eine Downloadrate von 34 kbit/s und eine Uploadrate von 11 kbit/s.

Das fand ich etwas wenig – da fragte ich mich, wo die viel gelobten UMTS-Geschwindigkeiten sind. Da mir auffiel, dass ich bisher nie beim Handy irgendwie auswählen konnte, ob ich UMTS nutze oder nicht rief ich bei der Hotline an. Ich fragte nach, ob ich dafür einen speziellen Tarif benötigen würde. Am Telefon versicherte man mir, dass mein Datentarif auch für UMTS vorgesehen sei.
Nach einem kurzen Check meiner Kundendaten stellte die freundliche Mitarbeiterin der Hotline jedoch fest, dass ich eine zu alte SIM-Karte besitze, welche nicht mit UMTS funktioniert.

Da ich wohl jetzt in Kürze eine neue SIM-Karte bekomme, dürfte auch das Geschwindigkeitsproblem bald Vergangenheit sein. Ursprünglich bot man mir an die neue SIM-Karte zu schicken – auf meine Frage ob man aus Geschwindigkeitsgründen die auch in einem Laden vor Ort bekommen kann wurde das bestätigt. Dann bin ich ja mal gespannt!


5 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.