Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 22. Dezember 2007, 11:50 Uhr

Weihnachtsstöckchen


Ich habe schon länger kein Stöckchen mehr bekommen, da aber bald die Zeit der Geschenke naht, hat mir Chris sein PAAANIIIKKKK – … IN DREI TAGEN IS WEIHNACHTEN …-Stöckchen ‚rübergeworfen.

Wie jeder Kalenderkundige feststellen kann, schon gestern. Nun denn, dann ist die PAAAAANIIIIIIIIKKKK halt etwas größer. 😉

3 (materielle) Wünsche zu Weihnachten
Ich habe mir u.a. CDs, DVDs, Spiele und „nützliche“ Dinge gewünscht. Ich denke, dass ich vor allem nützliche Dinge für den eigenen Haushalt bekomme, aber sicherlich auch das eine oder andere aus den viel spaßigeren „Rubriken“.

3 Menschen, mit denen ich gern Weihnachten feiern würde
Würde? Ich feiere eigentlich mit den Menschen (und das sind mehr als drei), mit denen ich Weihnachten feiern möchte.

3 Menschen, die von mir ein Weihnachtsgeschenk erhalten
Das sind auch wieder mehr als drei – und u.a. quasi deckungsgleich zur obigen Frage. :)

(selbst hinzugefügt) 3 weitere Fragen zum Stöckchen

  1. 3 Gründe, warum Du schon in weihnachtlicher Stimmung bist.
    Da ich inzwischen Last Christmas von Wham schon mehrfach gehört habe, da das Wetter deutlich kälter geworden ist (und es teilweise schon geschneit hat) und da ich schon diverse Male den Weihnachtsmarkt besucht habe.
  2. 3 Gründe, warum Du schon alle (oder auch nicht!) Weihnachtgeschenke hast.
    Weil ich zu spät dran bin dieses Jahr, weil der blöde XXXX-Laden nicht die gewünschten Sachen hatte, weil gewisse Leute immer selber Wunschzettel von einem haben wollen, aber selber keine schreiben…
  3. 3 Lieblingserinnerungen an Weihnachten.
  4. Eigentlich habe ich keine speziellen Lieblingserinnerungen (schon doof, wenn ich selber so eine Frage vorstelle, ich weiß…).
    Ich erinnere mich aber gerne z.B. daran, dass z.B. meine Schwester und ich uns früher in der Kirche immer über den nicht wirklich gut spielenden Organisten amüsierten, was unseren Eltern (wohl zurecht) arg peinlich war. Ich erinnere mich auch gerne (ohne an ein spezielles Ereignis zu denken), daran, dass man Weihnachten gemütlich und in aller Ruhe zusammensitzt oder auch wenn man sich (gerade als kleines Kind) vor großer Vorfreude auf die Geschenke „stürzte“ und dann (im Regelfall) sehr erfreut war, dass man mit einem seligen Lächeln auf dem Gesicht den ganzen Abend herumlief.

3 Menschen, die das Stöckchen fangen sollen
Hmm… da entscheide ich mich spontan für Annabell (der ich immer noch einen Blogeintrag versprochen habe), Matthias (der immer noch eine Antwort auf seine Mail bekommen muss) und Ingeborch Schubiak (auch bekannt vom Hackblog), weil die mir letztens (ohne Prozente zu bekommen) eine Flow Bee-Frisurmaschine nahelegen wollte…


4 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Pingback by Weihnachtsstöckchen « Web-Junkies @ 23. Dezember 2007, 10:01 Uhr

    […] Pottblogger Jens hat mir ein Stöckchen zugeworfen, welches ich gerne aufnehme und beantworte. Auch wenn ich dieses Blog zur […]


  2. (2) Kommentar by Christoph @ 23. Dezember 2007, 15:22 Uhr

    Oh … die Zusatzfragen sind gut … da werde ich mich am heiligen Abend drum kümmern. Grüße nachem Ruhrpott!


  3. (3) Kommentar by Jens @ 23. Dezember 2007, 21:43 Uhr

    @Christoph:
    Grüße an die Küste!


  4. (4) Pingback by die ständige Reise » Weihnachtsstöcken @ 24. Dezember 2007, 11:40 Uhr

    […] habe von Jens ein Stöckchen bekommen, das ich schnell noch beantworten will, bevor der große Trubel […]


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.