Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 13. November 2007, 12:23 Uhr

Verharmlost man den frattinizer.js bei Nutzung mit Schalke & Co.?


EU-Kommissar Franco Frattini schlug vor geraumer Zeit vor, dass gewisse Worte (Terror! Bombe! usw.) aus dem Internet verschwinden sollten (siehe die entsprechende heise Newsticker-Meldung).

Die Idee ist meiner Meinung nach schwachsinnig – als ob man durch so etwas auch nur irgendein Problem lösen könnte.

Beim Spreeblick hatte man daraufhin eine Bombenidee und präsentiert dort ein einzubindendes JavaScript, welches die bösen Wörter mit einem schwarzen Zensurbalken ausstattet.

Die Idee finde ich schön – und ich hatte mich schon gefragt, ob man das entsprechende Script nicht hier einsetzen könnte, damit ich bei Erwähnung von FC Schalke 04 nicht immer Herne-West oder sowas schreiben soll.

Die Frage ist nur: Verharmlost man damit nicht das ganze Script und die Idee die dahinter steckt?

Schwierige Frage…


2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI.

    Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

    Erfahre mehr über die Fehlerbehebung in WordPress.