Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 18. November 2007, 21:25 Uhr

Fußballblogger: Treffen in Köln und Borussia Dortmund gewinnt gegen den FC Schalke 04


Wie schon gestern geschrieben fand gestern ein Fußballblogger-Treffen in Köln statt.

Ursprünglich sollte es in einem Kölner Brauhaus stattfinden, doch unglücklicherweise kam es da seitens des Brauhauses zu einer „Planänderung“. Stattdessen trafen wir uns dann im Joe Champs einer US-Sportsbar, die ebenfalls mitten in der Kölner Innenstadt liegt.

Gemeinsam mit Markus vom Bundesliga-Blog fuhren wir bzw. primär er fuhr (u.a. auch weil mein Wagen in den letzten Tagen zweimal nicht angesprungen ist, was für einen kühlen Samstagabend in Köln nicht sehr toll gewesen wäre) nach Köln und landeten natürlich gleich in einem unfallbedingten Stau.

Mit ein wenig Verspätung kamen wir dann an – und wußten erst mal nicht weiter. Wir hätten auch so schlau sein können und uns die Realnamen der organisierenden Blogger merken können. Damit wäre man sicherlich am „Please wait to be seated“-Counter weitergekommen, so dass wir stattdessen eigentlich nur nach Bloggern fragen konnten, was der Bedienung jedoch nichts sagte. Anstatt nach den URLs der organisierenden Blogger Herr Wieland und kurtspaeter zu fragen schauten wir uns erstmal um. Wie Markus schon schrieb – am ersten Tisch stießen wir auf großes Unverständnis auf die Frage nach Sport- bzw. Fußballbloggern. Am nächsten größeren Tisch fragten wir aufgrund des Altersschnittes erst gar nicht nach und dann schauten wir oben vorbei.

Leider erkannten wir dort auch niemanden, so dass ich dann dogfood von allesaussersport.de anrief um dann festzustellen, dass wir Luftlinie 1,5 m voneinander entfernt waren… :)

Ein Bloggertreffen ganz ohne bloggerübliche Technik – mal eine gelungene und willkommene Abwechslung.

Bei dem Treffen lernte ich dann (neben Markus, den ich ja schon kannte) diverse Fußballblogger kennen, von denen ich teilweise die Blogs/Seiten schon kannte (wie die obigen Blogs aber auch Tinas Zebras-Blog oder Olivers Breitnigge), teilweise aber auch nicht wie z.B. janus-kleine-welt.de oder strafstoss.net.

Die Geschichten von Matthias und seiner weiblichen Begleitung (mein gräßliches Namensgedächtnis…) waren übrigens sehr interessant – sehr schade, dass bei auswärtssieg.de nicht mehr gebloggt wird. Aber zum gestrigen Abend hätte der Domainname auch nicht gepasst, denn da gab es einen Heimsieg, dem beide vorher beiwohnten. Die U15-Mannschaft aus Herne-West spielte gegen Borussia Dortmund und verlor… :)

Das Länderspiel Deutschland – Zypern wurde von uns kaum beachtet – erstens war die EM-Qualifikation eh schon gegessen und zweitens war die deutsche Mannschaft klarer Favorit, was man zwischendurch am lauten Jubel (selbst wenn man gerade an einem anderen Ort war) immer noch mitbekam.
Statt dessen dominierten natürlich die Fußballthemen, wiewohl es immer wieder mal ein Abgleiten in andere Bereiche gab. Fast von jedem konnte man die eine oder andere Anekdote hören – vor allem bezüglich in der Öffentlichkeit unverständlicher Spielerdemissionen… da gibt es ja gerade im Ruhrgebiet das eine oder andere Beispiel. Da keine Verschwiegenheitserklärungen unterschrieben wurden, gibt es ja vielleicht bald auch schon mehr dazu. 😉

Das war ein sehr netter Abend und ich freue mich auf eine Neuauflage – und wie Tina ansprach vielleicht auch dann im Pott.


1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

  1. (1) Kommentar by Mailin @ 18. November 2007, 23:42 Uhr

    Schade, dass ich nicht dabei sein konnte, aber ich hoffe, es wird noch einmal wiederholt. Ein solches Bloggertreffen hört sich nämlich ganz besonders gut an :-)

    (Hinweis: Die URL wurde gelöscht.)


Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.