Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 7. Dezember 2007, 17:19 Uhr

Prepaid-Handytarife: Kennt sich wer mit Congstar, Fonic & Co. aus?


Vorweg: Es geht nicht um mich – noch bin ich mit meinem normalen ePlus-Vertrag zufrieden…

Ich suche für Wenigtelefonierer einen Prepaid-Handytarif, der

  • einfach
  • gut
  • günstig

sein soll. Gleich drei Dinge auf einmal.

Ein netzinterner „Community-Tarif“ ist eher unwichtig, wichtiger wäre es, dass man sowohl in die Handynetze (T-Mobile, Vodafone, ePlus, O2) als auch ins Festnetz gleich günstig telefonieren kann. Wenn die SMS nicht zu teuer wären, wäre es auch gut und was auch noch interessant wäre ist die Preisstruktur im Ausland, falls man mal aus dem Ausland angerufen wird oder im Ausland angerufen wird.

Unter anderem dadurch würde z.B. meiner Meinung nach BILDmobil wegfallen, so dass momentan am ehesten Congstar und Fonic übrigbleiben.

Weiß jemand ob man beim Erwerb von Congstar- bzw. Fonic-Paketen im Handel die Nummern erkennen kann? Ich weiß dass man früher bei Free & Easy außen die Nummer sehen konnte, und sich aus den Paketen die Nummer heraussuchen konnte, die einem am besten gefällt. Wenn das bei Congstar (soll es wohl bei Real und Extra geben) und Fonic (bei Lidl) auch gehen würde, wäre das schon ganz nett.

Oder gibt es ggf. noch andere Anbieter, die ich bisher nicht auf meiner Liste hatte?


22 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.