Search:

Werbung:

Google+:

Archiv:


Jens Matheuszik — 12. November 2007, 15:29 Uhr

Symbolfotos zur Eifersucht


Stefan Niggemeier hat in seinem Blog immer wieder mal besondere Symbolfotos abgebildet. Dabei handelt es sich um Fotos die vor allem auf Internetseiten zur Illustration von Berichten genutzt werden. Als ein Beispiel sei der Beitrag Super-Symbolfotos (23) genannt.

Im eigentlichen Bericht ging es darum, dass ein selbst aufgezogenes Kamel seine 60 Jahre alte Besitzerin erdrückt hat. Fürwahr ein tragisches Ereignis. Zur Illustration verwendete die Süddeutsche Zeitung eine Abbildung eines Stoffkamels… inzwischen ist dieses absolut unpassende Symbolfoto entfernt worden, aber im oben verlinkten Beitrag findet man das ganze noch dokumentiert.

Anlässlich einer aktuellen Studie zum Thema Eifersucht deutscher Männer zeigen SPIEGEL Online und DerWesten, das Internet-Portal der WAZ-Mediengruppe interessante Symbolfotos:

Symbolfoto SPIEGEL Online
Unter der Überschrift Männer in Rage: Die Eifersucht wohnt in Stuttgart berichtet der Online-Platzhirsch und das dazugehörige Bild kann man am Rande evtl. mit Eifersucht in Verbindung bringen.

Symbolfoto DerWesten
Anders jedoch im Westen. Der Artikel Düsseldorfs Männer eifersüchtig – Westfalen bleiben cool wird auf der Startseite (nicht im Artikel selbst) mit dem Symbolfoto eines barbrüstigen Models (aber mit Sonnenbrille und Schal) illustriert. Was das mit Eifersucht zu tun hat? Gute Frage, nächste Frage.
Eher könnte man das mit „cool“ in Verbindung bringen, wobei dann die Frage ist ob in den westfälischen Städten Hamm und Herne solche Models auf Modenschauen auftreten oder nicht doch eher in Düsseldorf, wo die Männer aber doch nicht cool sein sollen…


Kein Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI.

Noch keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Line and paragraph breaks automatic, e-mail address never displayed, HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Absenden eines Kommentars wird akzeptiert, dass der angegebene Name, die eMail-Adresse und die derzeit aktuelle IP-Adresse Ihres Internetanschlusses zusammen mit dem Kommentar gespeichert wird. Weiteres hierzu in den entsprechenden Datenschutzhinweisen.